Altardiener

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Stephanos
Beiträge: 1
Registriert: 06.05.2014, 12:10
Religionszugehörigkeit: katholisch

Altardiener

Beitrag von Stephanos » 08.05.2014, 07:04

Letzter Sonntag sah ich eine Orthodoxe Liturgie auf ZDF Television.
Ich war sehr erstaunt da ein Mädchen zu sehen im Altardienst.
Nie zuvor hatte ich so etwas gesehen in einer Orthodoxer oder sogar Griechisch-katholischer Kirche, weil es Frauen strikt verboten ist hinter der Ikonostasis zu kommen.
Wie war das zu erklären? War es einmalig?

Nikolaj
Beiträge: 475
Registriert: 08.03.2011, 09:17

Re: Altardiener

Beitrag von Nikolaj » 08.05.2014, 08:32

Lieber Stephanos,
soweit ich weiß, gibt es in der antiochenischen Kirche eine Erlaubnis für junge Mädchen im Altar zu dienen. Hinter die Ikonostase dürfen theoretisch gar keine ungeweihten Personen und eine Weihe zum Altardiener gibt es nicht. Da wir aber keine Akolythenweihe mehr haben (diese ist der Lektorenweihe vorangestellt) und die Lektoren- und Subdiakonatsweihe wird auch nicht immer gespendet, sind auch Altardiener keine geweihten Personen. Es ist aber allgemein übliche Praxis Jungen zu erlauben mit Segen des Priesters oder des Bischofs im Altar zu dienen.

Es gibt also kanonische Regeln, aber die Befolgung oder Nichtbefolgung liegt immer im Ermessen des Bischofs (wofür er auch vor Gott die Verantwortung trägt). Der Sabbat ist ja für den Menschen und nicht der Mensch für den Sabbat.

Gruß
Nikolaj

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 711
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: Orthodox
Wohnort: Stuhr

Re: Altardiener

Beitrag von Elias » 08.05.2014, 09:47

Xristos Anesti!
Das Thema hatten wir schon einmal, glaube ich! Bei uns dürfen seit den 60ern wieder Mädchen als Altarhelfer in der Kirche dienen. Es gibt kein allgemeines Verbot für Frauen oder Mädchen den Altar nicht betreten zu dürfen. Meine Tochter wurde während ihrer Taufe wie ganz selbstverständlich auch um den Altar gebracht! Der heilige Symeon von Thessaloniki kannte eine solche Trennung nicht. Diese Ungerechtigkeit an den Frauen, die durch die Osmanen Herrschaft in unsere Kirche eingedrungen ist wurde in den 60ern von unserer Kirche aufgehoben. Frauen sind keine Christen 2.Klasse. Der Unterschied sollte nur sein getauft oder ungetauft.

LG
Ilias

Antworten