Erzbistum der Gemeinden russ. Tradition in Westeuropa (mosk. Patriarchat)

Orthodoxe Kirche und Gesellschaft, Theologie
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 1038
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Erzbistum der Gemeinden russ. Tradition in Westeuropa (mosk. Patriarchat)

Beitrag von Lazzaro »

Erzbistum der Gemeinden russ. Tradition in Westeuropa (mosk. Patriarchat)

Nach einem monatelangem Tauziehen im Stil von GAME OF orthodox THRONES überreichte Patriarch Kyrill gestern Johannes von Dubna die Urkunde, die unser Erbistum als autonome Diözese außerhalb des westeuropäischen Exarchates und außerhalb der Auslandskirche ins mosk. Patriarchat eingliedert.
Gleich danach wurde Erbischof Johannes zum Metropoliten erhoben.

Die deutschsaprachige Berichterstattung ist etwas mager, aber es gibt ja noch die Franzosen, die auch eineAufnahme des Gottesdienstes verlinkt haben.
https://orthodoxie.com/la-video-de-la-l ... -a-moscou/
Fotos gibt es hier:
https://foto.patriarchia.ru/news/torzhe ... 019-11-03/

Wie man dem Video der Liturgie entnehmen kann, schenkte Patriarch Kyrill dem Erzbistum eine Reliquie seines Gründers, des hl. Patriarchen Tichon und eine Ikone der Väter des Konziles von 1918.
Wie man dem Video ebenfalls entnehmen kann, ist bei der zweiten kl. Ekenie die Kuppel nicht eingestürzt. :P

Auf jeden Fall wirkt Metropolit Johannes sehr erleichtert. Die letzten Wochen im besonderen waren sehr kräftezehrend.

Lazarus, wieder in der russischen Kirche
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54
Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 1038
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Erzbistum der Gemeinden russ. Tradition in Westeuropa (mosk. Patriarchat)

Beitrag von Lazzaro »

Inzwischen gibt es auch einen ausführlichen englischen Bericht.
https://orthochristian.com/125262.html

Hier gibt es den Link zur Liturgie in dem ( trotz des Benutzens der dt. Sprache nicht eingestürzten ) Uspenski Sobors:
La vidéo de la liturgie célébrée lundi à la cathédrale de la Dormition à Moscou
https://orthodoxie.com/la-video-de-la-l ... -a-moscou/

Lazzaro
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54
Benutzeravatar
Synergist
Beiträge: 17
Registriert: 28.04.2016, 15:32
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox

Re: Erzbistum der Gemeinden russ. Tradition in Westeuropa (mosk. Patriarchat)

Beitrag von Synergist »

Ich kann den Move (den aber ja auch nicht alle mitgegangen sind) nachvollziehen, aber so ein wenig ein Geschmäckle bleibt schon, wenn man sich überlegt, dass es zu dieser Wiedervereinigung realistischerweise auf absehbare Zeit keineswegs gekommen wäre, wenn nicht der ÖP das Exarchat ins Visier genommen hätte. Eine klassische Liebesheirat sieht anders aus.
Und dass es nun drei parallele Strukturen der ROK in einem Land gibt, ist auch ein wenig befremdlich. So etwas wie die Krönung der Jurisidktions-Anarchie hierzulande... Das bedeutet aber nicht, dass ich den Ansatz der Verbindung der russischen Tradition mit der Landessprache nicht begrüßenswert finde, im Gegenteil.
1 Cor. 3:13: That is why the work of a priest is not to distribute tickets, so that people might enter Paradise; he must heal people, so that when they encounter God, God will become light and not fire to them.
Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 1038
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Erzbistum der Gemeinden russ. Tradition in Westeuropa (mosk. Patriarchat)

Beitrag von Lazzaro »

« Der Name der Kirche bedeutet nicht Trennung, sondern Einheit und Harmonie. Die Kirche ist nicht entstanden, damit wir getrennt seien, sondern eins. »
Hl. Johannes Chrysostomos
Am 4. Dezember, am Tag der Großmatryrerin Barbara, bezw des Festes des Einzuges der Gottesgebärerin haben Metropolit Emanuel von Gallien und Metropolit Johannes von Dubna eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet, die die Beziehungen zwischen beiden Juristiktionen neu regelt.

http://www.archeveche.eu/spip.php?article2641
und das Original:
http://www.archeveche.eu/spip.php?article2640

L.
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54
Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2112
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Erzbistum der Gemeinden russ. Tradition in Westeuropa (mosk. Patriarchat)

Beitrag von Igor »

Danke, für die Information, Lazzaro!

Ich finde es gut und wichtig, dass dieser Schritt erfolgte.

Im Jahr 2017 hatte ich die Möglichkeit, im St. Sergius Institut für Orthodoxe Theologie Erzbischof Johannes kennenzulernen und war sehr von seiner Persönlichkeit, seiner warmen und freundlichen Art beeindruckt.
Erzbischof Johannes mit den Dekanen Erzpriester Nikolay Cernokrak und Priester Alexander Galaka
Erzbischof Johannes mit den Dekanen Erzpriester Nikolay Cernokrak und Priester Alexander Galaka
sergius_institut.jpg (309.15 KiB) 3826 mal betrachtet
In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)
Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 1038
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Erzbistum der Gemeinden russ. Tradition in Westeuropa (mosk. Patriarchat)

Beitrag von Lazzaro »

Maria schrieb in einem hisorischen Strang:
Grüß Gott Lazzaro,
ich finde im YouTube unter dem Kanal Orthmedien auch den Kanal der Kirche Balingen. Doch er ist leer! Was mache ich falsch? Ich kann mich erinnern schon Balinger Gottesdienste in YouTube geschaut zu haben.
Lazzaro es wird Zeit, dass du dich mal wieder meldest und uns manche Mysterien erklärst.
Grüß Gott Marian!
Du machst nichts falsch, der Kanal ist wirklich leer.

Vater Michael hatte ihn eingerichtet, damit wir die Gottesdienste für unsere eigenen Gemeindemitglieder streamen können. Für mehr war er nicht gedacht und die nicht aktuellen Gottesdienstmitschnitte wurden alsbald auch wieder gelöscht. Zur Zeit feiern wir die Vesper in unserer eigenen Kapelle in Balingen und die Sontagsliturgie in der ev. Friedhofskirche, in der wir Platz ohne Ende haben. So können alle Gemeindemitglieder jederzeit und ohne weitere Anmeldung zum Gottesdienst kommen.

Lazzaro
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54
Antworten