Pan-Orthodoxes Chortreffen

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 910
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Pan-Orthodoxes Chortreffen

Beitragvon Thuja » 04.03.2012, 00:10

Ihr lieben Kirchenmusik-Interessierten,

am Sonntag abend gibt's in München ein pan-orthodoxes Chortreffen:

Auch am diesjährigen Sonntag der Orthodoxie kommen die Chöre der orthodoxen Gemeinden Münchens wieder zu einem Chortreffen zusammen.
Das Konzert findet diesmal in der Russischen Gemeinde des Moskauer Patriarchates Christi Auferstehung statt:

Am 4. März um 17:30 Uhr

Kirche Sankt Johannes Evangelist
Gustav Schiefer Straße 23
80995 München

Infoplakat mit Wegbeschreibung:
http://sobor.de/images/stories/pdf/chor ... at__12.pdf

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 910
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Pan-Orthodoxes Chortreffen

Beitragvon Thuja » 04.03.2012, 23:59

Und noch ein kurzer Bericht davon:
Es war wunderschön, ich hab' ja in aller Ruhe "nur" zugehört... Die Kirche (eine große, ganz schlichte katholische, extra dafür organisiert, damit all die vielen ZuhörerInnen auch 'reinpassten) rappelvoll, so dass noch Bierbänke 'reingestellt wurden... und ansonsten war ja keine Werbung (Zeitung, Monatsprogramm o. ä. dafür gemacht worden!), nur die Plakate an den teilnehmenden Kirchengemeinden. 10 Chöre waren beteiligt (insgesamt 4 russisch-orthodoxe, also die der Gemeinden und der beiden Klöster, 2 griechisch-orthodoxe, der serbisch-orthodoxe, der georgisch-orthodoxe, der bulgarisch-orthodoxe und der rumänisch-orthodoxe) - und natürlich war ich vom Chor der russischen Skit-Klosterschwestern, die ich ja kenne (sind ja nur zu viert und singen großartig, wie immer!) begeistert. Aber auch der Chor der georgisch-orthodoxen war super-gut!!! Haben mich auch beide sehr berührt - und nicht nur mich, auch eine der serbischen Chorsängerinnen (deren Chor ich in vielen anderen Konzerten auch schon gehört habe), mit der ich mich, für den Rückweg an der Bushaltestelle wartend, noch unterhielt, ging es ebenso!Die anderen Chöre waren natürlich auch gut, insbesondere der griechisch-byzantinsche Kantorenchor... Der Chor der russischen Gemeinde des Moskauer Patriarchats hat am Schluss gesungen, mehr "konzertante" kirchliche Werke, also ganz anders als die anderen, die eher aus "normaleren" Gottesdiensten Werke vorgetragen haben.
Und hinterher gab's noch ein leckeres Buffet für alle Anwesenden, liebevoll zubereitet und gestaltet, so dass sich die orthodoxen Gläubigen aller Jurisdiktionen da austauschen konnten, nachdem sie miteinander musikalisch 'was getan hatten (ganz am Schluss gab's nämlich mit Noten für alle Anwesenden (also auch die vorher-nur-ZuhörerInnen), zum gesamt-Mitsingen, den griechischen Akathist-Hymnus der Gottesgebärerin) - ist doch eigentlich 'was, was auch Ziel dieses Forums ist...
War ein wunderbares Erlebnis, schade, dass das nur 1x pro Jahr stattfindet!

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Pan-Orthodoxes Chortreffen

Beitragvon Nassos » 05.03.2012, 00:08

Liebe Thuja,

vielen Dank für den Bericht. Wie schade, nicht dabei gewesen zu sein (nicht wegen des Büffets ;-) )

Lieben Gruß,
Nassos


Zurück zu „Gebete, Kunst und Gesang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste