Orgel und mehrstimmiger Kirchengesang - Pro & Contra

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 997
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Lazzaro » 30.04.2011, 19:04

XB!
Hier bringe ich mal ein Beispiel:
Zu erst der Choral, gut gesungen mit gut dezenter Orgelbegleitung:
http://www.youtube.com/watch?v=W_JdtNAJ ... re=related

Dann das Choralvorspiel. Ich gebe die jeweiligen Anfänge der Textzeilen an.
Wir können davon Ausgehen, daß es zum Abendmahl gespielt wurde.
Während die Gläubigen also nach vorne gingen und sich anstellten musizierte die Orgel folgendes Komuniongebet, das jeder schweigend mitbete:
http://www.youtube.com/watch?v=NqSEPo6twLI

0: 45 Schmücke dich.o liebe Seele,
1:36 Laß die dunkle Sündehöhle
2:41 Komm ans helle Licht gegangen,
3:28 Fange herrlich an zu prangen, (= zu Leuchten)
4:27 Denn der Herr voll Heil und Gnaden
4:55 Will dich jetzt zu Gaste laden.
5:40 Der den Himmel kann verwalten (=kann beherrschen)
6:43 Will jetzt Herberg in dir halten!

Ein Text von Johann Franck 1649. (Ganz nebenbei: Beachtet auch den den frommen Text und die kathastrophalen Zustände in diesem Jahr!)
Ich gebe zu das Musikbeispiel ist etwas langatmig, aber ich denke dafür ist es ein recht Gutes!
Liebe Freunde!
Das alles ist nicht sehr byzantinisch und auch im konfessionellen Sinne nicht orthodox. Das weiß ich.
Aber ich wollte euch mal zeigen was Orgelmusik WIRKLICH ist.

Lazzaro
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 711
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: Orthodox
Wohnort: Stuhr

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Elias » 30.04.2011, 19:56

Danke Lazzaro :)

Loukia
Beiträge: 982
Registriert: 17.12.2008, 01:34
Skype: moonbeam-icecream

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Loukia » 07.05.2011, 12:50

Ich bleib dabei: Weg mit Orgeln!!! Die mag ich nicht...
Ἡ χάρις τοῦ Κυρίου Ἰησοῦ Χριστοῦ μεθ' ὑμῶν. 1. Korinther 16,23

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Nassos » 07.05.2011, 23:06

Hatte eine Messe im außerordentlichen Ritus im Altenberger Dom besucht.
Die haben dort einen höchst fähigen gregorianischen Chor, hatte mir sehr gefallen.

Aber immer wenn die Orgel anfing, hat sie alles irgendwie kaputtgemacht. Ich dachte zwar nicht an In a Gadda Da Vida, baby, sondern dass Perfect Stranger gespielt würde.

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Joseph » 09.05.2011, 08:11

Ilija hat geschrieben: Eine Frage an euch, hat jemand von euch die mp3`s

von "Romeiko Ensemble"
Θεία Λειτουργία -Η Μεγάλη Είσοδος+Χερουβικό "The Divine Liturgy of St. John Chrysostom—Mode 1"

Wenn ja, bitte bescheid sagen oder mir sagen wo ich diese CD besorgen kann? Danke euch...
Ilija, Ich habe den CD und kann Dir eine Kopie schicken. Im Moment habe ich ihn an unseren Choirdirektor verliehen.... aber kriege den Disc kommende Woche wieder zuruck... Es sind zwei CDs
Gruss
Joseph, mal wieder hier... :cowboy:
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)

holzi
Beiträge: 1291
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von holzi » 09.05.2011, 08:29

Joseph hat geschrieben:Joseph, mal wieder hier... :cowboy:
Und hier bleibst du auch! :chief: :mrgreen:
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 711
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: Orthodox
Wohnort: Stuhr

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Elias » 09.05.2011, 10:06

Joseph hat geschrieben:
Ilija hat geschrieben: Eine Frage an euch, hat jemand von euch die mp3`s

von "Romeiko Ensemble"
Θεία Λειτουργία -Η Μεγάλη Είσοδος+Χερουβικό "The Divine Liturgy of St. John Chrysostom—Mode 1"

Wenn ja, bitte bescheid sagen oder mir sagen wo ich diese CD besorgen kann? Danke euch...
Ilija, Ich habe den CD und kann Dir eine Kopie schicken. Im Moment habe ich ihn an unseren Choirdirektor verliehen.... aber kriege den Disc kommende Woche wieder zuruck... Es sind zwei CDs
Gruss
Joseph, mal wieder hier... :cowboy:
Echt bruder, das kannst du aus dem fernen Amerika machen :) Das freut mich sehr...Wie wollen wir das machen? Schreib mir unter meiner email zurück...Danke dir :)

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Joseph » 10.05.2011, 05:10

holzi hat geschrieben:
Joseph hat geschrieben:Joseph, mal wieder hier... :cowboy:
Und hier bleibst du auch! :chief: :mrgreen:
Ja mach ich..... ich habe jetzt wieder etwas mehr Zeit und bessere Nerven, hahaha....
Gruß
Joseph... :cowboy:
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Joseph » 10.05.2011, 05:11

Ilija hat geschrieben:Echt bruder, das kannst du aus dem fernen Amerika machen :) Das freut mich sehr...Wie wollen wir das machen? Schreib mir unter meiner email zurück...Danke dir :)
Hab ich gemacht.... No Problemo, mach ich gerne...

