Welcher Katechismus?

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
miguelmiguel
Beiträge: 16
Registriert: 11.06.2023, 10:48
Religionszugehörigkeit: EV

Welcher Katechismus?

Beitrag von miguelmiguel »

Liebes Forum,

ich bin auf der Suche nache einem deutschsprachigen Katechismus - welchen würdet ihr empfehlen?

Ich habe bei der Edition Hagia Sophia diesen gefunden: Hl. Metropolit Filaret von Moskau: Der Große Katechismus

Es gibt aber in dem Shop noch andere Katechismen.. oder sollte ich vielleicht einen ganz anderen kaufen, der wo anders verfügbar ist?

Es wäre der erste Katechismus den ich lesen würde, daher wäre es wichtig dasss alles wichtige entsprechend ausführlich erklärt werden sollte.

Vielen Dank im Voraus!
Viele Grüße
Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 1011
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Welcher Katechismus?

Beitrag von Thuja »

Hallo MiguelMiguel,

von dem genannten Katechismus weiß ich nur, dass er gut sein soll, ich kenne ihn aber nicht selbst.
Ich fand für den "Einstieg" hilfreich das folgende Buch:
https://orthpedia.de/index.php/Orthodoxes_Glaubensbuch

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!
Alois
Beiträge: 29
Registriert: 30.03.2021, 12:43

Re: Welcher Katechismus?

Beitrag von Alois »

Hallo,

beim Katechismus des Hl. Filaret von Moskau handelt es sich um eine bis heute bedeutende und auch offizielle Darstellung des Glaubens. Man kann ihn sicherlich nach wie vor mit großem Gewinn lesen.
Allerdings ist er mittlerweile auch schon 200 Jahre alt. Denkweisen, Fragestellungen etc. haben sich verändert. Manche Fragen, die er behandelt, sind heute vielleicht nicht mehr so aktuell oder im Vordergrund wie zur damaligen Zeit. Neue Fragestellungen sind dazugekommen; auch neue kirchliche Texte, die es damals noch nicht gegeben hat.

Daher empfehle ich zur Ergänzung zwei andere Werke, die etwas mehr die heutige Glaubenspraxis mit im Blick haben:

- Metropolit Hilarion (Alfeyev), Katechismus. Kleine Wegbegleitung im orthodoxen Glauben.
Dieser Katechismus ist ursprünglich als eine Unterweisung für Taufbewerber verfasst worden.

- Erzpriester Sergius Heitz u. Susanne Hausammann: Christus in Euch: Hoffnung auf Herrlichkeit.
Dieses Buch ist nach Angaben der Verfasser ein orthodoxer Erwachsenenkatechismus (speziell) für deutschsprachige Leser.

Bei beiden liegt, der Schwerpunkt eher auf der Darlegung und Erklärung der Glaubensinhalte (und der Glaubenspraxis). Bei dem von Thuja empfohlenen Glaubensbuch fallen diese Erläuterungen eher kürzer aus. Es hat seine große Stärke in der Darstellung der konkreten Praxis und Vollzüge und gibt auch Antworten auf Fragen, wie z.B.: Wie verhalte ich mich beim Betreten einer Kirche? Wie werden die Ikonen verehrt? Wie spreche ich einen Priester, Diakon etc. an?
Benutzeravatar
Igor
Diakon
Beiträge: 2309
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Welcher Katechismus?

Beitrag von Igor »

Christus ist auferstanden!

Kann mich dem nur anschließen!

Siehe auch hier :arrow: FAQ

In Christo
Diakon Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)
Antworten