Jesusgebet

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
camy_d
Beiträge: 234
Registriert: 19.03.2011, 19:23
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox

Re: Jesusgebet

Beitragvon camy_d » 15.04.2011, 16:52

ElvisVrinic hat geschrieben:nun ja, ganz einfach aus dem Grund, dass du dich selbst auf das Gebet konzentrieren kanns, damit es auch ins Herzen übergehen kann. :wink:

Zu viel Arbeit nur für Konzentration. So finde ich das, vielleicht verstehe ich nicht genug die Atemtechniken.

ElvisVrinic
Beiträge: 706
Registriert: 29.12.2009, 22:16
Religionszugehörigkeit: Serbisch-Orthodox
Wohnort: Lindau (Bodensee)
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon ElvisVrinic » 15.04.2011, 16:55

DAS musst du auch nicht, meine geliebte schwester. :D

Bete es einfach mündlich und konzentriere dich auf das Beten selbst und es passt - natürlich ist eine Brojanica/Metaniul/Gebetsschnur immer sehr hilfreich. :D

euer vlasischer bruder der aus Serbien stammt :mrgreen:

Elvis
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dieses war im Anfang bei GOTT. Alles ist durch es geworden, und ohne es ist nichts Geworden. Was geworden ist - in IHM war das Leben, und das Leben war das Licht des Menschen und das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen (begriffen, erfasst). (EVANGELIUM nach Johannes)

Ehre Sei dem Vater und den Sohn und den Heiligen Geist.
Jetzt und immerdar und in alle ewigkeit. Amen

IC XC
NI KA

Benutzeravatar
camy_d
Beiträge: 234
Registriert: 19.03.2011, 19:23
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox

Re: Jesusgebet

Beitragvon camy_d » 15.04.2011, 17:02

ElvisVrinic hat geschrieben:Brojanica/Metaniul/Gebetsschnur

Auch diese kann ich nicht verstehen. :mrgreen:
Mündlich kann ich nicht beten, denn alle hören mich.
Ich kann nur im Auge beten. :mrgreen:

ElvisVrinic
Beiträge: 706
Registriert: 29.12.2009, 22:16
Religionszugehörigkeit: Serbisch-Orthodox
Wohnort: Lindau (Bodensee)
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon ElvisVrinic » 15.04.2011, 17:14

camy_d hat geschrieben:
ElvisVrinic hat geschrieben:Brojanica/Metaniul/Gebetsschnur

Auch diese kann ich nicht verstehen. :mrgreen:




Bild

habe ich doch das falsche wort aus dem rumänischen verstanden. Wie heisstn es auf rumänisch ??


camy_d hat geschrieben:Mündlich kann ich nicht beten, denn alle hören mich.
Ich kann nur im Auge beten. :mrgreen:


nun ja, du kannst gucken das du alleine bist oder dir ist es egal - eines von beiden. :D
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dieses war im Anfang bei GOTT. Alles ist durch es geworden, und ohne es ist nichts Geworden. Was geworden ist - in IHM war das Leben, und das Leben war das Licht des Menschen und das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen (begriffen, erfasst). (EVANGELIUM nach Johannes)

Ehre Sei dem Vater und den Sohn und den Heiligen Geist.
Jetzt und immerdar und in alle ewigkeit. Amen

IC XC
NI KA

Benutzeravatar
camy_d
Beiträge: 234
Registriert: 19.03.2011, 19:23
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox

Re: Jesusgebet

Beitragvon camy_d » 15.04.2011, 17:27

ElvisVrinic hat geschrieben:
camy_d hat geschrieben:
ElvisVrinic hat geschrieben:Brojanica/Metaniul/Gebetsschnur

Auch diese kann ich nicht verstehen. :mrgreen:




Bild

habe ich doch das falsche wort aus dem rumänischen verstanden. Wie heisstn es auf rumänisch ??


camy_d hat geschrieben:Mündlich kann ich nicht beten, denn alle hören mich.
Ich kann nur im Auge beten. :mrgreen:


nun ja, du kannst gucken das du alleine bist oder dir ist es egal - eines von beiden. :D

Ich verstand das Wort, auf rumänisch "mătanie" (oder "mătanii", im Plural). Ich möchte sagen, dass ich nicht verstehe, wie kann dieses Gebetschnur helfen (teoretisch weiß ich das).

Andromachi
Beiträge: 452
Registriert: 05.02.2010, 10:50
Religionszugehörigkeit: griechisch-orthodox
Skype: Andromachi

Re: Jesusgebet

Beitragvon Andromachi » 15.04.2011, 19:17

Mit der Schnur ist es leichter, sich ein Ziel zu setzen. Die Mönche z.B. setzen sich das Ziel 300 Mal das Jesusgespräch auszusprechen, dann 300 Mal das Gebet an die Heilige Theotokos, dann noch mal 300 Mal das Jesusgebet. Mit der Schnur braucht man nicht andauernd zu zählen, sobald das Kreuzchen da ist, (es gibt Gebetsschnuren mit 300 Knoten) weiß man, dass der Kanon zu Ende ist. So kann man sich auf das Gebet selbst konzentrieren.

Lazzaro
Beiträge: 914
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon Lazzaro » 15.04.2011, 19:58

Andromachi hat geschrieben:... Mit der Schnur braucht man nicht andauernd zu zählen, sobald das Kreuzchen da ist, (es gibt Gebetsschnuren mit 300 Knoten) weiß man, dass der Kanon zu Ende ist. ...

:idea: Jetzt habe ich das verstanden! Wenn ich früher mal in hesychastischer Literatur von den Hunderten von Gebeten las, habe ich mich immer gefragt, wie man das macht, damit man sich bei den vielen "Runden auf der Gebetsschnur" nicht verzählt. Es gibt also noch viel größere als Hunderter und man nimmt die Länge die man für seine persönliche Anzahl braucht.

Vielen Dank
Lazzaro

Benutzeravatar
camy_d
Beiträge: 234
Registriert: 19.03.2011, 19:23
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox

Re: Jesusgebet

Beitragvon camy_d » 16.04.2011, 09:47

Andromachi hat geschrieben:Mit der Schnur ist es leichter, sich ein Ziel zu setzen. Die Mönche z.B. setzen sich das Ziel 300 Mal das Jesusgespräch auszusprechen, dann 300 Mal das Gebet an die Heilige Theotokos, dann noch mal 300 Mal das Jesusgebet. Mit der Schnur braucht man nicht andauernd zu zählen, sobald das Kreuzchen da ist, (es gibt Gebetsschnuren mit 300 Knoten) weiß man, dass der Kanon zu Ende ist. So kann man sich auf das Gebet selbst konzentrieren.

Aber wie kann man die ganze Tag das Gebetschnur nutzen, wenn es die ganze Tag beten will?

ElvisVrinic
Beiträge: 706
Registriert: 29.12.2009, 22:16
Religionszugehörigkeit: Serbisch-Orthodox
Wohnort: Lindau (Bodensee)
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon ElvisVrinic » 16.04.2011, 19:04

Liebe Camy, machi lazzaro und natürlich das ganze forum :love:

also eine Gebetsschnur hilft lediglich bei der Konzentration bzw. beim Rhytmus. Zum Abzählen würde ich es nicht verwenden, da man anfangen kann zu hasten und nicht richtig betet.

Mönche und Nonnen haben eine Gewisse anzahl zu verrichten, wobei Sie auch die nötige zeit haben, die wir leien nicht haben. Deswegen auch solche Gebetsregeln.

Man kann auch wärend nicht so anstrengende Arbeiten oder wenn man einen Spaziergang macht usw. die Schnur in die hand nehmen und Beten - natürlich sollte man sich auch die Stille suchen.

Es ist am Anfang und auch so schwer zu beten usw. Aber es wartet was viel grösseres auf uns.