Gruß
Joseph
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Nassos » 12.05.2011, 21:44

Nicht verzagen, Joseph fragen.

Benutzeravatar
Joseph
Beiträge: 593
Registriert: 15.12.2008, 21:43
Religionszugehörigkeit: OCA

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Joseph » 13.05.2011, 01:26

Nassos hat geschrieben:Nicht verzagen, Joseph fragen.
Sonderangebot, witzige Antworten, 50% Rabatt.... dumme Antworten, zwei für den Preis von einer.... theologisch fundierte Antworten, leider ausverkauft.... :lol:
Gruß
Joseph
Wenn die Menschen gottlos werden, sind die Regierungen ratlos, die Lügen grenzenlos, die Schulden zahllos, die Besprechungen ergebnislos, die Aufklärung hirnlos, die Politiker charakterlos, die Christen gebetslos, die Kirche kraftlos, die Völker friedlos, die Verbrechen maßlos
(Antoine de Saint-Exupery)

arthur
Beiträge: 172
Registriert: 29.05.2011, 16:59
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox im Ausland
Wohnort: Berlin

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von arthur » 30.05.2011, 14:01

Es ist keinfalls ein vergehen,jedoch sollte man bedenken das die grichische Kirche leider Gottes immer mehr Reformen macht um ,,westlicher,, zu wirken.
in diesem falle schwächt sie den auch nicht groén Kreis der traditionellen Orthodoxen Christen,und was bedenklich ist das diese immer die ru-orthodoxe Kirche lritisiert hat,im SInne das diese sich zu viel von WEsten beeinflussen lässt aufeinmal soetwas sagt.Zb Weihnachten.
Es ist einfachmal schade das die Orthodoxen Traditionen durch solche Reformen zur Grunde gehen :(
Deshalb müssen alle orthodoxen Konfessionen sich zusammenhalten und so stark wie möglich ,gemeinsam, über Reformen entscheiden.Deshalb außerdem bin ich der Meinung wenn die ánderen Konfessionen (chrtl.) nach Ökumöne streben sollen sie doch orthodox werde ;)
:book:

Andromachi
Beiträge: 452
Registriert: 05.02.2010, 10:50
Religionszugehörigkeit: griechisch-orthodox
Skype: Andromachi

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Andromachi » 30.05.2011, 21:40

In welchen Punkten zeigt sich die griechische orthodoxe Kirche reformfreudig? Ich bin 60 Jahre alt und Weihnachten wird bei uns wie eh und je gefeiert: Hört bitte nicht auf die verschiedenen Kassandra Rufe! Wir in Griechenland hören dagegen, dass Patriarch Kyrill in Verbinung mit dem Papst steht.
Dieses Forum ist wertvoll, denn man kann hier erfahren, was in anderen orthodoxen Ländern wirklich los ist und so können wir sicher stellen, dass wir uns nicht voneinander entfernen, sondern in Kommunion zueinander bleiben.
Und bitte, gebt uns beim Dialog genug Intergrundinformationen, damit wir, die den Kontext nicht kennen, auch verstehen können.
Nicht, Camy_d?

rafaella
Beiträge: 505
Registriert: 23.07.2010, 13:38
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von rafaella » 30.05.2011, 22:14

Da muss ich Andromachi aber recht geben,
es sind zwar einige Fehler geschehen, wie zB die Kalenderänderung oder ökumenische Fehltritte von einigen Hierarchen, man kann aber trotzdem nicht sagen, dass die griechische Kirche sich verwestlicht. diese Dinge geschehen leider in der ganzen orthodoxen Welt. Die Griechen könnten sich mit einer westlichen Art des Glaubens und der Verehrung Gottes niemals anfreunden. damit meine ich die nicht-orthodoxe Art, ohne die brüber aus anderen Ländern beleidigen zu wollen. Das Kirchenleben ist zum größten Teil noch so, wie es sei muß.
"Liebet ihr Mich, so werdet ihr Meine Gebote halten", Jo 14,15

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 711
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: Orthodox
Wohnort: Stuhr

Re: Hier spielt die Musik: Orgeln

Beitrag von Elias » 01.06.2011, 16:27

Loukia hat geschrieben:Ich bleib dabei: Weg mit Orgeln!!! Die mag ich nicht...
Gebe ich dir vollkommen Recht aber höre dir das einmal an und was du im Hintergrund hörst ist kein Chor.. :)

https://www.youtube.com/watch?feature=p ... zoM8vjeOxg

Antworten