Seite 1 von 1

Kann jemand diesen Namen lesen

Verfasst: 31.01.2020, 18:54
von kunstefan
Hallo ins Forum.
Ich habe hier ein antikes Gemälde welches signiert und rückseitig beschriftet ist.
Kann jemand den Namen lesen und mir hier in kyrillischen und lateinischen Buchstaben schreiben?
Wohl sowas wie И. НА????ОР (lateinisch dann I./J./Y. Ha???or oder ähnlich ???)
Vielen Dank für Hilfe!!!
ha.jpg
ha.jpg (273.35 KiB) 3581 mal betrachtet
ha2.jpg
ha2.jpg (337.51 KiB) 3581 mal betrachtet
ha1.jpg
ha1.jpg (272.85 KiB) 3581 mal betrachtet

Re: Kann jemand diesen Namen lesen

Verfasst: 01.02.2020, 18:15
von kunstefan
Hier noch ein Foto:
GN3Y5642.jpg
GN3Y5642.jpg (299.5 KiB) 3535 mal betrachtet

Re: Kann jemand diesen Namen lesen

Verfasst: 21.02.2020, 21:35
von theofan
Wenn es denn kyrillisch ist, dann kann es eigentlich nur И. Наттор (I. Nattor) heißen, auf dem letzten Bild ist es eindeutig kein П.
Und И. Напор (I. Napor) wäre als Name noch ungewöhnlicher, außerdem stehen auf dem unteren Bild eindeutig zwei t in der Mitte, jedenfalls kein п. Russisch klingt beides nicht, vielleicht ist es ein Künstlername.
Oder es ist überhaupt kein Kyrillisch, sondern "Hattop". Dagegen spricht, dass der Vorname ziemlich eindeutig mit einem russischen И abgekürzt ist.

Re: Kann jemand diesen Namen lesen

Verfasst: 11.03.2020, 14:21
von kunstefan
Herzlichen Dank für die Hilfe!
Ich habe hier noch einen Namen, aus dem ich nicht schlau werde. Ich erstelle einen neuen Beitrag dazu.
Viele Grüße