Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Die deutschsprachige Orthodoxie stellt sich vor
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Nassos » 13.05.2010, 12:14

Liebe Forer,

mit großer Freude möchte ich hier im Forum nochmals bekanntgeben, das die Gebeine des Hl. Apostels der Völker, Paulus, nach Esslingen kommen.

Dass das ein Riesenereignis wird ist wohl klar. Ich möchte hier noch von der Einladung der gr.-orth. Kirche in Esslingen wiedergeben:

Allheilige Gottesgebärerin errette uns

Einladung zur traditionellen, kirchlichen Feier der Allheilgen Soumela am 3. Juni 2010 (Donnerstag - dt. Feiertag) in Esslingen am Neckar und zum Empfang und Verehrung der Heiligen Gebeine des Apostels der Völker, Paulus am 2. Juni (Mittwoch) ab 19:00 Uhr.

Die Heiligen Gebeine des Apostels Paulus in unserer Gemeinde

Liebe Geschwister in Christo,

mit Gefühlen heiliger Begeisterung, Freude und Rührung laden wir Euch ein, am historischen Empfang der Heiligen Gebeine des großen Heiligen, Vaters, Lehrers und Märtyrers der Kirche Christi Paulus des Protokoryphäen in der Vesper und der Paraklese der großen Allheiligen Soumela am Mittwoch, den 2. Juni 2010, von 19:00-21:00 Uhr, teilzunehmen.

Die Gastgeberin, Mutter der ganzen Welt, mit ihrer wundertätigen Ikone "Panhagia Soumela", die Gastgeber, der Apostel Titus und der Hl. Dionysos Areopagitis der Hieromärtyrer, werden den υφιπέτης Lehrer der Theologie, den Apostel der Völker, der Ruhm der Kirche, den ersten nach dem Einen, P a u l u s in ihrem Hause, das unsere Kathedrale ist.

Am nächsten Tag, Donnerstag den 3. Juni 2010, wird eine feierliche Göttliche Liturgie von 8:30-11:30 stattfinden, mit Artoklasie, Predigten und Litaneien der wundertätigen Ikone der Panhagia Soumela und der Heiligen Gebeine des Völkerapostels, Paulus.

Den Heiligen Gottesdiensten wird Seine Eminenz Herr Panteleimon, Metropolit von Veria, Naoussa udn Kampania vorstehen.

Nach Ende der Gottesdienste findet ein reichliches festliches Programm statt. Musikalisch begleiten wird uns die griechische Band Xeniteas, es finden Tanzauftritte verschiedener Tanzgruppen aus der Umgebung statt, der pontischen griechsichen Vereine aus ganz Deutschland. Es gibt traditionelles griechisches Essen, Souvlaki, Getränke, Kuchen, Kaffee bis spät in den Abend.

Das Programm zusammengefasst:

1.) Mittwoch, 2. Juni 2010
19:00-21:00 Uhr,Empfang der Heiligen Gebeine des Apostels Paulus, große feierliche Vesper mit Artoklasie (Brotbrechen) und Paraklese der Allheiligen und des Apostels Paulus. Verehrung der heiligen Gebeine bis Mitternacht (evtl. auch Durchnachtung).

2.) Donnerstag, 3. Juni 2010
8:30 - 11:30, feierliche Göttliche Liturgie mit Artoklasie und Litanei der wundertätigen Ikone der Allheiligen Soumela und der heiligen Gebeine des Heiligen gerühmten Apostels Paulus, unter Vorstand Seiner Eminenz, des Metorpoliten von Veria, Naoussa und Kampania, Herrn Panteleimon.
Tanz, Essen, Trinken, Feiern bis spät in den Abend.

Bestellung zur Artoklasie:
Vergessen Sie nicht die Artoklasie zu bestellen. Geben Sie Ihren Namen und die Ihrer Familie, damit sie "für Gesundheit und Errettung" fürbittend gelesen werden. Für die Artoklasie bitten wir unsere Gemeinde mit 5 Euro zu unterstüzen.

Wir werden uns sehr freuen, Sie alle begrüßen zu können beim Empfang der ehiligen Gebeine bei der Feier der Panhagia Soumela.

NOTIZ: DIE HEILIGEN GEBEINE WERDEN ZUR VEREHRUNG AM MITTWOCH BIS MITTERNACHT VERBLEIBEN UND AM NÄCHSTEN TAG DEN GANZEN TAG BIS SPÄT IN DEN ABEND.

KEIN GLÄUBIGER VERMISSE DIESEN GROSSEN SEGEN.



Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Nassos » 01.06.2010, 22:45

Zur Erinnerung: morgen Abend und den ganzen Donnerstag ist er in Esslingen.

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Nassos » 02.06.2010, 23:23

Heute ist die Reliquie des Hl. Apostel Paulus in Esslingen eingetroffen.

Hier ein paar Bilder:

Hier zur Erinnerung einige wenige Bilder:

Seine Eminenz, der Erzbischof von Veria, Panteleimon, der die Reliquie des Hl. Apostels der Völker Paulus mitbrachte.
Im Hintergrund sieht man das Holzgestell (mit dem Kreuz drauf), auf dem die Reliquie lag. Ein Mann bekreuzigt sich und bereitet sich auf den Kuss vor.
Bild

Seine Eminenz bei der Artoklasie.
Im Hintergrund geht die Verehrung weiter.
Bild

Die Heilige Reliquie, der Teil eines Fingers. Der Apostel schaut genau darauf.
Bild

Der Schrein der Reliquie.
Bild

Ich möcht hier anmerken, dass ich heute Euch aller im Gebet gedachte!
Der Erste nach dem Einen möge für uns bitten.

