Seite 1 von 1

ZEITGEIST: Kanal "Anders Amen": Lesbische Pastorinnen als Youtube-Stars

Verfasst: 09.02.2020, 07:52
von Christian
Grüß Gott!

Hier mal der neueste Trend aus Luthers Kirche:

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/p ... ailsignout

"Eine neuer Blick auf die Kirche: Ein lesbisches Pastorinnenpaar aus Niedersachsen zeigt das gemeinsame Leben in dem Youtube-Kanal "Anders Amen". Zwei Frauen stehen im schwarzen Talar in einer Kirche. „Wir sind ein queeres lesbisches Pastoren-Ehepaar hier auf dem Dorf im verflixten siebten Jahr“, sagt die eine und legt der anderen ihre Hand auf die Schulter. So beginnt das erste Youtube-Video von Ellen (35) und Steffi Radtke (34). Ende Januar haben sie ihren Kanal „Anders Amen“ gestartet. In den Beiträgen wollen sie über ihr Leben in Eime bei Hildesheim, ihre Arbeit als Pastorinnen und ihren Kinderwunsch sprechen und damit vor allem ein junges, queeres Publikum erreichen."

Besonders pikant:

"In ihren Videos, die vom Evangelischen Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen produziert werden, gibt es für die beiden so gut wie keine Tabus."

Das ist alles andere als "nur" eine Privatoffenbarung, sondern wird von der Luther-Kirche sogar noch promotet.

Gott befohlen.

Christian

Re: ZEITGEIST: Kanal "Anders Amen": Lesbische Pastorinnen als Youtube-Stars

Verfasst: 13.02.2020, 12:13
von Synergist
Das ist im wahrsten Sinne des Wortes wahnsinnig. Wie oft hört man aus diesen Kreisen in einem Gespräch: "Wie könnt Ihr nur so engstirnig sein? Jesus hat doch die Sünder angenommen!" Und wenn man dann unter Hinweis auf Johannes 8, 11 sagt: "Ja, selbstverständlich, wirklich jeden - aber mit der Aufforderung, von nun an nicht mehr zu sündigen..." ist erst einmal Ruhe.

Es ist absurd, eine Religion zu erfinden, die noch nicht einmal die rudimentärsten Aussagen der eigenen Offenbarung beachtet.

Für mich ist dies nur damit erklärlich, dass die protestantische Welt durch die grenzenlosen Dummheiten von Herrn Luther und seinen Zeitgenossen - die Idee des zornigen Willkürgottes und der forensischen Rechtfertigung - so traumatisiert wurde, dass man jegliche Ernsthaftigkeit verloren hat.

Re: ZEITGEIST: Kanal "Anders Amen": Lesbische Pastorinnen als Youtube-Stars

Verfasst: 13.02.2020, 22:14
von holzi
Bei den Pasteusen fasse ich mir auch ans Hirn, aber ich muss auch sagen, dass Protestanten und Protestanten nicht unbedingt das selbe sind. Es gibt kaum größere theologische Unterschiede als zwischen einem liberalen EKD-ler und einem pfingstkirchlich orientierten Evangelikalen. Beide nennen sich Protestanten, aber das einzige verbindende Element ist, dass sie nicht katholisch sind.

Re: ZEITGEIST: Kanal "Anders Amen": Lesbische Pastorinnen als Youtube-Stars

Verfasst: 14.02.2020, 11:02
von Synergist
Ja klar, sehr konservative Protestanten sind zumeist gottesfürchtige Menschen, die sich bemühen, einen gottgefälligen Lebenswandel zu führen. Das ist sicherlich viel besser als Spaß an der Sünde zu haben und zu versuchen, Andere mit in den Abgrund zu reißen. Nur - so kann man auch viele Moslems oder wen auch immer beschreiben, das alleine macht keinen rechtgläubigen Christen.

Mit meiner letzten Bemerkung wollte ich darauf hinaus: Ich bin davon überzeugt, dass viele Protestanten so ultra-liberal sind, weil der konservative Protestantismus so absurd und negativ ist: Ein islam-esquer Willkürgott, der zerrissen ist von der übergerordneten Pflicht, den Mensch zu bestrafen und seinem Wunsch, uns doch zu retten ... der dann ein Konstrukt erfindet, um sich selbst zu ver ...albern, die gerichtsähnliche Rechtfertigung des Sünders ohne dessen Zutun. Diese Botschaft - die mit der Lehre der Orthodoxie nichts zu tun hat - würde mich auch auf Abwege führen.