Die Suche ergab 265 Treffer

von Marian
14.05.2024, 13:06
Forum: Frage – Antwort
Thema: Erfüllt Gott Gebete von Nicht-Orthodoxen
Antworten: 2
Zugriffe: 235

Re: Erfüllt Gott Gebete von Nicht-Orthodoxen

Wahrhaftig ist Er auferstanden!
von Marian
14.05.2024, 07:11
Forum: Frage – Antwort
Thema: Partner entfernt mich von Gott
Antworten: 3
Zugriffe: 1868

Re: Partner entfernt mich von Gott

Männer ändern sich nicht. Du hast es gesagt. Diese ganze Psychoanalyse kann auch verwirren. Denn letztlich ist es so einfach. Beispielsweise ich, sehr gläubig und mit 38 (erstmalig) getauft, arbeite relativ viel daran mich in Christus zu ändern. Und doch sind vor allem "hormonelle Reflexe"...
von Marian
13.04.2024, 05:13
Forum: Frage – Antwort
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten!
Antworten: 677
Zugriffe: 611849

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Grüß Gott,
gibt es einen Strang bzgl. der Kommunion bzw. der Wandlung von Brot und Wein in das Allerheiligste? Mir geht's um die richtige orthodoxe Ansicht darüber, weil ja die Kinder in den kath. Reli Unterricht müssen.
Danke

M
von Marian
10.04.2024, 08:05
Forum: Frage – Antwort
Thema: Bedingungen für die Aufnahme in die orthodoxe Kirche
Antworten: 17
Zugriffe: 1369

Re: Bedingungen für die Aufnahme in die orthodoxe Kirche

:dafuer: -> :boxen5: <- :dagegen: ist sicher gar nicht notwendig. weil die heiligen Väter bereits alles über ALLE Häresien geschrieben haben und das vor langer Zeit. :book: Für Orthodoxe gibts nur: :dabei2: Warum? :headbash: Wegen dem Kampf gegen die eigenen Verfehlungen! Weil sonst :feuer_dance2: :...
von Marian
10.04.2024, 07:22
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Angehende Ehe zwischen orthodoxen Mann und katholischer Frau
Antworten: 9
Zugriffe: 2160

Re: Angehende Ehe zwischen orthodoxen Mann und katholischer Frau

Genau "regionale Tradition" . Das bringt es zum Ausdruck. Schon ganz oben hab ich gedacht, dass die Mutter da nicht den Glauben im Sinn hat, sondern den Sohn mit dem Flair des kirchlichen, traditionell Orthodoxen ausstatten möchte. Würde die Mutter sich mit Text und Inhalt des Traugottesdi...
von Marian
06.04.2024, 15:59
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Hebräer 10, 26, Mutwillige Sünde
Antworten: 1
Zugriffe: 2212

Re: Hebräer 10, 26, Mutwillige Sünde

Grüß Gott, ich verstehe das so, es gab ja zur Zeit des Apostels einerseits die extreme "Naherwartung". D. h. alle Gläubigen gingen davon aus, dass schon in allernächster Zeit sein 2. herrliches Kommen sein wird. Andererseits gab es hauptsächlich echte Gläubige, heißt welche sich absolut ga...
von Marian
27.03.2024, 14:21
Forum: Frage – Antwort
Thema: Den Glauben verloren
Antworten: 8
Zugriffe: 907

Re: Den Glauben verloren

Ich gebe oft den Ratschlag, der nach meiner persönlichen Erfahrung tatsächlich stimmt. Erbitte und erbete niemals etwas für dich selbst, auch keine Zeichen. Wenn du für jemanden anderen bittest, trifft es oft ein. Nicht immer so wie man denkt, doch mit hoher Wahrscheinlichkeit. In meinem eigenen Leb...
von Marian
26.03.2024, 18:47
Forum: Orthodoxe Gemeinden in Deutschland, Österreich und der Schweiz
Thema: Pan-orthodoxes Chortreffen dieses Jahr
Antworten: 15
Zugriffe: 31733

Re: Pan-orthodoxes Chortreffen dieses Jahr

... und im Vergleich zu München gibt es auch ein Chortreffen in Regensburg. Dieses Jahr zum ersten Mal und deshalb kann ich mit blumigen Beschreibungen nicht dienen. Macht's wie ich. Fahrt hin und stellt die Lauscher auf. :dabei2: Achtung, es ist nicht diese Woche sondern nächste Woche, Samstag, 6.4...
von Marian
18.03.2024, 18:06
Forum: Frage – Antwort
Thema: Taufname
Antworten: 4
Zugriffe: 10929

Re: Taufname

Danke dir.
von Marian
18.03.2024, 18:03
Forum: Frage – Antwort
Thema: Den Glauben verloren
Antworten: 8
Zugriffe: 907

Re: Den Glauben verloren

Grüß Gott, Milliarden Menschen geht es wie dir. Milliarden Berufene, vereinzelt Auserwählte. Viele, die aus dem bloßen schlechten Gewissen rausfinden wollen, umgeben sich einfach mit Gläubigen. Manchen davon hängt aber der Anblick der normalen Kirchgänger zum Hals raus und sie gehen einfach nie wied...
von Marian
18.03.2024, 17:40
Forum: Frage – Antwort
Thema: Teils Deutschsprachige Liturgie Nürnberg
Antworten: 1
Zugriffe: 362

Re: Teils Deutschsprachige Liturgie Nürnberg

Servus, versuch es erst mal um Nürnberg mit der Forum Suche in "Karte orthodoxer Gemeinden in Deutschland". In Regensburg wüsste ich 2. Ist dir aber vielleicht zu weit? Da gibt's auch den Kathechese Unterricht, sodass du nächstes Jahr Ostern ggf. fit für die Taufe bist. Gibt's Leute, die n...
von Marian
09.03.2024, 19:31
Forum: Frage – Antwort
Thema: Taufname
Antworten: 4
Zugriffe: 10929

Re: Taufname

Grüß Gott alle zusammen,

bei meinen Nachbarn werden an Ostern gleich 2 Töchter (1 und 4) getauft. Gott sei Dank. Die Leute sind aus Indonesien.
Frage, sie suchen noch Taufnamen für die Kinder. Kennen wir Heilige aus Asien oder Südostasien? Womöglich auch eventuell röm.-kathalische?
Marian
von Marian
20.02.2024, 08:03
Forum: Frage – Antwort
Thema: Metaphysische Fragen.
Antworten: 7
Zugriffe: 834

Re: Metaphysische Fragen.

Grüß Gott Alois, vielen Dank für die umfangreiche und durchdachte Antwort. Ja du hast recht, denken ist uns wohl erlaubt. Doch ich hab seine Fragen gelesen. Dann nochmal gelesen. Und dann hab ich gedacht, da müsste man erstmal das Fenster aufmachen und frische Luft rein lassen. Denn es hat schon The...
von Marian
17.02.2024, 08:05
Forum: Frage – Antwort
Thema: Metaphysische Fragen.
Antworten: 7
Zugriffe: 834

Re: Metaphysische Fragen.

Moin Vasilii, Deine Fragen sind sehr tiefgehend und alle auch beantwortet worden. Doch die Schriften setzen eben im allgemeinen die Kenntnis von wenigstens dem Neuen Testament voraus. Methaphysisches Denken allerdings ist für uns Christen wie eine Brandmauer, sie verhindert die Annäherung an Gott od...
von Marian
01.02.2024, 05:47
Forum: Bücher, Webseiten und Medien
Thema: Byzantinischer Bibeltext Deutsch
Antworten: 11
Zugriffe: 26420

Re: Byzantinischer Bibeltext Deutsch

Danke schön. Das hab ich verstanden. Bis ins letzte Detail ist es für uns nicht wichtig, da die Jungs die Evangelien nur kennen lernen sollen und (noch) kein Examen in Liturgie Geschichte anstreben.
Danke
M