In der Liebe des Herrn,
Euer Nassos

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Nassos » 03.06.2010, 23:48

Heute war die Göttlichen Liturgie mit Seiner Eminenz, Bischof Panteleimon. Es war wunderschön, und besonders freute ich mich über holzi, der extra nach Esslingen gekommen ist sowie über die vielen Russen, die aus diesem Anlass die Kirche besuchten.

Nach der Liturgie folgte eine Feier mit Essen, Trinken, Musik und Tanz. Leider machte das Wetter nicht mit, es lief aber trotzdem gut.
Speziell die Pontier waren heute "die Stars", denn jedes Jahr zu Fronleichnam feiert die Esslinger Kirche die Panagia Soumela.

Und hier schließt sich der Kreis: die Apostelreliquie gehört zum Bistum Veroia. In diesem Bistum ist auch das Kloster von den Flüchtlingen vom Schwarzen Meer (Pontier) erbaut worden, das die Ikonen der Panagia Soumela beheimatet.
Desweitern war Veroia auch eine Station in den Reisen des Apostel Paulus, siehe auch Apg 17,10.
Wir danken Seiner Eminenz, Bischof Panteleimon von Veroia, Naoussa und Kampania, das er die Reise der Reliquie nach Esslingen realisiert hat und uns damit wahrlich bereichert hat.
Axios!

Leider kann ich seit heute nur über mein kleines Notebook schreiben, denn mein PC funktioniert nicht mehr. Daher werde ich weitere Fotos leider erst zu einem späteren Zeitpunkt hochladen können.

Um die Fürbitten des Protokoryphäen Apostels der Vöker, des Ersten nach dem Einen, den Hl. Paulus betend,
Nassos

Andromachi
Beiträge: 452
Registriert: 05.02.2010, 10:50
Religionszugehörigkeit: griechisch-orthodox
Skype: Andromachi

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Andromachi » 07.06.2010, 08:50

Wir danken dir, Nassos, für die "Reportage" und die schönen Bilder vom Besuch der Reliquie. Der Apostel Paulus soll dir beistehen! Ich bin sicher, dass er das tut, denn er liebt uns alle "ἐν σπλάγχνοις Ἰουσοῦ Χριστοῦ" (mit der herzlichen Liebe, die Christus Jesus zu euch hat, Phil 1,8). Der griechische Text ist viel vivider, denn σπλάγχνα ist das Innere, und Pauli Liebe kommt aus dem Inneren Christi.

Ich muss gestehen, dass ich von der Anwesenheit dieser Reliquie ganz in der Nähe unserer Stadt gar nicht wusste. Wir waren von ein paar Monaten in Veroia (ich glaube, ich habe euch davon erzählt, als wir die Höhle des Heiligen Grigorios Palamas besucht haben und auch die Reliquie der Heiligen Loukas, Bischof von Symferoupol, ehren konnten). Die Katholiken organisieren Touren in Griechenland "in den Schritten des Apostels Paul". Das ist eine gute Idee, denn der Apostel war zuerst auf der Insel Samothrake, dann in Kavala, in Philippoi, in Thessaloniki, in Veroia, in Athen, in Korinth. Man bräuchte viele Tage, um alle diese Wallfahrtsorte gebührend zu ehren, nicht?

Na, was sagt ihr dazu?

Loukia
Beiträge: 982
Registriert: 17.12.2008, 01:34
Skype: moonbeam-icecream

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Loukia » 20.06.2010, 13:30

Ich bekomme Gänsehaut bei der Vorstellung, da sind die Reliquien des Hl. Apostels Paulus... Gänsehaut, ehrlich.
Ἡ χάρις τοῦ Κυρίου Ἰησοῦ Χριστοῦ μεθ' ὑμῶν. 1. Korinther 16,23

holzi
Beiträge: 1274
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon holzi » 20.06.2010, 13:41

Ich bekomme Gänsehaut bei der Vorstellung, da sind die Reliquien des Hl. Apostels Paulus... Gänsehaut, ehrlich.
Dann solltest du auch mal nach Rom fahren, dort ist noch mehr Paulus und Petrus zu sehen und zu verehren! Davon mal ganz abgesehen, daß Rom auch sonst eine geniale Stadt ist und für die Mädels noch allerhand an Shopping zu bieten hat!

@Nassos: hast du auch noch Fotos vom Donnerstag?
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Nassos » 20.06.2010, 23:55

Hallo holzi,

ja, habe ich. Und Videos. Aber es wird noch etwas dauern, da mein Rechner noch in Reparatur ist und ich meinen MIninotebook jetzt mit allen möglichen Programmen vollinstallieren will (er ist eigentlich nur zum Surfen gedacht).

Gruß,
Nassos

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2007
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Igor » 24.04.2011, 21:40

Kleine Ergänzung zum Apostel Paulus und der Orte an denen er wirkte: Einen Bericht über das Städtchen Kavalla, in dem Paulus seinen Fuß zum ersten Mal auf europäischen Boden gesetzt hat und das Wirken des Apostels dort ist auf der Webseite der Sendung Sonntagsspaziergang des Deutschlandfunks zu finden.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Nassos » 25.04.2011, 23:39

Der erste europäische Boden, den der Apostel Paulus betrat war die Insel Samothraki.

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2007
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Der Hl. Apostel Paulus in Esslingen

Beitragvon Igor » 26.04.2011, 06:20

Der erste europäische Boden, den der Apostel Paulus betrat war die Insel Samothraki.
Danke für den Hinweis, Nassos. Wahrscheinlich ist in dem Bericht das europäische Festland gemeint.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)


Zurück zu „Orthodoxe Gemeinden in Deutschland, Österreich und der Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast