Übersetzung einer Stelle im Glaubensbekenntnis

Wie sollen Wörter ins Deutsche übersetzt und orthodoxe Realien ausgedrückt werden?
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Manu
Beiträge: 4
Registriert: 04.12.2016, 21:30

Übersetzung einer Stelle im Glaubensbekenntnis

Beitragvon Manu » 19.12.2016, 20:52

Ich habe eine Frage, die ich bisher nur unzureichend für mich erklärt bekommen habe.

Im Glaubensbekenntnis steht im russischen: "Во едину Святую, Соборную и Апостольскую Церковь"

Warum wird diese Stelle aber in deutscher Übersetzung geschrieben "An die eine heilige, katholische und apostolischen Kirche"

Wieso katholisch? Es heißt doch eher "allumfassend".

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Manuela

Luka Filipp Kiriak
Beiträge: 79
Registriert: 25.08.2014, 18:57
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox

Re: Übersetzung einer Stelle im Glaubensbekenntnis

Beitragvon Luka Filipp Kiriak » 19.12.2016, 21:15

Im Glaubensbekenntnis in griechischer Sprache steht das Wort καθολικός (katholikós). Die deutsche Übersetzung ist "allumfassend". Du kannst also genauso "allumfassend" sprechen. Das (Fremd)-Wort "katholisch" ist einfach gebräuchlicher, führt jedoch manchmal zu Irretationen, da im deutschen Sprachraum der Begriff "katholisch" oft mit der römisch-katholischen Kirche in Verbindung gebracht wird.

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1918
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Übersetzung einer Stelle im Glaubensbekenntnis

Beitragvon Igor » 19.12.2016, 21:25

Grüß Gott!


Manu hat geschrieben:Warum wird diese Stelle aber in deutscher Übersetzung geschrieben "An die eine heilige, katholische und apostolischen Kirche"

Wieso katholisch? Es heißt doch eher "allumfassend".


Ja, es ist genau, wie Luka schrieb.

Im griechischen heißt es:
"Εις μίαν, αγίαν, καθολικήν και άποστολικήν Εκκλησίαν."

Die direkte Übersetzung daraus ist "katholisch", was "allumfassend" (соборная) bedeutet.

Anm.: Das, was im deutschen Sprachraum umgangssprachlich als "katholische Kirche" bezeichnet wird, ist eingentlich eine Verkürzung für "römisch-katholische Kirche".

Mehr zum Thema Übersetzung auch in diesen Interviews mit einem Mitglied der Übersetzungskommission der Orthodoxen Bischofskonferenz Deutschlands, Priesterschemamönch Justin.

Übrigens, schauen wir in ältere Bücher, wie z.B. bei Maltzew, dann wird dort die orthodoxe Kirche auch als "orthodox-katholische Kirche des Morgenlandes" bezeichnet.

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Manu
Beiträge: 4
Registriert: 04.12.2016, 21:30

Re: Übersetzung einer Stelle im Glaubensbekenntnis

Beitragvon Manu » 20.12.2016, 16:48

Lieber Luka, lieber Igor,

vielen Dank für Eure schnellen und und für mich sehr befriedigende Antworten. Ihr habt meine Irritationen mit dem Wort "katholisch" zerstreut.

Ich werde meine Übersetzung "katholisch" in "allumfassend" korrigieren. So fühle ich mich viel wohler.

Eine gute Zeit!

Manuela

Lazzaro
Beiträge: 914
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Übersetzung einer Stelle im Glaubensbekenntnis

Beitragvon Lazzaro » 22.12.2016, 12:24

Streng genommen gibt es ja nur eine einzige "katholische" Kirche: und das sind wir. :wink:
In Italien benutzte unser Pfarrer immer die Bezeichnung "chiesa santa, apostolica ed cattolica ... ed ortodossa." Wobei das Wort ortodossa nicht in den Büchern steht.
Lazzarus

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Übersetzung einer Stelle im Glaubensbekenntnis

Beitragvon Nassos » 29.04.2017, 21:13

Igor hat geschrieben:Übrigens, schauen wir in ältere Bücher, wie z.B. bei Maltzew, dann wird dort die orthodoxe Kirche auch als "orthodox-katholische Kirche des Morgenlandes" bezeichnet.


Lieber Igor,

XB!

Ich benutze derzeit für meine Übersetzungsarbeit das Fasten- und Blumentriodion von Maltzew. Ich kann nur bestätigen, was du hier schreibst.
Meine Frage ist jedoch, ob es auch eine modernere Ausgabe des Triodions auf deutsch gibt, evtl. online.

Vielen Dank, lieben Gruß,
Nassos


Zurück zu „Begriffe und Übersetzung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast