Filminfo: Gorelovka

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 279
Registriert: 08.01.2011, 17:27
Religionszugehörigkeit: orthodox

Filminfo: Gorelovka

Beitragvon Stephanie » 27.10.2011, 17:20

Habe gerade den Newsletter vom Filminstitut erhalten und dabei Folgendes entdeckt:

http://deutsches-filminstitut.de/blog/2 ... unterwegs/


Hier eine etwas ausführlichere Beschreibung:

http://www.negativ-film.de/2011/04/goea ... lovka.html

christodoulos
Beiträge: 614
Registriert: 21.12.2008, 15:48

Re: Filminfo: Gorelovka

Beitragvon christodoulos » 27.10.2011, 18:00

5-o-clock-tea hat geschrieben:Habe gerade den Newsletter vom Filminstitut erhalten und dabei Folgendes entdeckt:


Interessant - die kannte ich noch gar nicht.

Eigenartig - wie immer wieder so Sekten entstehen können....

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Filminfo: Gorelovka

Beitragvon Nassos » 27.10.2011, 21:32

ich glaube, darum ging es gar nicht. :roll:

Benutzeravatar
songul
Beiträge: 986
Registriert: 19.12.2008, 09:47
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Isarwinkel

Re: Filminfo: Gorelovka

Beitragvon songul » 28.10.2011, 10:03

christodoulos hat geschrieben:
5-o-clock-tea hat geschrieben:Habe gerade den Newsletter vom Filminstitut erhalten und dabei Folgendes entdeckt:


Interessant - die kannte ich noch gar nicht.

Eigenartig - wie immer wieder so Sekten entstehen können....

Es gab in Russland im 16-18 Jahrhundert und auch später viele Glaubensbewegungen die oft unter dem Einfluss des Protestantismus enstanden sind und zu denen auch die im Film geschilderten Duchborzen gehören.
Sie sind den Mennoniten, Amish und anderen Brüdergemeinden ganz ähnlich und unterscheiden sich vor allem durch ihre russische Kultur von ihnen aber ansonsten kann man sie schon als eine Art russischer Brüdergemeinden bezeichnen.
Nicht zu verwechseln mit den Altritualisten die vom Glauben her immer noch orthodox sind nur eben die Reformen Peters des Grossen nicht mitgemacht haben.
Die meisten von ihnen sind aber heute vom Moskauer Patriarchat anerkannt.
Sekten enstehen nach wie vor auf dem Boden Russlands und stellen schon auch eine Problem für die Kirche dar.
Hier gibt es eine Liste aller gewesenen und noch vorhandenen Sekten in Russland:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_ ... xen_Kirche
Und hier einige Links zu einzelnen Sekten wo man gut erkennen kann, wie der Protestantismus seit der Öffnung Russlands nach dem Westen durch Zar Peter d.G. in Russland Fuss zu fassen versucht hat:
http://de.wikipedia.org/wiki/Duchoborzen
http://de.wikipedia.org/wiki/Chlysten
http://de.wikipedia.org/wiki/Molokanen
http://de.wikipedia.org/wiki/Subbotniki

christodoulos
Beiträge: 614
Registriert: 21.12.2008, 15:48

Re: Filminfo: Gorelovka

Beitragvon christodoulos » 28.10.2011, 14:40

Hier gibt es eine Liste aller gewesenen und noch vorhandenen Sekten in Russland:
http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_ ... xen_Kirche
Und hier einige Links zu einzelnen Sekten wo man gut erkennen kann, wie der Protestantismus seit der Öffnung Russlands nach dem Westen durch Zar Peter d.G. in Russland Fuss zu fassen versucht hat:


Was für eine lange Liste......Sekten wie die Butteresser? ;) Na Sachen gibts.....


Zurück zu „Gebete, Kunst und Gesang“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast