Ägypten und die Orthodoxie

Nachrichten
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 279
Registriert: 08.01.2011, 17:27
Religionszugehörigkeit: orthodox

Ägypten und die Orthodoxie

Beitragvon Stephanie » 12.08.2014, 18:25

Liebe Brüder und Schwestern,

ich werde berufsbedint ab August für mindestens 2 Jahre in Kairo sein. Kennt ihr euch aus, welche orthodoxe (in unserem Sinne, also nicht altorientalisch usw.) Kirche dort ihr Territorium hat und ob es in Kairo überhaupt irgendeine orthodoxe Kirche samt Gottesdienst gibt?

Lieben Gruß
Stephanie

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Ägypten und die Orthodoxie

Beitragvon Igor » 12.08.2014, 19:37

Grüß Gott, Stephanie!

Kairo? :shock: , da gibt es von der ROK eine Vertretung und die Kirche des Hl. Demetrios von Thessaloniki:

45 Misiri, Zeitun, Kairo, Egypt
Tel.:+2 (0100) 971-6398
Fax.:+2 (023) 337-0942
email:rusmissionafrica@gmail.com
WWW: http://www.rusmissionafrica.com/basic-p ... hrama.html

Dann Gottes Segen bei Deinem Vorhaben!

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 706
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: GOK

Re: Ägypten und die Orthodoxie

Beitragvon Elias » 12.08.2014, 20:03

In Kairo gibt es natürlich auch die Gemeinden des Griechisch-Orthodoxen Patriarchats von Alexandria :) Ist ja, deren Kanonisches Territorium :) Gutes gelingen dort...

Lg

Elias

Lazzaro
Beiträge: 908
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Ägypten und die Orthodoxie

Beitragvon Lazzaro » 12.08.2014, 21:39

Die Internetseite des Patriarchates von Alexandrien ist hier:
http://www.patriarchateofalexandria.com ... hp?lang=en
Laut Wikipedia wäre das Deine neue Kathedralkiche, sieht nicht schlecht aus 8) :
http://de.wikipedia.org/wiki/Griechisch ... angelismos
Ikonostase_der_griechisch-orthodoxen_Kathedrale_Evangelismos,_Alexandria,_Ägypten.jpg
Ikonostase_der_griechisch-orthodoxen_Kathedrale_Evangelismos,_Alexandria,_Ägypten.jpg (337.03 KiB) 4394 mal betrachtet

Die Liturgiesprachen werden wohl griechisch und arabisch sein.
Lazarus

PS.:
http://degkairo.org/
http://www.markusgemeinde-kairo.org/

Lazzaro
Beiträge: 908
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Ägypten und die Orthodoxie

Beitragvon Lazzaro » 12.08.2014, 21:56

Ich wußte es doch, da fehlt noch etwas:
http://en.wikipedia.org/wiki/Church_of_ ... 28Cairo%29
L.

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 879
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Ägypten und die Orthodoxie

Beitragvon Thuja » 12.08.2014, 21:58

Liebe Stephanie,

gratuliere, dass das mit Kairo geklappt hat und Du nicht hierzulande arbeitslos "herumhängst"... Ist natürlich nun alles ein bisserl plötzlich... Aber schade, dass wir uns dann länger erst mal nicht sehen werden... :(
Die von Igor angegebene Kirche ist die Russische (wenn Du Übersetzungshilfe brauchst, melde Dich!) - ich vermute mal, dass es Dich da wohl mehr "hinzieht", zumal Du ja da eher "zuhause" bist bislang als bei den Griechen etc. Aber überall 'mal Reingucken ist sicher spannend, wie das da abläuft...

Alles Gute erst mal und ganz viele liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Stephanie
Beiträge: 279
Registriert: 08.01.2011, 17:27
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Ägypten und die Orthodoxie

Beitragvon Stephanie » 13.08.2014, 21:41

Ein ganz großes Dankeschön für eure Hilfe!
Reinspitzen werde ich natürlich überall, ich will ja auch unsere koptischen Geschwister besuchen. Aber ich brauch eben auch "meine" Kirche, wo ich dann auch zur Kommunion gehen kann. :indian:

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Ägypten und die Orthodoxie

Beitragvon Igor » 26.12.2014, 10:55

Grüß Gott!

Passend zum Thema zwei Artikel aus der Frankfurter Allgemeinen Zeitung:

:arrow: Bei Ägyptens Christen: Stehe auf und nimm das Kindlein

Die Heilige Familie floh vor Herodes an den Nil. Später wurde Ägypten für zwei Jahrhunderte zu einem Zentrum des Frühchristentums. Jetzt will das Land an diese Tradition anknüpfen und sich als Hort der religiösen Toleranz präsentieren.



:arrow: Gespräch mit Papst Tawadros II.„Ich bitte Europa, den bedrohten Christen zu helfen“

Die Weihnachtsbotschaft des Oberhaupts der koptisch-orthodoxen Kirche ist ein Appell: Tawadros II. bittet darum, bedrohte Christen im Nahen Osten zu unterstützen. Im Gespräch mit der F.A.Z. ruft er Deutschland zudem auf, wieder mehr auf seine christliche Kultur zu achten.


In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)


Zurück zu „Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste