κτησαμενοι und εκτησαντο

Wie sollen Wörter ins Deutsche übersetzt und orthodoxe Realien ausgedrückt werden?
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1496
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Beitrag von Priester Alexej » 03.09.2010, 20:57

Abend, kann mir jemand die Infinitive von κτησαμενοι und εκτησαντο sagen? Danke schön!
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

rafaella
Beiträge: 505
Registriert: 23.07.2010, 13:38
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Beitrag von rafaella » 03.09.2010, 21:36

Alexej hat geschrieben:Abend, kann mir jemand die Infinitive von κτησαμενοι und εκτησαντο sagen? Danke schön!
Also, einen infinitiv in dem Sinne gibt es im Griechischen nicht, sondern die erste Form (ich -Form). Dieses verb, dass Du aufführst ist übrigens Vergangenheitsform. Möchtest Du das Verb in der ersten Person in der Vergangenheitsform wissen?
"Liebet ihr Mich, so werdet ihr Meine Gebote halten", Jo 14,15

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1496
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Beitrag von Priester Alexej » 03.09.2010, 21:41

rafaella hat geschrieben:
Alexej hat geschrieben:Abend, kann mir jemand die Infinitive von κτησαμενοι und εκτησαντο sagen? Danke schön!
Also, einen infinitiv in dem Sinne gibt es im Griechischen nicht, sondern die erste Form (ich -Form). Dieses verb, dass Du aufführst ist übrigens Vergangenheitsform. Möchtest Du das Verb in der ersten Person in der Vergangenheitsform wissen?
Ja, sorry, ich meinte die Wörterbuch-Form, also 1SgPräsens.
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

rafaella
Beiträge: 505
Registriert: 23.07.2010, 13:38
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Beitrag von rafaella » 03.09.2010, 21:46

also dann εκτησαντος , κτησαμενος.
was auch eine Passivform im Präsenz sein kann, dann bedeutet das erste soviel wie ....während ich baute-schuf... das zweite ....ich bin -war gebaut-geschaffen.....
"Liebet ihr Mich, so werdet ihr Meine Gebote halten", Jo 14,15

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von Nassos » 03.09.2010, 22:41

.

rafaella
Beiträge: 505
Registriert: 23.07.2010, 13:38
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von rafaella » 03.09.2010, 23:00

Im Genesis soll übrigens der Plural verwendet worden sein, ich weiss nicht, ob du deswegen fragst.....? :roll:
"Liebet ihr Mich, so werdet ihr Meine Gebote halten", Jo 14,15

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1496
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von Priester Alexej » 04.09.2010, 12:18

ok, danke schön, jetzt bin ich doch selbst drauf gekommen es sind beides Formen von κταομαι. Danke euch!
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

rafaella
Beiträge: 505
Registriert: 23.07.2010, 13:38
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von rafaella » 04.09.2010, 13:38

κταομαι bedeutet eigentlich besitzen, ist also ein anderes Verb.
Kann es sein, dass Du Dich etwas geirrt hast?
"Liebet ihr Mich, so werdet ihr Meine Gebote halten", Jo 14,15

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1496
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von Priester Alexej » 05.09.2010, 19:39

Also εκτησαντο wäre nach meiner Überlegung Aoristus medii 3. Pl - also ε-Augentum + κτη (α wird vor σ zu η) + -σα-ντο
Bei κτησαμενοι habe ich mehr Zweifel, aber es könnte ein Partizipium Auristi Medii Nominativ Plural - also κτη (α wird vor σ zu η) + σα (Aoristus) + μεν (Suffix des Partizips) + οι (Nom. Pl)
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

rafaella
Beiträge: 505
Registriert: 23.07.2010, 13:38
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von rafaella » 05.09.2010, 21:50

Alexej hat geschrieben:Also εκτησαντο wäre nach meiner Überlegung Aoristus medii 3. Pl - also ε-Augentum + κτη (α wird vor σ zu η) + -σα-ντο
Bei κτησαμενοι habe ich mehr Zweifel, aber es könnte ein Partizipium Auristi Medii Nominativ Plural - also κτη (α wird vor σ zu η) + σα (Aoristus) + μεν (Suffix des Partizips) + οι (Nom. Pl)
Ich möchte dich nicht mehr durcheinanderbringen, es gibt sicher menschen, die besser sind in Altgriechischer grammatik :D
"Liebet ihr Mich, so werdet ihr Meine Gebote halten", Jo 14,15

Stefan
Beiträge: 136
Registriert: 06.09.2010, 08:30
Religionszugehörigkeit: georgisch-orthodox

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Beitrag von Stefan » 16.10.2010, 12:38

rafaella hat geschrieben:
Alexej hat geschrieben:Abend, kann mir jemand die Infinitive von κτησαμενοι und εκτησαντο sagen? Danke schön!
Also, einen infinitiv in dem Sinne gibt es im Griechischen nicht, sondern die erste Form (ich -Form). Dieses verb, dass Du aufführst ist übrigens Vergangenheitsform. Möchtest Du das Verb in der ersten Person in der Vergangenheitsform wissen?
Es gibt Infinite, nur findet man sie nicht im Wörterbuch.

Infinitv Präs aktiv Präsenstamm Endung -ein, im Medium und Passiv -esthai, z.b. paideuo => paideuein

Infinitiv Aorist (schwach) Aktiv Wortstamm + sigma +ai => paideusai Medium -asthai, Passiv Stamm +thätai

starker Aorist Aoriststamm +ein bzw. esthai bzw. änai

Kennt ihr diese Seite: http://www.perseus.tufts.edu/hopper/mor ... w&la=greek

Sehr hilfreich!

Liebe Grüße
Stefan

Andromachi
Beiträge: 452
Registriert: 05.02.2010, 10:50
Religionszugehörigkeit: griechisch-orthodox
Skype: Andromachi

Re: κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von Andromachi » 16.10.2010, 14:19

Es ist richtig, was geschrieben wurde. Das Verb in der 1. Person Singular Präsens heißt κτάομαι oder κτῶμαι (συνηρημένο), und der Infinitiv κτᾶσθαι. Es bedeutet aber nicht schaffen, sondern besitzen. Und deswegen bedeutet die 3. Καταβασία, die im Orthros zwischen dem 15. Januar und dem 9. Februar gesungen wird (ich weiß nicht, ob meine Übersetzung sonst stimmt):

Τό στερέωμα τῶν ἐπί σοί πεποιθότων
στερέωσον, Κύριε, τήν ἐκκλησίαν
ἧν ἐκτήσω, τῳ τιμίῳ σου αἵματι.

Herr, der du diejenigen, die dir vertrauen, festigst,
festige die Kirche,
in deren Besitz du gekommen bist durch dein ehrliches Blut.

Sinaitis
Priester
Beiträge: 462
Registriert: 16.12.2008, 19:00

Re: κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von Sinaitis » 18.10.2010, 00:59

dein ehrwürdiges / wertvolles Blut

Sinaitis
Priester
Beiträge: 462
Registriert: 16.12.2008, 19:00

Re: κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von Sinaitis » 18.10.2010, 07:45

besser: "kostbares"

Andromachi
Beiträge: 452
Registriert: 05.02.2010, 10:50
Religionszugehörigkeit: griechisch-orthodox
Skype: Andromachi

Re: κτησαμενοι und εκτησαντο

Beitrag von Andromachi » 18.10.2010, 15:06

Danke, Vater! Der Rest stimmt also?

Antworten