Neues aus dem Moskauer Patriarchat

Nachrichten
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2027
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Moskauer Patriarchat

Beitragvon Igor » 07.04.2018, 19:00

Osterbotschaft des Erzbischofs Tichon von Podolsk an den Klerus, die Mönche und Nonnen und Laien der Diözese von Berlin und Deutschland der Russischen Orthodoxen Kirche vom 07.04.2018

Geliebte Väter,

ehrwürdige Mönche und Nonnen, liebe Brüder und Schwestern!

Christus ist auferstanden!

Auf diesen zwei Worten ist unser Glaube gegründet, unsere Hoffnung, die Liebe, das christliche Leben, unsere ganze Weisheit, die Erleuchtung. Das Fest der Auferstehung Christi zieht mit seiner unwiderstehlichen Kraft sogar die Gleichmütigen und sogar die ganz Ungläubigen zum Glauben.

Der Glaube an die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus dient als unerschöpflicher Quell der Gnadenkraft, die uns auf dem Lebensweg stärkt. „Dieser Tag erleichtert jede Trübsal, und es gibt keinen Menschen, der so leiden würde, dass er keinen Trost in der Feier des Festes fände“, sagt der hl. Bischof Gregorios von Nyssa.

Gemäß dem Maß unserer Kräfte haben wir an uns gearbeitet, indem wir die gnadenvolle Bahn der Heiligen Vierzig Tage durchschritten haben, jetzt aber, da wir -gemäß dem Rat des hl. Johannes Chrysostomos – „die Anstrengung des Fastens ablegen, werden wir aber nicht seiner Früchte verloren gehen; vollendet ist die Mühe der großen Taten, aber nicht vergehen darf der Eifer zu guten Werken; das Fasten ist vorüber, aber bleiben möge die Frömmigkeit.“

Heute haben wir alle die Möglichkeit, aktiv auf dem Weg des Dienstes am Nächsten voranzuschreiten, indem wir das Wissen über unseren rettenden Glauben verbreiten, unseren Brüdern und Schwestern helfen, den Nahen und Fernen dienen. Eine solche Erleuchtungs- und Wohltätigkeitsarbeit ist gnadenbringend, denn sie trägt gute Früchte sowohl für jene, an die sie gerichtet ist, wie sie Freude denen bringt, die sie eifrig vollbringen. Der hl. gerechte Ioann von Kronstadt hat gesagt, dass der wahrhaft die Auferstehung feiert, der selbst von toten Werken auferstanden ist zu Werken der Tugend, zu Werken des Glaubens und der christlichen Liebe.

Im auferstandenen Christus geliebte allehrwürdige Väter, Mönche und Nonnen, liebe Brüder und Schwestern, herzlich beglückwünsche ich euch zum großen Fest der lichtstrahlenden Auferstehung Christi! Ich wünsche uns allen, dass wir unserer Berufung treu sind. Inspiriert von der Osterfreude teilen wir sie durch unsere guten Werke für die Nahen und Fernen, für die Kinder und Alten, ganz besonders aber mit denen, die Schmerz, Krankheit und Not ertragen.

Am Tag des österlichen Jubels freuen wir uns über den auferstandenen Christus, über den Triumph des Lebens über den Tod, über den Sieg des Guten über das Böse und die Sünde. „Es feiere die Welt, die sichtbare wie die unsichtbare: Christus ist auferstanden, ewige Freude!“

Möge der Sieg des Gottessohnes über alles Böse, über den Teufel und den Tod selbst uns alle stärken in der Nachfolge der Gebote des Evangeliums des Herrn. Reinigen wir unsere Herzen und Gefühle, dass wir schon einen Vorgeschmack bekommen von der uns erwartenden endlosen Freude und ewigen Seligkeit, die uns eröffnet werden durch die ruhmreiche Auferstehung unseres Erlösers.

CHRISTUS IST AUFESTANDEN! ER IST WAHRHAFT AUFERSTANDEN!

+ TICHON

Erzbischof von Podolsk

Leiter der Diözese von Berlin und Deutschland

Berlin

Pas’cha Christi

2018
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2027
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Moskauer Patriarchat

Beitragvon Igor » 29.12.2018, 21:47

Patriarchal Exarchates established in Western Europe and South-East Asia

At its session in the Patriarchal and Synodal Residence in St. Daniel Monastery in Moscow on December 28, 2008, the Holy Synod of the Russian Orthodox Church considered the church affairs in Western European countries (Minutes No. 105) and countries in South-East Asia (Minutes No. 106).

It was decided to form a Patriarchal Exarchate in Western Europe with the center in Paris. The pastoral sphere of responsibility includes the following countries: Principality of Andorra, Kingdom of Belgium, United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland, Ireland, Kingdom of Spain, Republic of Italy, Principality of Lichtenstein, Grand Duchy of Luxemburg, Republic of Portugal, Republic of France, and Swiss Confederation.

Bishop Ioann of Bogorodsk has been appointed as head of the Patriarchal Exarchate in Western Europe with the title ‘Bishop of Korsun and Western Europe’. His Grace Ioann is appointed as ruling bishop of the Diocese of Korsun with retaining the temporary administration over the Russian Orthodox Church Parishes in the Republic of Italy.

The Synod also decided to form a diocese of the Russian Orthodox Church in Spain and Portugal with the center in Madrid. Bishop Nestor of Korsun has been appointed as ruling bishop of the diocese of Spain and Portugal, with the title of ‘Bishop of Madrid and Lisbon’.

In addition, in connection with a considerable progress made by the mission of the Russian Orthodox Church in countries of South-East Asia and expressed in an increased number of churches and communities, the emergence of clergy from among the local population, an increased interest in Russian Orthodoxy and in connection with an increase in the Russian-speaking population residing in that region, it was decided to form a Patriarchal Exarchate in South-East Asia with the center in Singapore.

The sphere of pastoral responsibility in this exarchate includes the following countries: Republic of Singapore, Socialist Republic of Vietnam, Republic of Indonesia, Kingdom of Cambodia, People’s Democratic Republic of Korea, People’s Democratic Republic of Laos, Malaysia, Republic Union of Myanmar, Republic of the Philippines, and Kingdom of Thailand.

Archbishop Sergiy of Solnechnogorsk has been appointed as head of the Patriarchal Exarchate in South-East Asia with the title of ‘Archbishop of Singapore and South-East Asia’ while temporarily remaining the head of the Moscow Patriarchate administrative secretariat.

Patriarhia.ru/

DECR Communication Service

https://mospat.ru/en/2018/12/28/news168464/
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2027
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Neues aus dem Moskauer Patriarchat

Beitragvon Igor » 04.03.2019, 20:26

Der Text des Gebetes bei Einnahme von Medikamenten und anderen Heilmitteln wurde von der Heiligen Synode der Russisch-Orthodoxen Kirche in der Sitzung am 26. Februar genehmigt.

"Herr, unser Gott, der Du den Arzt und verschiedene Heilmittel geschaffen hast, wie es die Schrift sagt, um in Krankheiten zu heilen und in Schmerzen Erleicherung zu schaffen; schau barmherzig auf mich, den Sünder, vergib mir meine Ungerechtigkeiten und Sünden, heile meine Seele und dem Leib gib Gesundung mit dieser Heilung, ja, ich nehme Deine barmherzige Hilfe an und diene Dir mit allem Dank. Du bist die Quelle der Heilung, und wir verherrlichen Dich, denVater, den Sohn und den Heiligen Geist, jetzt und für immer und in die Ewigkeit der Ewigkeit. Amen."
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)


Zurück zu „Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste