Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Die deutschsprachige Orthodoxie stellt sich vor
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Nassos » 03.12.2013, 09:26

Der Patriarch von Konstantinopel kommt nach Stuttgart


Bild

Vorläufig ist geplant, dass Seine Allheiligkeit Bartholomäus I. am Samstag, den 10.Mai 2014, in der griechisch-orthodoxen Kirche "Hll. Apostel Petrus und Paulus" in Stuttgart-Feuerbach eine Vesper, und am Sonntag darauf, den 11.Mai 2014, in der griechischen-orthodoxen Kirche "Verkündigung der Gottesmutter" zu Esslingen eine Liturgie zelebriert. (Angaben ohne Gewähr)

Quelle: Orthodoxe Gemeinschaft Stuttgart

holzi
Beiträge: 1272
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon holzi » 03.12.2013, 15:59

Gibt's da Souvlaki? :chef:
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Benutzeravatar
Radoslav
Beiträge: 22
Registriert: 11.11.2013, 21:50
Religionszugehörigkeit: Auf der Suche...

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Radoslav » 04.12.2013, 19:33

Nassos hat geschrieben:Der Patriarch von Konstantinopel kommt nach Stuttgart

Vorläufig ist geplant, dass Seine Allheiligkeit Bartholomäus I. am Samstag, den 10.Mai 2014, in der griechisch-orthodoxen Kirche "Hll. Apostel Petrus und Paulus" in Stuttgart-Feuerbach eine Vesper, und am Sonntag darauf, den 11.Mai 2014, in der griechischen-orthodoxen Kirche "Verkündigung der Gottesmutter" zu Esslingen eine Liturgie zelebriert. (Angaben ohne Gewähr)

Quelle: Orthodoxe Gemeinschaft Stuttgart


Das ist mal eine Ankündigung wert. Kann man da eigentlich als "Normalsterblicher" an dem Gottesdienst teilnehmen, oder ist das mehr so eine Art Veranstaltung nur für geladene Gäste, also nur für orth. Bischöfe/Priester/Nonnen und andere hohe Persönlichkeiten innerhalb und außerhalb der orthodoxen Kirche? Wenn ich als Normalo an seinem Gottesdienst teilnehmen kann, dann würde ich mir das furchtbar gerne ansehen. Natürlich würde ich dabei nicht zu Kommunion gehen, da ich nicht bzw. noch nicht orthodox bin. Da der 10. Mai 2014 noch in weiter Ferne liegt, könnte ich ohne Probleme meine Urlaubsplanung fürs nächste Jahr an den Termin anpassen. Was meint ihr?

Gruß
Radoslav

Benutzeravatar
Emanuel
Beiträge: 15
Registriert: 16.11.2013, 18:40
Religionszugehörigkeit: Orthodox
Wohnort: Berlin

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Emanuel » 07.12.2013, 10:31

Natürlich kannst du da als "Normalo" hingehen, die Bischöfe und Erzpriester sind auch Menschen so wie du.
Wäre mir neu, wenn zur Vesper und zur Liturgie nur eine geschlossene Gemeinschaft antreten darf.
Gott befohlen!

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Nassos » 01.01.2014, 23:47

Was Emanuel sagt, stimmt. Ansonsten würde ich da auch nicht hingehen.

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 710
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: Georgisch-Orthodox

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Elias » 10.01.2014, 10:28

Hallo liebe Geschwister!

Wie ihr wahrscheinlich schon wisst gibt es auf dieser Internet Seite Interessante Beiträge vom deutschen Mönchpriester Pater Paissios vom Hl. Arsenios Kloster aus griechenland der die deutsche Gemeinde "Der Heiligen Kyrill und Method" (Moskauer Patriarchat) in regelmäßigen abständen besucht und mit tollen Vorträgen beehrt. Der letzte Vortrag handelte vom Mönchtum in der modernen Welt, dem Sinn des menschlichen Lebens in der christlich-orthodoxen Weltsicht und von der Bedeutung des Herrn Jesus Christus als Alpha und Omega, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende…



http://www.deutsch-orthodox.de/


Lg

Ilias

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 710
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: Georgisch-Orthodox

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Elias » 10.01.2014, 10:35

Hier einige Infos über die letzten Pastoralbesuche seiner Eminenz Isaak, Metropolit der rum-Orthodoxen Kirche in Deutschland. Hier zu sehen sind seine Pastoralbesuche in den Gemeinden des "hl. Ignatios" in Achim b. Bremen und des "hl. Giorgios" in Berlin. Der Vorsteher der dortigen Gemeinde ist seine Eminenz Weihbischof Johannes von Palmyra.


http://www.rum-orthodox.de/

Lg

Ilias

Benutzeravatar
Florianklaus
Beiträge: 237
Registriert: 22.06.2010, 14:39
Religionszugehörigkeit: katholisch

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Florianklaus » 10.01.2014, 14:28

Ilija hat geschrieben:Hier einige Infos über die letzten Pastoralbesuche seiner Eminenz Isaak, Metropolit der rum-Orthodoxen Kirche in Deutschland. Hier zu sehen sind seine Pastoralbesuche in den Gemeinden des "hl. Ignatios" in Achim b. Bremen und des "hl. Giorgios" in Berlin. Der Vorsteher der dortigen Gemeinde ist seine Eminenz Weihbischof Johannes von Palmyra.


http://www.rum-orthodox.de/

Lg

Ilias


Sind bei Euch Weihbischöfe schon Eminenzen? Dazu muß man bei uns erst Kardinal werden.

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 710
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: Georgisch-Orthodox

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Elias » 10.01.2014, 14:54

Florianklaus hat geschrieben:
Ilija hat geschrieben:Hier einige Infos über die letzten Pastoralbesuche seiner Eminenz Isaak, Metropolit der rum-Orthodoxen Kirche in Deutschland. Hier zu sehen sind seine Pastoralbesuche in den Gemeinden des "hl. Ignatios" in Achim b. Bremen und des "hl. Giorgios" in Berlin. Der Vorsteher der dortigen Gemeinde ist seine Eminenz Weihbischof Johannes von Palmyra.


http://www.rum-orthodox.de/

Lg

Ilias


Sind bei Euch Weihbischöfe schon Eminenzen? Dazu muß man bei uns erst Kardinal werden.



Nein, war wohl ein Schreibfehler von mir. "Seine Exzellenz Bischof Johannes von Palmyra" müsste das heißen. Wir reden ihn ja persöhnlich mit Sayidna an, was wohl "Gebieter" bedeutet.

Lg

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 710
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: Georgisch-Orthodox

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Elias » 28.02.2014, 21:39

Hallo!

Ich stelle hier die Predigt den Patriarchen von Antiochia rein, die er am Tag der Inthronisierung des neuen Metropoliten von Deutschland Isaak gehalten hat! Die Predigt war auf Arabisch, die aber direkt ins deutsche übersetzt wurde.



LG Ilias

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 937
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Lazzaro » 05.05.2014, 10:45

XB!
Unter folgendem Link kann man das Besuchspogramm von Patriarch Bartholomaios lesen:
http://www.orthodoxie.net/index.php?id= ... &tx_ttnews[tt_news]=186&cHash=816e1b9e0143db03c5a8e226244f7bfb *
Es ist nicht nur etwas für die Esslinger, sondern auch etwas für "Bayern" und "Preußen" :) dabei.
Lazarus

*Der Link fuktioniert nicht ganz, bitte auf Aktuelles klicken.
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54


Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 937
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Lazzaro » 11.05.2014, 21:00

Hier die ersten Berichte vom Besuch des Patriarchen:

http://swrmediathek.de/tvshow.htm?show= ... 199916cf68
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhal ... 71c75.html
http://www.domradio.de/themen/schoepfun ... landbesuch
http://www.dw.de/brisante-themen-beim-b ... a-17618821

Der Gottesdienst heute früh war sehr schön, sehr gute Kirchenmusik, ein volles Haus und anschließend das in Esslingen traditionelle Souflaki-Grillen. Selbst der Himmel weinte heftig (mit Hagelschauer), als der Patriarch die Stadt verließ.
:) Lazarus
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 937
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Lazzaro » 12.05.2014, 07:32

Hier noch der offizielle Bericht der Landesregierung:
http://stm.baden-wuerttemberg.de/de/ser ... rttemberg/
Lazarus
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Möchtegernmoskowiter
Beiträge: 2
Registriert: 05.05.2014, 10:27
Religionszugehörigkeit: RK

Re: Neues aus der Orthodoxen Kirche in Deutschland

Beitragvon Möchtegernmoskowiter » 12.05.2014, 15:06

Emanuel hat geschrieben:Natürlich kannst du da als "Normalo" hingehen, die Bischöfe und Erzpriester sind auch Menschen so wie du.
Wäre mir neu, wenn zur Vesper und zur Liturgie nur eine geschlossene Gemeinschaft antreten darf.


Heute zelebrierte der Ökumenische Patriarch in der Frankfurter Georgios-Kirche einen Gottesdienst. Die griechische Gemeinde dort (bzw. als ausführendes Organ die Sicherheit-Menschen (Polizei)) zeigten sich leider etwas eigenbrötlerisch und ließen mich an dem Gottesdienst, vordergründig wegen meines Rucksacks, den ich allerdings nicht am Rücken trug sondern zwischen die Füße stellte, und weil es eine geschlossene Gesellschaft sei, nicht teilhaben. Sehr schade. Als Bartolomeios I. zuvor den katholischen Bartholomeus-Dom besuchte, ging es gastfreundlicher zu.


Zurück zu „Orthodoxe Gemeinden in Deutschland, Österreich und der Schweiz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast