Ebenfalls ohne Worte!!!

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Christ7777777
Beiträge: 230
Registriert: 02.11.2011, 19:47
Religionszugehörigkeit: griechisch-orthodox

Ebenfalls ohne Worte!!!

Beitrag von Christ7777777 » 17.03.2013, 14:30

Hallo ihr liebsten,

also, wie kann man das verstehen?
Der, der Millionen Gläubige anführt macht ausgerechnet das Segenszeichen mit der ganzen Hand.
Gemeint ist natürlich der Papst wie auch immer er heißt, sich nennt. -.-*
Solch eine Vermessenheit ist schon armselig.
Kein Wunder warum die alle denken sie wären es. Amen.
Die Liebe macht dich närrisch. Im Guten Sinne jetzt. ;)
Dum Didl dei Dum dum dum.

Benutzeravatar
Mirjanin
Beiträge: 309
Registriert: 04.07.2009, 11:38

Re: Ebenfalls ohne Worte!!!

Beitrag von Mirjanin » 17.03.2013, 22:17

Habe ich etwas verpasst?
Was sie nicht verstehen können, ist das wir keine politische Partei bekämpfen, sondern die Mörder der spirituellen Kultur.

Benutzeravatar
Mary
Beiträge: 449
Registriert: 27.01.2009, 13:28
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Ebenfalls ohne Worte!!!

Beitrag von Mary » 17.03.2013, 22:19

Christ7777777 hat geschrieben:Hallo ihr liebsten,

also, wie kann man das verstehen?
Der, der Millionen Gläubige anführt macht ausgerechnet das Segenszeichen mit der ganzen Hand.
Gemeint ist natürlich der Papst wie auch immer er heißt, sich nennt. -.-*
Solch eine Vermessenheit ist schon armselig.
Kein Wunder warum die alle denken sie wären es. Amen.
Was möchtest Du uns sagen?
Let Your mercy, O Lord, be upon us, as we hope in You.

Benutzeravatar
songul
Beiträge: 988
Registriert: 19.12.2008, 09:47
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Isarwinkel

Re: Ebenfalls ohne Worte!!!

Beitrag von songul » 18.03.2013, 15:47

Die Gestik des Segnens, mein Lieber, ist in der römischen Kirche eine andere als bei uns.
...Ach ja, er heisst Franziskus I.

Benutzeravatar
Mary
Beiträge: 449
Registriert: 27.01.2009, 13:28
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Ebenfalls ohne Worte!!!

Beitrag von Mary » 18.03.2013, 17:05

songul hat geschrieben:Die Gestik des Segnens, mein Lieber, ist in der römischen Kirche eine andere als bei uns.
...Ach ja, er heisst Franziskus I.
Eigentlich, liebe Songul,
heisst er nur Franziskus....
der erste wird er erst genannt, sollte es einen zweiten geben irgendwann.

@ Christ: Mich haben die ersten Worte des neuen Papstes auf der Loggia durchaus aufhorchen lassen... er sprach von sich durchwegs als vom "Bischof von Rom"... und von der römischen Kirche als derjenigen, die den "Vorsitz der Liebe" führe... also ganz ohne Betonung eines jurisdiktionellen Primates...
ich denke, wir Orthodoxen können durchaus gespannt sein, was da noch kommen wird.

Lg Mary
Let Your mercy, O Lord, be upon us, as we hope in You.

.Christoph.
Beiträge: 11
Registriert: 22.10.2012, 19:57
Religionszugehörigkeit: r.k.
Wohnort: Saarbrücken

Re: Ebenfalls ohne Worte!!!

Beitrag von .Christoph. » 18.03.2013, 20:40

Christ7777777 hat geschrieben:Hallo ihr liebsten,

also, wie kann man das verstehen?
Der, der Millionen Gläubige anführt macht ausgerechnet das Segenszeichen mit der ganzen Hand.
Gemeint ist natürlich der Papst wie auch immer er heißt, sich nennt. -.-*
Solch eine Vermessenheit ist schon armselig.
Kein Wunder warum die alle denken sie wären es. Amen.

Die wenigsten von uns (den Katholiken) werden wissen, dass wir mit den 5 Fingern, der 5 Wundmale erinnern.
Und ja, deshalb denken wir, dass wir es sind :lol: (VORSICHT WITZ :wink: )

Nikolaj
Beiträge: 475
Registriert: 08.03.2011, 09:17

Re: Ebenfalls ohne Worte!!!

Beitrag von Nikolaj » 19.03.2013, 09:34

Sowohl die 3 Finger zum Bekreuzigen - wie derzeit üblich, als auch die Segenshand des Priesters IC XC haben auch Veränderungen durchlaufen.

In der Wikipedia gibt es ein paar Beiträge dazu: http://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzzeichen und http://de.wikipedia.org/wiki/Segensgestus

Ich finde Papst Franziskus auch nicht verkehrt...

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Ebenfalls ohne Worte!!!

Beitrag von Joseph » 27.03.2013, 04:43

Mary hat geschrieben:
@ Christ: Mich haben die ersten Worte des neuen Papstes auf der Loggia durchaus aufhorchen lassen... er sprach von sich durchwegs als vom "Bischof von Rom"... und von der römischen Kirche als derjenigen, die den "Vorsitz der Liebe" führe... also ganz ohne Betonung eines jurisdiktionellen Primates...
ich denke, wir Orthodoxen können durchaus gespannt sein, was da noch kommen wird.

Lg Mary
Mary, mach dir mal keine Hoffnungen. Seit 1000 Jahren hoffen wir vergebens. Oder glaubst du, der Papst wird ex cathedra unfehlbar verkünden das er nicht unfehlbar ist? Not likely!

Gruß

Joseph :cowboy:
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)

Antworten