Daher lasst es uns einfach weiterhin versuchen

In christo

Elvis

p.s. für korrekturen bin ich immer gerne zu haben :mrgreen:
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dieses war im Anfang bei GOTT. Alles ist durch es geworden, und ohne es ist nichts Geworden. Was geworden ist - in IHM war das Leben, und das Leben war das Licht des Menschen und das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen (begriffen, erfasst). (EVANGELIUM nach Johannes)

Ehre Sei dem Vater und den Sohn und den Heiligen Geist.
Jetzt und immerdar und in alle ewigkeit. Amen

IC XC
NI KA

Benutzeravatar
camy_d
Beiträge: 234
Registriert: 19.03.2011, 19:23
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox

Re: Jesusgebet

Beitragvon camy_d » 17.04.2011, 12:55

ZB: Ein Mönch hat als Kanon 1 Stunde das Jesusgebet machen und nutzt 1 Stunde das Gebetschnur? Ich habe gemeint dass sie die ganze Tag beten.

Wassilissa
Beiträge: 25
Registriert: 20.10.2010, 18:49
Religionszugehörigkeit: katholisch mit Fluchttendenzen
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon Wassilissa » 17.04.2011, 20:18

Andromachi hat geschrieben: Die Mönche z.B. setzen sich das Ziel 300 Mal das Jesusgespräch auszusprechen


Was ist denn bitte das "Jesusgespräch"? Ich habe mir eine Reihe orthodoxer Gebete aus dem Internet heruntergeladen, aber das "Jesusgespräch" ist mir, glaube ich, noch nicht begegnet. :confused:
Im Gegensatz zu mir, zickt mein Computer öfter einmal herum. Dann kann es einige Zeit dauern, bis ich auf Anfragen, PNs oder Mails antworte. Ich bemühe mich aber immer, so schnell wie möglich zu reagieren. Falls jemand länger als eine Woche warten muss, dann hat mein Computer die Grippe oder ich :)

Lazzaro
Beiträge: 914
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon Lazzaro » 18.04.2011, 07:03

Wassilissa hat geschrieben:
Andromachi hat geschrieben: Die Mönche z.B. setzen sich das Ziel 300 Mal das Jesusgespräch auszusprechen


Was ist denn bitte das "Jesusgespräch"? Ich habe mir eine Reihe orthodoxer Gebete aus dem Internet heruntergeladen, aber das "Jesusgespräch" ist mir, glaube ich, noch nicht begegnet. :confused:

Gemeint ist das Jesusgebet.

Schau doch mal hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Jesusgebet
und, wennn Du Englisch kannst, auch hier:
http://en.wikipedia.org/wiki/Jesus_Prayer

Lazzaro

Wassilissa
Beiträge: 25
Registriert: 20.10.2010, 18:49
Religionszugehörigkeit: katholisch mit Fluchttendenzen
Kontaktdaten:

Re: Jesusgebet

Beitragvon Wassilissa » 18.04.2011, 13:25

Lazzaro hat geschrieben:Gemeint ist das Jesusgebet.
Lazzaro


Ach so :doh: , das bete ich doch schon fleißig :D . Für mich klang das bei Andromachi, als seien Jesusgebet und Jesusgespräch zwei verschiedene Gebete, jetzt weiß ich es besser :danke:.
Im Gegensatz zu mir, zickt mein Computer öfter einmal herum. Dann kann es einige Zeit dauern, bis ich auf Anfragen, PNs oder Mails antworte. Ich bemühe mich aber immer, so schnell wie möglich zu reagieren. Falls jemand länger als eine Woche warten muss, dann hat mein Computer die Grippe oder ich :)

Benutzeravatar
camy_d
Beiträge: 234
Registriert: 19.03.2011, 19:23
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox

Re: Jesusgebet

Beitragvon camy_d » 22.04.2011, 12:40

Wassilissa hat geschrieben:
Lazzaro hat geschrieben:Gemeint ist das Jesusgebet.
Lazzaro


Ach so :doh: , das bete ich doch schon fleißig :D . Für mich klang das bei Andromachi, als seien Jesusgebet und Jesusgespräch zwei verschiedene Gebete, jetzt weiß ich es besser :danke:.

Dieses Gebet hat viele Namen. :mrgreen:

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Jesusgebet

Beitragvon Nassos » 03.05.2011, 21:58

Legt nicht so große Achtung auf das "äußerliche". Ob mit oder ohne Gebetsschnur ist egal.
Seht einfach die Einfachkeit des Gebetes, das die wichitgsten Wahrheiten beinhaltet.


Zurück zu „Gebete, Kunst und Gesang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast