Heilige/Fürbitte/Ikonen

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Gala2233
Beiträge: 3
Registriert: 09.04.2018, 00:18
Religionszugehörigkeit: griechisch orthodox

Heilige/Fürbitte/Ikonen

Beitragvon Gala2233 » 08.06.2018, 19:32

Liebes Forum,
Möchte mich kurz vorstellen. Seit Geburt orthodox und immer noch fest im orthodoxen glauben. Seit ca 2 jahren beschäftige ich mich intensiver mit der orthodoxie. Knackpunkt war das kennenlernen freikirchlicher evangelikalen und natürlich intensive Gespräche mit einem sehr guten Freund (Zeuge Jehovas) leider habe ich es noch nicht geschafft in ins orthodoxe zu bekehren :).
Bin aber guter Hoffnung. In den ganzen Gesprächen ist mir aufgefallen das die orthodoxie vermutlich die mystischte aller kirchen ist was ich sehr schätze aber auch die schwerste zu verstehen das was wir machen, warum wir es machen :) auf grund Sprachbarrieren bin ich dann doch nicht zu meinem pfarrer gegangen und habe dann selber geforscht und war auch hier stiller mitleser.
Zu meiner Frage was ich hier im Forum mir noch nicht ganz beantworten konnte.
Laut Bibel ist nach meinem Verständnis nur der Heilige Dismas mit Jesus im Paradies bzw auferstanden. Wie kann ich den zustand beschreiben zwischen ankunft jesu und tot? Und wie können die heiligen in diesem zustand fürbitten empfangen? Hier brauche ich bitte noch etwas hilfe. Vielen dank.

Nikolaj
Beiträge: 456
Registriert: 08.03.2011, 09:17
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Trier

Re: Heilige/Fürbitte/Ikonen

Beitragvon Nikolaj » 11.06.2018, 09:24

Jesus hat in dem Gleichnis über den Lazzarus doch davon gesprochen, dass er im "Schoße Abrahams" war und der Reiche Abraham bat, er möge Lazzarus zu seinen Brüdern senden.

Ob das Gespräch aber fruchtet, ist wiederum eine andere Frage. Bibeltexte (wie auch alle anderen Texte) können immer unterschiedlich gedeutet werden und die Zeugen und Freikirchler nehmen sich ja auch immer nur die Stellen, welche ihnen passen.

Gala2233
Beiträge: 3
Registriert: 09.04.2018, 00:18
Religionszugehörigkeit: griechisch orthodox

Re: Heilige/Fürbitte/Ikonen

Beitragvon Gala2233 » 17.06.2018, 14:42

Hallo Nikolaj,
Danke für die Antwort. Sozusagen eine Art zwischenstufe bis zum Tag des jüngsten Gerichts? Gilt das nur für die Heiligen? Oder für jeden Gläubigen?

Ach bis jetzt war alles auf einer wirklich Guten Basis. Ich habe gemerkt dass die Orthodoxie garnicht so bekannt ist in diesen Kreisen. Für Sie bewegen wir uns sozusagen im Schatten der katholiken bzw sehen uns als Abspaltung der katholiken. Und da der Vatikan/papst einige Gründe liefert bzw geliefert hat die "Kirche" in einem schlechten Lichte dastehen zu lassen und zu dem noch fast alle Auslegungen im Youtube der Apokalypse des Johannes auf den Vatikan führen, geht man leider schon von vornherein mit riesen Vorurteilen an die Sache ran.


Zurück zu „Frage – Antwort“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste