Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Die deutschsprachige Orthodoxie stellt sich vor
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 981
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Lazzaro » 07.05.2017, 18:37

En Beitrag des ORF,
http://tvthek.orf.at/profile/Orientieru ... e/14043552
bei dem alle Seiten zu Wort kommen und recht ausgewogen berichtet.

Der Brief des Metropoloten Arsenios von Austria:
http://www.metropolisvonaustria.at/imag ... 170423.pdf
L.
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2032
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Igor » 07.05.2017, 19:59

XB!

Danke, Lazzaro, für den Link auf den - aus der Ferne betrachtet - wirklich sehr sachlichen und ausgewogenen Fernsehbericht des ORF!

Hoffen wir das Beste für das Kloster!

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
MariaM
Beiträge: 385
Registriert: 30.11.2013, 19:59
Religionszugehörigkeit: christlich-orthodox

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von MariaM » 10.05.2017, 09:11

Hallo, danke für den Link, die Sendung ist interessant. Nur habe ich irgendwie nicht verstanden, was denn nun die Argumente der Gegner sind... Ich fand, da kam irgendwie nicht viel. Und v.a. schienen die meisten Menschen dort eher dafür zu sein, zumindest aus der Sendung schien es so. Dieser eine Mann, der dagegen war, sagte nur etwas, dass es kein geeigneter Ort sei, u.a. wg. geplanter Tierhaltung - aber wo ist denn in einer ländlichen Gegend mit genug Platz das Problem damit? Hat im ganzen Dorf sonst niemand Hühner oder Ziegen???
Und wegen ein paar Ziegen geht man doch nicht "auf die Barrikaden" und startet eine Petition?! Irgendwie erschliesst sich mir das Ganze nicht so wirklich, muss ich sagen.
OK, es wurden Vorurteile und Unwissen erwähnt - aber das ist ja recht schnell geregelt und entkräftet ("Nein, es sind KEINE Muslime, obwohl sie Bärte tragen" :lol: :shock: und "Es ist ein christliches Kloster, offen für alle"). Wo ist dann das Problem? :?:

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 926
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Thuja » 10.05.2017, 19:45

Ja, der Beitrag ist ziemlich ausgewogen, das denke ich auch.
Das Problem ist, dass man immer irgendwo ein Haar in der Suppe finden wird, wenn man das will - im Zweifelsfall wird's eben selbst hineingelegt - und dann immer lauter sich drüber beschwert...
Und für manche Leute ist das "grundsätzlich-Dagegen-Sein" offenbar eine "Daseinsberechtigung", egal mit welchen abstrusen Argumenten, sei es Ziegen- und Hühnerhaltung und Landwirtschaft in einer ländlichen Gegend, sei es "Versiegelung von Naturflächen" durch eine "normale" Bebauung (wie es vorher schonmal hieß), sei es - um Gottes Willen, und das ist ja das Unzeitgemäßeste überhaupt - KIRCHE!!!! Gar noch eine "fremde"!!!!!!!! Und das in einer "Fremdenverkehrsgegend" - oh je... und keiner der Gegner ist vorher gefragt worden, wie sonst auch bei Bauplänen, ja sowas, wie falsch... aber hier macht sich das "DAGEGEN-SEIN" doch gut, bei einer Einwohnerzahl von 1400 übersichtlichen Ortsbewohnern...
Ich würde mir sehr wünschen, dass die Volksabstimmung FÜR den Klosterbau ausgeht. Dass die gottlosen Gegner "siegen", das passt für meine Begriffe nicht. Ja, ich weiß, der Böse ist am Werk und versucht alles, es ist eine irrationale Argumentation, da gebe ich MariaM total Recht!
Natürlich kann ich nachvollziehen, dass die Mönche bei so viel "Gegenwind" es gerne leichter hätten, vielleicht ist es dennoch sinnvoll, das Kloster woanders zu errichten. Doch ich würde mir wünschen, dass in so einem Fall das dann ganz einfach geht!

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 981
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Lazzaro » 11.06.2017, 19:35

Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 926
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Thuja » 12.06.2017, 10:40

Sehr gut!!!!!!

Danke für die Info!!!

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 981
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Lazzaro » 13.12.2017, 20:38

Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Dschorik
Beiträge: 97
Registriert: 03.01.2016, 18:24
Religionszugehörigkeit: orthodox
Kontaktdaten:

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Dschorik » 22.12.2017, 00:11

Ich freue mich über jedes christliche Kloster!
Es bedarf noch vieler solcher Orte des Gebetes!
L.G.
An jedem Ort sind die Augen Jahwes, / wachend über Böse und Gute! (Spr. 15, 3)

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 926
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Thuja » 24.03.2018, 09:55

Latest News für alle, die's nicht mitgekriegt haben:

Papst Franziskus spendet 100 000.- Euro für den Klosterbau:
http://burgenland.orf.at/news/stories/2898154/

Freudige Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Marian
Beiträge: 17
Registriert: 11.05.2016, 11:28
Religionszugehörigkeit: russisch orthodox

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Marian » 04.05.2019, 13:23

Christus ist auferstanden!
Auf der Website des Klosters ließt man nun, dass Sep.2019 die Grundsteinlegung ist. Bislang ist der Zaun gebaut und Bäume sind gepflanzt.
Der Abt Paisius hält in meinen Augen sehr gute Vorträge.
In Christo
Marian

Benutzeravatar
Osthugo
Beiträge: 26
Registriert: 15.06.2019, 17:25
Religionszugehörigkeit: katholisch (noch röm.)

Re: Kloster Maria Schutz in St. Andrä am Zicksee

Beitrag von Osthugo » 25.06.2019, 18:40

Ich freue mich über diese Klostergründung in meiner Heimat und unterstütze den Verein der Freunde des Klosters Maria Schutz mit meiner Mitgliedschaft und meiner bescheidenen finanziellen Unterstützung.

Eine zerstreute und immer heterogener werdende Gesellschaft, in der sich jeder seinen Glauben auf dem Wühltisch der Werte selber bastelt, braucht orthodoxe Spiritualität wie einen Bissen Brot. Das Heilmittel in Form eines Klosters ist zwar homöopathisch dosiert, aber wenn es dem Herr gefällt, wird es Wirkung zeigen.

Das gebe Gott.
Johannes
------------------------------------------------------------------------------------------
"Heiliger Engel, Schützer meiner Seele und meines Leibes, verlaß mich Sünder nicht! Weiche nicht von mir wegen meiner Sünden! Umfasse meine schwache Hand und führe mich den Weg des Heiles!"
(Makarios der Ägypter)

Antworten