Jesusgebet

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
ElvisVrinic
Beiträge: 706
Registriert: 29.12.2009, 22:16
Religionszugehörigkeit: Serbisch-Orthodox
Wohnort: Lindau (Bodensee)
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon ElvisVrinic » 04.05.2011, 14:57

das weiseste wort in diesen strang :wink:
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dieses war im Anfang bei GOTT. Alles ist durch es geworden, und ohne es ist nichts Geworden. Was geworden ist - in IHM war das Leben, und das Leben war das Licht des Menschen und das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen (begriffen, erfasst). (EVANGELIUM nach Johannes)

Ehre Sei dem Vater und den Sohn und den Heiligen Geist.
Jetzt und immerdar und in alle ewigkeit. Amen

IC XC
NI KA

Benutzeravatar
camy_d
Beiträge: 234
Registriert: 19.03.2011, 19:23
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox

Re: Jesusgebet

Beitragvon camy_d » 08.05.2011, 14:02

Haben die Katolische auch Gebetsschnur? Wenn ja, für was?

holzi
Beiträge: 1253
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Jesusgebet

Beitragvon holzi » 08.05.2011, 17:24

camy_d hat geschrieben:Haben die Katolische auch Gebetsschnur? Wenn ja, für was?

Bei uns gibt's den Rosenkranz: http://de.wikipedia.org/wiki/Rosenkranz
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

ElvisVrinic
Beiträge: 706
Registriert: 29.12.2009, 22:16
Religionszugehörigkeit: Serbisch-Orthodox
Wohnort: Lindau (Bodensee)
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon ElvisVrinic » 08.05.2011, 21:37

camy_d hat geschrieben:Haben die Katolische auch Gebetsschnur? Wenn ja, für was?



abzählen für den "Rosenkranz" - eine regel speziel für die andacht an die Gottesgebärerin gedacht. Es gibt bei uns auch eine ähnliche regel.
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dieses war im Anfang bei GOTT. Alles ist durch es geworden, und ohne es ist nichts Geworden. Was geworden ist - in IHM war das Leben, und das Leben war das Licht des Menschen und das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen (begriffen, erfasst). (EVANGELIUM nach Johannes)

Ehre Sei dem Vater und den Sohn und den Heiligen Geist.
Jetzt und immerdar und in alle ewigkeit. Amen

IC XC
NI KA

Benutzeravatar
camy_d
Beiträge: 234
Registriert: 19.03.2011, 19:23
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox

Re: Jesusgebet

Beitragvon camy_d » 09.05.2011, 13:58

ElvisVrinic hat geschrieben:
camy_d hat geschrieben: Es gibt bei uns auch eine ähnliche regel.

Auch bei uns? Das ist ein interessant Gebet.

ElvisVrinic
Beiträge: 706
Registriert: 29.12.2009, 22:16
Religionszugehörigkeit: Serbisch-Orthodox
Wohnort: Lindau (Bodensee)
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon ElvisVrinic » 09.05.2011, 17:53

jup guckstu du hier:

viewtopic.php?f=18&t=492 :mrgreen:


viel spass noch

gruss

Elvis
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dieses war im Anfang bei GOTT. Alles ist durch es geworden, und ohne es ist nichts Geworden. Was geworden ist - in IHM war das Leben, und das Leben war das Licht des Menschen und das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen (begriffen, erfasst). (EVANGELIUM nach Johannes)

Ehre Sei dem Vater und den Sohn und den Heiligen Geist.
Jetzt und immerdar und in alle ewigkeit. Amen

IC XC
NI KA

Benutzeravatar
camy_d
Beiträge: 234
Registriert: 19.03.2011, 19:23
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox

Re: Jesusgebet

Beitragvon camy_d » 10.05.2011, 14:56

ElvisVrinic hat geschrieben:jup guckstu du hier:

viewtopic.php?f=18&t=492 :mrgreen:


viel spass noch

gruss

Elvis

Danke, ich werde diese Gebet auf rumänisch suchen, denn ich kann nur auf rumänisch beten. :mrgreen:

Wassilissa
Beiträge: 25
Registriert: 20.10.2010, 18:49
Religionszugehörigkeit: katholisch mit Fluchttendenzen
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon Wassilissa » 20.08.2011, 21:49

Nein, ich habe mich nicht heimlich still und leise aus dem Staub gemacht, nur weil ich schon länger hier nicht mehr geschrieben habe. "Big Sister is watching you" sozusagen, aber natürlich immer nur mit Freude und Wohlwollen :) . Heute habe ich wieder einmal ein Anliegen. Kann mir bitte mal jemand das Jesusgebet + Herr, Jesus Christus, Sohn Gottes, erbarme Dich meiner, des Sünders + auf Russisch aufschreiben? Ich würde es gerne auf Russisch beten. Falls möglich in original Russisch und in deutscher Lautschrift. Ich kann zwar russische Buchstaben lesen und auch schon einige Wörter, aber da ich es mir alleine beibringe, habe ich das unbestimmte Gefühl, dass ich das "j" vor Vokalen allzu inflationär gebrauche :lol: . Dankeschön!
Im Gegensatz zu mir, zickt mein Computer öfter einmal herum. Dann kann es einige Zeit dauern, bis ich auf Anfragen, PNs oder Mails antworte. Ich bemühe mich aber immer, so schnell wie möglich zu reagieren. Falls jemand länger als eine Woche warten muss, dann hat mein Computer die Grippe oder ich :)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1892
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon Igor » 20.08.2011, 22:18

Wassilissa hat geschrieben: Kann mir bitte mal jemand das Jesusgebet + Herr, Jesus Christus, Sohn Gottes, erbarme Dich meiner, des Sünders + auf Russisch aufschreiben? Ich würde es gerne auf Russisch beten. Falls möglich in original Russisch und in deutscher Lautschrift.


