Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienste

Die deutschsprachige Orthodoxie stellt sich vor
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1496
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienste

Beitrag von Priester Alexej » 30.11.2011, 19:19

_wsb_659x374_WN$2C16.11.11.jpg
Westfälische Nachrichten
_wsb_659x374_WN$2C16.11.11.jpg (63.87 KiB) 10965 mal betrachtet
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 248
Registriert: 22.06.2010, 14:39
Religionszugehörigkeit: katholisch

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Florianklaus » 30.11.2011, 21:06

In Münster gibt es doch reichlich Kirchen, an denen Sonntags nur ein oder zwei Gottesdienste stattfinden. Habt Ihr schon mal im Stadtdekanat oder der evangelischen Superintendentur nachgefragt? Wie groß muß die Kirche/Kapelle denn sein?

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 997
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Lazzaro » 30.11.2011, 22:23

Hallo Ihr beiden!

Wie wär es den mit der Johanneskapelle ? Sie gehöhrt meines Wissens der ev. Apostelgemeinde.
Vor 20 Jahren waren dort auch schon die Griechen mit Vater M.
Damals sah sie innen aber noch viel dunkler aus.

Lazzaro

http://de.wikipedia.org/wiki/St.-Johann ... 3%BCnster)
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 248
Registriert: 22.06.2010, 14:39
Religionszugehörigkeit: katholisch

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Florianklaus » 01.12.2011, 08:20

Lazzaro hat geschrieben:Hallo Ihr beiden!

Wie wär es den mit der Johanneskapelle ? Sie gehöhrt meines Wissens der ev. Apostelgemeinde.
Vor 20 Jahren waren dort auch schon die Griechen mit Vater M.
Damals sah sie innen aber noch viel dunkler aus.

Lazzaro

http://de.wikipedia.org/wiki/St.-Johann ... 3%BCnster)

Daran habe ich auch schon gedacht. Sie ist aber ziemlich klein (daher meine Frage nach der benötigten Größe) und im übrigen auch durch verschiedenste Gemeinschaften nahezu ausgebucht.

Valentyn
Beiträge: 8
Registriert: 01.12.2011, 09:31
Religionszugehörigkeit: Russisch-Ortodox

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Valentyn » 01.12.2011, 19:24

Danke für den Tipps.
Aber es gibt ein Paar Voraussetzungen, die man erfüllen soll:

- zur Zeit nehmen an der Sonntagsliturgie (1 Mal im Monat)ca. 60-70 Personen teil, und bei den grossen Feiertagen noch mehr,
d.h. ziemlich viel,
- wir brauchen Raum für Küche, Zeit zum zusammenessen und
- ganz wichtig: einen Raum für Kinderunterricht

Und was nicht zu vergessen ist: die Gemeinde wächst ständig... :roll:

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2032
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Igor » 01.12.2011, 20:02

... und kosten darf es auch (fast) nichts. :wink:

Irgendwie kommen mir die Anforderungen sehr bekannt vor...

Herzlich willkommen im Forum, Valentyn, und viel Erfolg und Gottes Segen beim Finden eines neuen Domizils!

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1496
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Priester Alexej » 01.12.2011, 20:12

Hallo Valentyn,

ihr könnt nicht erwarten, dass ihr von Anfang an einen Raum bekommt, der allen euren Anforderungen entspricht. Es ist besser jeden Sonntag die Göttliche Liturgie in einem Raum für 50 Leute ohne Küche zu feiern, als nur einmal im Monat.

Wie seht ihr das?

Gruß, Diakon Alexej

P.S. wäret ihr bei 60-70 Gemeindemitgliedern nicht problemlos in der Lage, einen beliebigen Raum zu mieten?
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Valentyn
Beiträge: 8
Registriert: 01.12.2011, 09:31
Religionszugehörigkeit: Russisch-Ortodox

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Valentyn » 01.12.2011, 20:37

Alexej hat geschrieben:Hallo Valentyn,

ihr könnt nicht erwarten, dass ihr von Anfang an einen Raum bekommt, der allen euren Anforderungen entspricht. Es ist besser jeden Sonntag die Göttliche Liturgie in einem Raum für 50 Leute ohne Küche zu feiern, als nur einmal im Monat.

Wie seht ihr das?

Gruß, Diakon Alexej

P.S. wäret ihr bei 60-70 Gemeindemitgliedern nicht problemlos in der Lage, einen beliebigen Raum zu mieten?
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Hey Alexej,
wir erwarten nicht, dass alles auf uns vom Himmel fällt.
Aber jetzt ist es der Fall, das wir die Göttliche Liturgie ein Mal im Monat haben.
Es ist zu wenig.

Wir hätten mehr Mitglieder als 60-70, aber die Kosten für "einen beliebigen Raum" steigen dann drastisch.

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1496
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Priester Alexej » 01.12.2011, 21:11

Valentyn hat geschrieben:Hey Alexej,
wir erwarten nicht, dass alles auf uns vom Himmel fällt.
Lieber Valentin, das ist gut!

Ich finde diesen Zeitungsartikel sehr gut, deshalb habe ich ihn auch hier reingestellt, und ich hoffe sehr, dass ihr auch so bald wie möglich eine schöne Kirche mieten könnt. Leider habe ich noch den skandalösen Zeitungsartikel über eure Gemeinde in Erinnerung, der vor etwa eineinhalb Jahren erschien. Verzeih mir desswegen meine direkte Frage.

