Oktoich

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
verenamaria
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2012, 22:41
Religionszugehörigkeit: rk

Oktoich

Beitragvon verenamaria » 24.10.2018, 12:29

Guten Morgen,
ich habe in der Forensuche mal "Oktoich" eingegeben und nur englische oder Verweise auf Malzew gefunden.
Ich suche eine deutsche Übersetzung in einem pdf Format, allerdings nicht eingescannt.
Als Buch gibt es den Malzew ja nimmer zu kaufen....
Wenn ich die eingescannten pdfs kopiere sind sehr viele Fehler drin, und ich habe aktuell nur den Oktoich für die Sonntage gefunden, ich meine aber den großen für alle Tage in allen acht Tönen....
Schwer zu fassen, dass es da eher schwer ist etwas zu finden, nachdem schon so viel in deutscher Sprache da ist und auch immer mehr genutzt wird....
lg verenaM

Nikolaj
Beiträge: 461
Registriert: 08.03.2011, 09:17
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Trier

Re: Oktoich

Beitragvon Nikolaj » 24.10.2018, 13:50

Schwer zu fassen, dass es da eher schwer ist etwas zu finden, nachdem schon so viel in deutscher Sprache da ist und auch immer mehr genutzt wird....
Das ist tatsächlich ein Problem. Es gibt so viele verschiedene Übersetzungen in Deutsche für die Liturgie und wenige andere Sachen. Unter der OBKD hat sich ja dann endlich eine deutsch-sprachige Variante für die Liturgie durchgesetzt. Hoffentlich wird das weiter verfolgt und es werden auch weitere offizielle Übersetzungen herauskommen.

Eine Übersetzung des Oktoich kenne ich nicht, aber hier sind einige Texte, die vielleicht hilfreich sind.

Benutzeravatar
songul
Beiträge: 988
Registriert: 19.12.2008, 09:47
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Isarwinkel

Re: Oktoich

Beitragvon songul » 29.10.2018, 09:13

http://orthodoxe-bibliothek.de/index.ph ... he-buecher

Dort solltest du alles finden. Allerdings ist das Einbinden der Texte nicht einfach im orthodoxen Stundengebet.
Muss man lernen. Gibt auch grosse Unterschiede wenn man das alleine betet oder in der Kirche.

Benutzeravatar
Germanus
Beiträge: 39
Registriert: 21.01.2009, 13:49
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Oktoich

Beitragvon Germanus » 29.10.2018, 10:56

Grüß Gott!
Zusätzlich zu den digitalisierten Büchern gibt es auch noch die Möglichkeit, die Maltzew-Ausgaben als Buch zu erwerben. Dazu muss man sich beim Verlagsatelier Michael Pfeifer als Subskribent eintragen lassen. Ich selbst warte subskribiert auf die nächste Wiederauflage, die bei ausreichender Nachfrage herauskommt, da auch ich den Oktoich brauche und keine andere zugängliche Übersetzung kenne, als den Maltzew.
Gruß G.

Benutzeravatar
songul
Beiträge: 988
Registriert: 19.12.2008, 09:47
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Isarwinkel

Re: Oktoich

Beitragvon songul » 29.10.2018, 11:37

Gott zum Gruss. Diese Subskription lässt aber schon lange auf sich warten. Es werden wohl nicht viele Leute sein....

Benutzeravatar
Germanus
Beiträge: 39
Registriert: 21.01.2009, 13:49
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Oktoich

Beitragvon Germanus » 04.11.2018, 08:25

Gott zum Gruss. Diese Subskription lässt aber schon lange auf sich warten. Es werden wohl nicht viele Leute sein....
Tatsächlich läuft sie schon mindestens 1 1/2 Jahre, wenn nicht schon länger. Umso günstiger wäre es, wenn weitere Subskribenten dazustoßen könnten.
Gruß G.


Zurück zu „Gebete, Kunst und Gesang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast