Exkommunikation

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Ehre sei Dir oh Herr

Beitrag von Ehre sei Dir oh Herr » 18.07.2006, 12:08

Hallo lieber Walter,

Ich hoffe, ich darf nochmal kurz fragen.
Ich habe gelesen, dass vom Patriarchen ein Bischofskonzil zusammengerufen wurde, welches Humbert und "all die" für den Vorfall "Verantwortlichen" exkommunizierte.
Mit Vorfall ist wohl die von Humbert geworfene Exkommunikationsbulle gemeint. Obwohl Papst Leo schon 3 Monate tot war zu diesem Zeitpunkt, glaubte ja Humbert in dessen Auftrag zu handeln. Niemand wußte da also von dem Tod des Papstes.
Liegt es da nicht nahe, dass auch der Papst exkommuniziert wurde?

herzliche Grüße
René
Walter hat geschrieben: Auch das ist wieder falsch, Seine Allheiligkeit Michael Kerularius exkommunizierte 1054 nicht Papst Leo IX., sondern lediglich dessen Gesandschaft unter der Führung von Kardinal Humbert de Silva Candida und auch nur als Reaktion auf die Exlommunikation, die Kardinal Humbert zuvor ihm gegenüber ausgesprochen hatte (aber gleichzeitig Kaiser und Bürger von Konstantinopel als ?sehr christlich und rechtgläubig? bezeichnete).

Eine gegenseite Exlommunikation zwischen dem römicshen Papst und dem ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel hat es nie gegeben.

Antworten