Liturgie einmal im Monat ist tatsächlich zu wenig, es ist vorallem sehr schade in einer so großen und schönen Stadt wie Münster. Gibt es tatsächlich keine Möglichkeit, für 600-700 Euro im Monat Sonntags einen passenden Raum zu bekommen? Einer Kirchengemeinde räumen andere Kirchen, Krankenhäuser etc. normalerweiße günstige Preise ein. Oder ist in Münster eine besodere Situation?

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.

Diakon Alexej

und noch ein P.S. - redet man in unserer Kirche einen Diakon nicht mit "Vater" bzw. mit "Hochehrwürden" an?
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Valentyn
Beiträge: 8
Registriert: 01.12.2011, 09:31
Religionszugehörigkeit: Russisch-Ortodox

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Valentyn » 01.12.2011, 21:35

Entschuldigt Vater Alexej!

..die Situation in Münster sieht so aus, dass es so viele verschiedene Gemeinden in Münster gibt, dass man kaum "freien Platz" findet.
Und mit 700 Euro kommt man in Münster nicht weit voran- die Mieten in der Stadt sind ziemlich teuer.
Aber wir finden was passendes. Es ist nur die Frage der Zeit :)

I hätte eine andere Frage: hatte man da in Deutschland Erfahrungen mit christlichen Zentren, bzw. Orthodoxen Zentren,
wo es verschiedene Orthodoxen "zusammenleben (wohnen)"?

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 248
Registriert: 22.06.2010, 14:39
Religionszugehörigkeit: katholisch

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Florianklaus » 01.12.2011, 21:44

Valentyn hat geschrieben:Entschuldigt Vater Alexej!

..die Situation in Münster sieht so aus, dass es so viele verschiedene Gemeinden in Münster gibt, dass man kaum "freien Platz" findet.
Und mit 700 Euro kommt man in Münster nicht weit voran- die Mieten in der Stadt sind ziemlich teuer.
Aber wir finden was passendes. Es ist nur die Frage der Zeit :)

I hätte eine andere Frage: hatte man da in Deutschland Erfahrungen mit christlichen Zentren, bzw. Orthodoxen Zentren,
wo es verschiedene Orthodoxen "zusammenleben (wohnen)"?

Habt Ihr denn schon alle Kirchengemeinden in Münster angefragt? Ich kann mir gar nicht vorstellen, daß man keinen Kirchenraum für eine Sonntagsliturgie bekommen kann. In der mit Ikonen ausgestatteten St. Stephanuskirche z.B. wird m.W. nur am Sonntag Vormittag eine Messe gefeiert.

Valentyn
Beiträge: 8
Registriert: 01.12.2011, 09:31
Religionszugehörigkeit: Russisch-Ortodox

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Valentyn » 01.12.2011, 22:05

Florianklaus hat geschrieben:Habt Ihr denn schon alle Kirchengemeinden in Münster angefragt? Ich kann mir gar nicht vorstellen, daß man keinen Kirchenraum für eine Sonntagsliturgie bekommen kann. In der mit Ikonen ausgestatteten St. Stephanuskirche z.B. wird m.W. nur am Sonntag Vormittag eine Messe gefeiert.
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Wir sind immer dabei...
Danke für den Tipp
Aber wir bräuchten auch den Raum für Sonntag ab 10 Uhr :)

Valentyn
Beiträge: 8
Registriert: 01.12.2011, 09:31
Religionszugehörigkeit: Russisch-Ortodox

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Valentyn » 01.12.2011, 22:19

Igor hat geschrieben:Herzlich willkommen im Forum, Valentyn, und viel Erfolg und Gottes Segen beim Finden eines neuen Domizils!

In Christo
Igor
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Danke, Igor

Nikolaj
Beiträge: 475
Registriert: 08.03.2011, 09:17

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Nikolaj » 02.12.2011, 07:15

Viele Gemeinden sind um kurz nach 10 fertig. Ihr könntet doch versuchen um 11 anzufangen?

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 248
Registriert: 22.06.2010, 14:39
Religionszugehörigkeit: katholisch

Re: Orthodoxe Gemeinde in Münster sucht Ort für Gottesdienst

Beitrag von Florianklaus » 02.12.2011, 09:07

Valentyn hat geschrieben:
Florianklaus hat geschrieben:Habt Ihr denn schon alle Kirchengemeinden in Münster angefragt? Ich kann mir gar nicht vorstellen, daß man keinen Kirchenraum für eine Sonntagsliturgie bekommen kann. In der mit Ikonen ausgestatteten St. Stephanuskirche z.B. wird m.W. nur am Sonntag Vormittag eine Messe gefeiert.
¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯
Wir sind immer dabei...
Danke für den Tipp
Aber wir bräuchten auch den Raum für Sonntag ab 10 Uhr :)

Das wird natürlich schwierig. Zu dieser Zeit wird meistens auch in den wenig genutzten Zeiten Gottesdienst gefeiert. Eine Liturgie am Nachmittag oder Abend kommt für Euch nicht in Betracht?

Antworten