Seite 1 von 1

Gebete zur Heiligen Mathilda

Verfasst: 30.09.2017, 01:50
von hm_alexander
Hat vielleicht jemand ein Gebet or Gebete zur Heiligen Mathilda?

In Christo
Priestmönch Alexander

Re: Gebete zur Heiligen Mathilda

Verfasst: 30.09.2017, 20:49
von Igor
Hochwürdiger Vr. Alexander,

ich habe im Web nicht direkt ein Gebet, dafür aber dieses Lied gefunden:
http://glauben-singen.de/Mathilde_.htm

In Christo
Igor

Re: Gebete zur Heiligen Mathilda

Verfasst: 01.10.2017, 17:16
von Lazzaro
Verehrter Vater Alexander,
Ich habe vor längerer Zeit ein Troparion entworfen. Es handelt sich dabei um eines zu einer anderen hl. Monalin, das ich leicht angepaßt habe. Aber ich weiß nicht mehr, welches die Vorlage war.

HL. KÖNIGIN MATHILDE
14. März

Troparion 4.Ton
Das engelgleiche Leben hast du ersehnt * und die Freuden königlichen Lebens verachtet, * Enthaltsamkeit, Wachen, hartes Lager und Demut hast du geübt. * Du wurdest dafür zu einem Gefäß mit glänzenden Gaben * des göttlichen Geistes, ehrwürdige Mutter. * Durch deinen gotterfüllten Eifer, Mathilde, * bewahrtest du unserem Land den Frieden, * zogest unsere Väter zu Christus, * und schenktest sie ** dem Herrn und Erlöser unserer Seelen.



Nur ...
... finden Sie das aus russischer Sicht nicht ein wenig

- wie soll ich das ausdrücken -

- unpatriotisch ?????

Lazarus theudiscus

PS: Ihr Grab, ich glaube es ist das rechte:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... rvatii.jpg

Re: Gebete zur Heiligen Mathilda

Verfasst: 03.10.2017, 20:48
von Christian
TAGESGEBET

Gott, du liebst die Menschen,

die Frieden stiften und barmherzig sind.

Mit deiner Hilfe

hat die heilige Königin Mathilde

Streitende versöhnt und den Notleidenden geholfen.

Schenke auch uns Güte und Geduld

und mache uns zum Werkzeug deines Friedens.

Darum bitten wir durch Jesus Christus.

http://www.erzabtei-beuron.de/schott/re ... aerz14.htm

Re: Gebete zur Heiligen Mathilda

Verfasst: 05.10.2017, 15:24
von hm_alexander
Nur ...
... finden Sie das aus russischer Sicht nicht ein wenig

- wie soll ich das ausdrücken -

- unpatriotisch ?????

Lazarus theudiscus


Hmmm verstehe nicht ganz wieso das unpatriotisch sein soll? :?

In Christo
Mönchspriester Alexander

Re: Gebete zur Heiligen Mathilda

Verfasst: 08.10.2017, 23:30
von Lazzaro
hm_alexander hat geschrieben:
Nur ...
... finden Sie das aus russischer Sicht nicht ein wenig
- wie soll ich das ausdrücken -
- unpatriotisch ?????
Lazarus theudiscus

Hmmm verstehe nicht ganz wieso das unpatriotisch sein soll? :?
In Christo
Mönchspriester Alexander


Lieber Vater Alexander!

Die Dame hat halt als westfränkische Königin und spätere Äbtissin keinerlei Bezug zu Rusland. Und als russischer Mönch Sind Sie halt der russischen Kultur verpflichtet. Deshalb die Frage.

Lazarus

Re: Gebete zur Heiligen Mathilda

Verfasst: 09.10.2017, 03:10
von hm_alexander
1. Die Nationalität eines Heilgen spielt ja nun doch keine Rolle, ob er oder sie verehrt werden kann. Weder Russische, not Griechische oder Deutsche, oder sonst eine Nationalität spielt da ja wohl eine Rolle.
Hier ist kein Jude noch Grieche, hier ist kein Knecht noch Freier, hier ist kein Mann noch Weib; denn ihr seid allzumal einer in Christo Jesu. Gal:3:28


2. Ich bin gebürtiger Deutscher, lebe in den USA und bin Mönchspriester In der russischen Auslandskirche: wenn ich tatsächlich eine nationale Verpflichtung habe, dann bin ich allen drei Ländern das schuldig. Und mein himmlischer Patron ist da ein einschlagendes Beispiel für: Hl. Alexander Schmorell

Re: Gebete zur Heiligen Mathilda

Verfasst: 09.10.2017, 08:40
von Christian
Hochwürdiger Vater Alexander,

ich kann Ihnen da nur beipflichten. Heiligkeit ist keine Frage von Nationalität. Wir haben uns deshalb auch bei dem mit diesem Forum verbundenen Orthpedia folgende Arbeitsrichtlinie gegeben:

''Jeder ist willkommen, Heiligenleben von örtlich verehrten Heilige (aus Griechenland, Russland, Serbien, Polen usw.) aus den jeweiligen Sprachen zu übersetzen und zu veröffentlichen. Dies wird zum einen diese Heilige bekanntmachen, und so werden diese Heiligen auch hier verehrt werden können, zum anderen wird es eine große Bereicherung für Menschen, die Namen von diesen Heiligen tragen. Ein weiteres Ziel ist die Sammlung von Heiligenleben von Heiligen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und anderen westeuropäischen Ländern. Die Verehrung örtlicher Heiliger ist eine große Tugend, sogar ein Muss für jeden orthodoxen Gläubigen.'' http://www.orthpedia.de/index.php/Orthp ... ligenleben

In Christo

Christian