Wie kann man unreine Phantasien und Gedanken einschränken?

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Ehemaliger
Beiträge: 218
Registriert: 21.07.2011, 22:35

Re: Wie kann man unreine Phantasien und Gedanken einschränke

Beitrag von Ehemaliger » 12.02.2012, 09:28

Lieber Justice,

schade, dass du schweigst.


Heute ist mir noch eine Zeile von Leonard Cohen über den Weg gelaufen, die ich dir und uns schicken möchte.

"There is a crack in everything,
that's where the light comes in"

Habt einen schönen Sonntag
Benedikt

Benutzeravatar
Emanuel
Beiträge: 15
Registriert: 16.11.2013, 18:40
Religionszugehörigkeit: Orthodox
Wohnort: Berlin

Re: Wie kann man unreine Phantasien und Gedanken einschränke

Beitrag von Emanuel » 16.11.2013, 23:32

Also ich mach immer Metanien mindestens 33, soviele wie ich Knoten an meinem Armband habe.
Und dabei sage ich "Herr Jesus Christus, Erbame dich meiner, deines unwürdigen Dieners"
Nach einer Weile körperlicher Antrengung, merke ich Wärme und Schweiß und höre auf... aber immerhin ist mein Kopf dann frei.
Gott befohlen!

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2054
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Wie kann man unreine Phantasien und Gedanken einschränke

Beitrag von Igor » 24.07.2014, 06:28

Noch ein Nachtrag aus eher physiologischer/medizinischer Sichtweise in Ergänzung bzw. Unterstützung zu den o.g. Ratschlägen zur eingangs gestellten Frage:

Der Schweizer Heilkundler Alfred Vogel empfiehlt in seinem Buch "Der kleine Doktor - hilfreiche Ratschläge für die Gesundheit" dazu folgendes:
Diese[s] ist sehr unangenehm, kann aber bekämpft werden, indem man längere Zeit regelmäßig Wermuttee trinkt, und zwar im täglichen Wechsel mit Hopfentee. Eine weitere gute Wirkung erzielt man, wenn man das Gemüse mit Soda gar kocht. [...]
Reizlose Kost und viel Zitronensaft sind bestimmt empfehlenswerter. Das Meiden von Eiern, Austern und Selleriegemüse ist vor allen Dingen angebracht.
Auch kalte Duschen und Kuhnebäder wirken sehr beruhigend.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Nemanja
Beiträge: 113
Registriert: 25.02.2010, 19:17
Religionszugehörigkeit: Christlich-Orthodox

Re: Wie kann man unreine Phantasien und Gedanken einschränke

Beitrag von Nemanja » 04.08.2014, 18:08

"Unzucht aber und alle Unreinheit oder Habsucht soll nicht einmal bei euch (Christen) erwähnt werden" (Eph. 5, 3)

Wann erfüllen wir Christen mal dieses Gebot. Mir scheint es, als ob wir gerne detailreich über Unreinheiten und Unzucht diskutieren.

holzi
Beiträge: 1303
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Wie kann man unreine Phantasien und Gedanken einschränke

Beitrag von holzi » 04.08.2014, 18:40

Nemanja hat geschrieben:"Unzucht aber und alle Unreinheit oder Habsucht soll nicht einmal bei euch (Christen) erwähnt werden" (Eph. 5, 3)

Wann erfüllen wir Christen mal dieses Gebot. Mir scheint es, als ob wir gerne detailreich über Unreinheiten und Unzucht diskutieren.
Nur bei anderen!
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2054
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Wie kann man unreine Phantasien und Gedanken einschränke

Beitrag von Igor » 05.08.2014, 06:40

Grüß Gott!
Nemanja hat geschrieben:"Unzucht aber und alle Unreinheit oder Habsucht soll nicht einmal bei euch (Christen) erwähnt werden" (Eph. 5, 3)

Wann erfüllen wir Christen mal dieses Gebot. Mir scheint es, als ob wir gerne detailreich über Unreinheiten und Unzucht diskutieren.
Das von Dir zitierte Zitat aus dem Epheserbrief bezieht sich auf einen etwas anderen Sachverhalt. In der orthodoxen Kirche helfen uns die Kirchenväter sehr, dies im Einzelnen zu verstehen. Hier kurz also zur betreffenden Stelle Johannes Chrysostomus († 407): Kommentar zu den Briefen des hl. Paulus an die Epheser (In epistulam ad Ephesios commentarius), Siebzehnte Homilie [Kap. IV, Vers 32 - V, Vers 4]
Wie er darum dort das Schreien verbot als die Veranlassung zum Zorne, so hier schamlose Reden und Possenreißen als die Veranlassung zur Unzucht.
http://www.unifr.ch/bkv/kapitel2108.htm

Ich denke nicht, dass wir in diesem Strang uns mit „schamlosem Reden und Possenreißen als die Veranlassung zur Unzucht“ beschäftigt haben, im Gegenteil, hier wurde sachlich auf die eingangs gestellte Frage bzw. das aufgeworfene Problem eingegangen. Oder habe ich da was übersehen?

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Lichtbringer
Beiträge: 3
Registriert: 03.02.2015, 15:34

Re: Wie kann man unreine Phantasien und Gedanken einschränken?

Beitrag von Lichtbringer » 19.06.2016, 13:16

Kalt duschen :D

Antworten