Господи Иисусе Христе, Сыне Божий, помилуй мя, грешнаго.
Gospodi Iisuse Christe, Syne Boschij, pomiluj mja, greschnago.

In der weiblichen Form:

Господи Иисусе Христе, Сыне Божий, помилуй мя, грешную.
Gospodi Iisuse Christe, Syne Boschij, pomiluj mja, greschnuju.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Wassilissa
Beiträge: 25
Registriert: 20.10.2010, 18:49
Religionszugehörigkeit: katholisch mit Fluchttendenzen
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon Wassilissa » 20.08.2011, 22:25

Igor hat geschrieben:Господи Иисусе Христе, Сыне Божий, помилуй мя, грешнаго.
Gospodi Iisuse Christe, Syne Boschij, pomiluj mja, greschnago.

In der weiblichen Form:

Господи Иисусе Христе, Сыне Божий, помилуй мя, грешную.
Gospodi Iisuse Christe, Syne Boschij, pomiluj mja, greschnuju.


Das ging ja fix. Herzlichen Dank!
Im Gegensatz zu mir, zickt mein Computer öfter einmal herum. Dann kann es einige Zeit dauern, bis ich auf Anfragen, PNs oder Mails antworte. Ich bemühe mich aber immer, so schnell wie möglich zu reagieren. Falls jemand länger als eine Woche warten muss, dann hat mein Computer die Grippe oder ich :)

Lazzaro
Beiträge: 894
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon Lazzaro » 20.08.2011, 22:33

Liebe Wassilissa!
Igor war etwas schneller und kann auch im Gegensatz zu mir richtig russisch.
Lazzaro

Benutzeravatar
Hermann
Beiträge: 288
Registriert: 10.11.2010, 07:55
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Baumkirchen (Tirol)

Re: Jesusgebet

Beitragvon Hermann » 21.08.2011, 04:49

Und nicht gesungen sondern gesprochen am Beginn des Films Ostrov ab 1.35



LG, Hermann
Sucht zuerst das Reich Gottes, alles andere wird euch hinzugeschenkt.

Nassos
Beiträge: 4435
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Jesusgebet

Beitragvon Nassos » 21.08.2011, 11:02

Danke, Hermann. Genau das wollte ich auch bringen.

Wobei mir auffällt, dass die Untertitel wohl nicht russisch, sondern serbisch sind???

Nassos
Beiträge: 4435
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Jesusgebet

Beitragvon Nassos » 21.08.2011, 11:04

Wassilissa hat geschrieben:Nein, ich habe mich nicht heimlich still und leise aus dem Staub gemacht, nur weil ich schon länger hier nicht mehr geschrieben habe. "Big Sister is watching you" sozusagen, aber natürlich immer nur mit Freude und Wohlwollen :) . Heute habe ich wieder einmal ein Anliegen. Kann mir bitte mal jemand das Jesusgebet + Herr, Jesus Christus, Sohn Gottes, erbarme Dich meiner, des Sünders + auf Russisch aufschreiben? Ich würde es gerne auf Russisch beten. Falls möglich in original Russisch und in deutscher Lautschrift. Ich kann zwar russische Buchstaben lesen und auch schon einige Wörter, aber da ich es mir alleine beibringe, habe ich das unbestimmte Gefühl, dass ich das "j" vor Vokalen allzu inflationär gebrauche :lol: . Dankeschön!

Liebe Wassilissa,

vielleicht darf ich hier kurz einhaken. Wenn Du das für Dich betest, dann tu das in Deiner Muttersprache. In welcher Sprache würdest Du zum Herrn sprechen, wenn er Dir begegnete? :wink:
(Ich liebe das Jesusgebet auch auf russisch und hin und wieder rutscht es mir auch in russisch heraus, aber es wirkt gestylt, wenn ich die Sprache nicht spreche)

Bitte verstehe mich nicht falsch, ich meine das nicht böse oder mit Vorwurf.

Lieben Gruß,
Nassos

Benutzeravatar
Hermann
Beiträge: 288
Registriert: 10.11.2010, 07:55
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Baumkirchen (Tirol)

Re: Jesusgebet

Beitragvon Hermann » 21.08.2011, 11:49

Nassos hat geschrieben:Wobei mir auffällt, dass die Untertitel wohl nicht russisch, sondern serbisch sind???

Ja, ist wohl serbisch, ist mir danach auch aufgefallen, dass ich von den vielen Versionen im Netz gerade eine solche erwischt habe.

Zur Sprache des Jesusgebets: Ich habe es zeitweise auch auf Russisch gebetet, bin davon aber großteils wieder abgekommen. Ein Grund, der für das Russische spricht: помилуй мя, грешнаго (3 Wörter) lässt sich viel leichter sagen, als die sperrige deutsche Formulierung: erbarme dich meiner, des Sünders (5 Wörter). Ich habe da noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden und schwanke immer wieder zwischen nur "..., erbarme dich meiner" oder "..., erbarme dich meiner, des Sünders" bzw. "..., sei mir Sünder gnädig".

Mich würde interessieren, wie seht ihr die verschiedenen deutschen Versionen für den zweiten Teil des Gebets, oder hat wer gewisse Erfahrungen mit einer bestimmten Formulierung?

LG, Hermann
Sucht zuerst das Reich Gottes, alles andere wird euch hinzugeschenkt.


Zurück zu „Gebete, Kunst und Gesang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste