Hilfe Erstellung einer Webseite für die Kirche

Orthodoxe Kirche und Gesellschaft, Theologie
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Benutzeravatar
Power
Beiträge: 31
Registriert: 20.01.2012, 13:55
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox

Hilfe Erstellung einer Webseite für die Kirche

Beitrag von Power » 08.02.2014, 11:31

Liebe Brüder und Schwester,

kann uns jemand professionell eine Webseite für unsere Orthodoxe Kirche erstellen und pflegen, bzw. zeigen, wie man diese selbständig pflegen kann?

Vielen dank um Voraus!

LG aus Wuppertal

Jewgenij

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1497
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Hilfe Erstellung einer Webseite für die Kirche

Beitrag von Priester Alexej » 08.02.2014, 14:27

Grüß Gott Ewgenij!

Eine Webseite kann man sich für Geld machen lassen, z.B. im Webdesign Studio der Russischen Orthodoxen Gemeinde in Hamburg: http://studio.hamburg-hram.de/ Dieses Team hat auch die Webseite unserer Diözese gemacht.

Die andere Möglichkeit ist, die Webseite selbst zu gestalten. Webspace gibt es kostenlos hier: http://orthodoxinfo.de/index.php/webhosting Hat man einmal den Webspace und eine Internetadresse (z.B. www.rok-wuppertahl.de), kann man Joomla http://www.joomla.de/ oder Wordpress http://de.wordpress.org/ installieren, und dort selbständig eine Webseite gestalten. Ein paar Tage Zeit muss man in so etwas natürlich investieren.

IC

Priester Alexej
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

holzi
Beiträge: 1305
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Hilfe Erstellung einer Webseite für die Kirche

Beitrag von holzi » 09.02.2014, 21:29

Für eine Kirchenseite eignet sich "Wordpress" tatsächlich sehr gut, es gibt sogar eine Erweiterung, die zwei oder mehr Sprachen parallel anzeigen kann: http://www.qianqin.de/qtranslate/
Ich habe z.B. die Seiten meiner Pfarrei in WordPress gemacht: http://www.pfarrei-sallern.de/cms
Das Schöne dabei ist, dass man mal klein mit einem Standarddesign anfangen kann und sich mit der Zeit sehr weit ausbreiten und verschönern kann, z.B. an dieser Seite habe ich auch mitgebaut: http://www.evangelisationswerk-regensburg.de
Das Hamburger Studio baut euch bestimmt auch für Wordpress ein Template.
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Antworten