Ikonenecke in der Wohnung

Orthodoxe Kirche und Gesellschaft, Theologie
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
prorokini
Beiträge: 84
Registriert: 27.05.2007, 19:30

Beitragvon prorokini » 26.11.2007, 12:00

Ich habe ein orthodoxes Kreuz und ein paar Ikonen, davon eine große, "richtige". Da ich nicht viel Platz habe, sieht es bei fast aus wie beim Pfarrer von Ars (katholischer Heiliger.) Der hatte sein gesamtes Zimmer mit Heiligenbildern tapeziert.

Benutzeravatar
Avner
Beiträge: 127
Registriert: 29.04.2007, 17:34

Beitragvon Avner » 26.11.2007, 12:35

Hallo!

Das Jesus Ikon von Christoph gefällt mir sehr :wink: Wo kann man denn Ikone kaufen?

LG

Benutzeravatar
+Christoph
Beiträge: 40
Registriert: 12.08.2006, 18:55
Wohnort: Th?ringen
Kontaktdaten:

Beitragvon +Christoph » 26.11.2007, 20:07

Hallo Avner und auch alle anderen!

die Ikonen sind ein Druck der Ikonenmalerei in der Krypta des heiligen orthodoxen Dreifaltigkeitskloster in Buchhagen.
Auf www.orthodox.de unter "Rundgang" ist ein Foto der Malerei.
Nimm einfach mal Kontakt zu den Mönchen auf und frage ob diese Ikonen nocheinmal gedruckt werden. Der Druck war ein einmaliges Projekt von Freunden des Klosters.
Ich würde auch nochmal bestellen für Freunde........
Wer noch welche haben möchte kann ja hier seine "Bestellung" unverbindlich abgeben, dann organisiere ich das.

Um Segen bittend, Christoph

christodoulos
Beiträge: 614
Registriert: 21.12.2008, 15:48

Fotos von Ikonenecken

Beitragvon christodoulos » 12.08.2011, 23:33

Hallo,

im Internet findet man immer mehr Fotos von Ikonenecken. Hier ganz schöne Beispiele:

Bild

Eine mit Laptop:

Bild


Bild

Bild

Schon älteres Modell:

Bild

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon Nassos » 13.08.2011, 13:27

Ich muss endlich mal meine eigene herrichten :oops:

christodoulos
Beiträge: 614
Registriert: 21.12.2008, 15:48

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon christodoulos » 13.08.2011, 21:52

Nassos hat geschrieben:Ich muss endlich mal meine eigene herrichten :oops:


Ja, Griechen haben meistens keine Ikonenecke, sondern gleich eine Kapelle hinterm Haus! ;)

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon Nassos » 13.08.2011, 22:02

*grins* nein, die habe ich nicht...

Ich hätte am liebsten alle Ikonen, doch mich schreckt gleichzeitig auch ab, dass ich in die Gefahr des inflationären Ikonensammelns falle (Ikonomanie).

Aber Entschuldigung, das ist hier natürlich nicht das Thema.

Andromachi
Beiträge: 452
Registriert: 05.02.2010, 10:50
Religionszugehörigkeit: griechisch-orthodox
Skype: Andromachi

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon Andromachi » 14.08.2011, 12:42

Die Pontos Griechen (im Jahr 1922 aus ihrer Heimat ausgetrieben) hielten alle geheiligten Gegenstände im Ikonostassi. Auch die Namen der Verstorbenen, die jeden Tag vorgelesen wurden, wurden dort aufgehoben

Bild




Anderes Beispiel
Bild


Diese beiden stammen aus der Strimoniko-Gegend
Bild

Bild



Und das hier aus der Siatista-Gegend
Bild



Schließlich ein Ikonistassi aus Zakynthos mit der Panagia Vartholomiotissa
Bild

christodoulos
Beiträge: 614
Registriert: 21.12.2008, 15:48

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon christodoulos » 14.08.2011, 14:00

Hallo,

es gibt ein russisches Hausbuch genannt "Domostroj" - es gibt eine deutsche Übersetzung, ist aber schon älter. Es erklärt die Gebräuche und Aufgaben im Haus. Natürlich auch wie man sich vor den Hl. Ikonen verhält. Also man muss immer wenn man einen Raum betritt dieser zuerst grüßen, was man alles nicht tun sollte wenn Ikonen anwesend sind....

Viele Russen hatten einen Vorhang vor den Hl. Ikonen, wenn man nun Gesellschaften hatte - und Angst, dass dies eine oder andere ungebührlich sei für die Hl. Ikonen, hat man den Vorhang einfach zugezogen.

Bild

Bild
Zuletzt geändert von christodoulos am 14.08.2011, 14:07, insgesamt 2-mal geändert.

christodoulos
Beiträge: 614
Registriert: 21.12.2008, 15:48

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon christodoulos » 14.08.2011, 14:01

Bild

Bild

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 279
Registriert: 08.01.2011, 17:27
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon Stephanie » 14.08.2011, 17:10

Das Buch domostroj kostet 164 Euro... ein glattes Schnäppchen... :lol:


Wie heißt denn Ikonenecke auf russisch und auf griechisch? (Frage nur, weil man bei der Internet-Bildersuche sonst nicht fündig wird. :oops: )

Nochmals meine Frage, weiß jemand wo man für die Öllampen dieses Docht-System herbekommt, wie es in der Kirche verwand wird, also nicht mit Schwimmer, sondern diesen Metalstab zum Auflegen?
Der Schwimmer funktioniert nicht in meiner Ikonenampel.
Lasst ihr die ernsthaft einfach brennen? Ich habe viel zu viel Panik, dass irgendwas passiert, wenn ich nicht da bin, deshalb entzünde ich immer nur beim Gebet...

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1490
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon Priester Alexej » 14.08.2011, 17:55

Aus welchem Jahr stammt die ursprüngliche Übersetzung? Wenn es über 70 Jahre alt ist, könnten wir es einscannen. Das momentan verkaufte Buch ist ja nur ein Reprint.
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1994
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon Igor » 14.08.2011, 18:22

5-o-clock-tea hat geschrieben:Wie heißt denn Ikonenecke auf russisch und auf griechisch? (Frage nur, weil man bei der Internet-Bildersuche sonst nicht fündig wird. :oops: )


Russisch: Красный угол (wörtlich: "schöne Ecke")
:arrow: s.a. russ. Wikipedia
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 279
Registriert: 08.01.2011, 17:27
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon Stephanie » 14.08.2011, 19:23

Alexej hat geschrieben:Aus welchem Jahr stammt die ursprüngliche Übersetzung? Wenn es über 70 Jahre alt ist, könnten wir es einscannen. Das momentan verkaufte Buch ist ja nur ein Reprint.



Also ich habe bislang nix Konkretes gefunden, aber alles deutet darauf hin, dass die Übersetzung noch nicht so alt ist.

@Igor: danke!

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Fotos von Ikonenecken

Beitragvon Nassos » 14.08.2011, 20:43

Andromachi nannte den griechischen Begriff, Ikonostasi (ohne s am Ende, im Gegensatz zur Ikonostasis ist das sächlich)
Το εικονοστάσι.

Eine deutschsprachige Suche unterscheidet nicht von der Ikonostasis...
Am besten kopieren und einfügen...


Zurück zu „Orthodoxe Kirche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste