Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Nachrichten
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Nassos » 02.08.2011, 22:31

Liebe Alexa,

habe ich gerne gemacht.

Stets zu Diensten,
Nassos

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Alexa » 05.08.2011, 22:50

Am 03. August 2011 jährte sich die Bombardierung der erzbischöflichen Kathedrale „Peter und Paul“ zum 70. Mal. Anlässlich des traurigen Ereignisses fand ein Symposium im Kulturhaus der Stadt Constanţa statt. Laut der Zeitung „Lumina“ wurde dieses Syposium von seiner Eminenz Teodosie, Erzbischof von Tomis, eröffnet. Es wurden Bilder von der Bombardierung der Kathedrale gezeigt. Des weitern wurden Vorträge von kulturellen Persönlichkeiten Constanţas, wie dem Archimandriten Paisie Fantaziu, Dr. Doina Păuleanu, Direktorin des Kunstmuseums, Dr. Florin Stan, Experte des rumänischen Marinemuseums sowie Dr. Costin Scurtu, Direktor des Nationalen Militärmuseums „König Ferdinand I“, Filiale Constanţa, gehalten. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die erzbischöfliche Kathedrale, zwischen 1946 und 1950 wiederaufgebaut, als Chesarie Păunescu Bischof von Tomis und Justinian Marina Patriarch Rumäniens waren. Die Veranstaltung ist von der Vereinigung „Von der Donau bis zum Meer“ in Zusammenarbeit mit der Erzdiözese Tomis, dem Kloster „der Heiligen Apostel Peter und Paul“, dem ASCOR Constanţa und anderen kulturellen Einrichtungen organisiert worden.
Dateianhänge
Kathedrale.jpg
Foto aus der Homepage http://www.basilica.ro entnommen.
Kathedrale.jpg (137.78 KiB) 8885 mal betrachtet

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Nassos » 05.08.2011, 23:16

Kurzer Hinweis: das Bild ist eventuell nur telweise zu sehen. In diesem Fall einmal anklicken, dann sieht man das gesamte Bild.

Liebe Alexa,

vielen Dank für diesen Beitrag. Wir freuen uns auf mehr Neuigkeiten aus dem rumänischen Patriarchat! Bild

Gruß,
Nassos

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Alexa » 06.08.2011, 12:24

Anläßlich des Hochfestes der Verklärung des Herrn zelebrierte der Erzbischof Teodosie die Heilige Liturgie in der griechisch-orthodoxen Kirche in Constanta, die auch den Namen "Verklärung des Herrn" trägt.

Hier einige Fotos, die ich heute während der Liturgie gemacht habe:
Verklärung des Herrn 01.jpg
Verklärung des Herrn 01.jpg (44.73 KiB) 8864 mal betrachtet
Verklärung des Herrn 02.jpg
Verklärung des Herrn 02.jpg (25.79 KiB) 8864 mal betrachtet
Verklärung des Herrn 03.jpg
Verklärung des Herrn 03.jpg (21.16 KiB) 8864 mal betrachtet

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Alexa » 06.08.2011, 12:26

Verklärung des Herrn 04.jpg
Verklärung des Herrn 04.jpg (42.04 KiB) 8864 mal betrachtet
Verklärung des Herrn 05.jpg
Verklärung des Herrn 05.jpg (40.21 KiB) 8864 mal betrachtet
Verklärung des Herrn 06.jpg
Verklärung des Herrn 06.jpg (36.12 KiB) 8864 mal betrachtet

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Alexa » 18.08.2011, 12:45

Die Mönchszelle, in der Vater Arsenie Papacioc lebte, wird zum Museum, dies teilte Seine Seligkeit Patriarch Daniel am 15. August 2011, während des Patronatsfests des Klosters "Heilige Maria Techirghiol", mit.

"So sind wir auch mit den Räumlichkeiten, in denen Vater Cleopa aus Sihăstria und Vater Paisie lebten, vorgegangen, aus ihren Mönchszellen wurden Museen. Die Gläubigen kommen zu den Mönchszellen, im Anschluss gehen sie auf den Friedhof, zünden am Grab eine Kerze an, bringen Blumen, die Liebe, die im Gebet zum Ausdruck kommt ist stärker als der Tod ", so der rumänisch-orthodoxe Patriarch. (Quelle: Radio Trinitas)
Archimandrit Arsenie Papacioc.jpg
Quelle: www.basilica.ro
Archimandrit Arsenie Papacioc.jpg (14.19 KiB) 8807 mal betrachtet

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Alexa » 18.08.2011, 13:30

Das Pressebüro des Rumänischen Patriarchats teilt uns mit:

Seine Seligkeit Patriarch Daniel wird die Mariä-Geburtskirche der Stadt Gura Humorului, Kreis Suceava, am Sonntag, den 21. August 2011 um 09.00 Uhr segnen.

Am Samstag, den 20. August 2011, wird der Patriarch die Klöster Humor und Voroneţ sowie am Montag, den 22. August 2011 die Klöster Suceviţa und Moldoviţa besuchen.
Mariä-Geburtskirche.jpg
Quelle: www.basilica.ro
Mariä-Geburtskirche.jpg (185.2 KiB) 8806 mal betrachtet

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Nassos » 18.08.2011, 17:10

Oh Mann,

ich sollte echt mal einen Urlaub nach Rumänien planen. Immerhin geht mein rumänischer Zahnarzt jedes Jahr nach Griechenland.
Ich würde so gerne mal die Moldaukirchen mit den Außenfresken sehen.

Danke, liebe Alexa, für Deinen unermüdlichen Einsatz!

Nassos

Benutzeravatar
Elias
Diakon
Beiträge: 711
Registriert: 17.12.2008, 18:08
Religionszugehörigkeit: Orthodox
Wohnort: Stuhr

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Elias » 18.08.2011, 17:42

Leider befasse ich mich mit der Rumänischen Kirche auch zuwenig :cry: Auf youtube schaue ich mir aber regelmäßig die Apostellesungen und Gesänge aus Rumänien an:) Sozusagen als Lehrmarterial für mich :) Schöne Bilder Alexa. Danke dir herzlich...

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Alexa » 18.08.2011, 19:38

Nassos hat geschrieben:Oh Mann,

ich sollte echt mal einen Urlaub nach Rumänien planen. Immerhin geht mein rumänischer Zahnarzt jedes Jahr nach Griechenland.
Ich würde so gerne mal die Moldaukirchen mit den Außenfresken sehen.

Danke, liebe Alexa, für Deinen unermüdlichen Einsatz!

Nassos

Es freut mich sehr, dass die Beiträge und Fotos zu einem Rumänien-Urlaub animieren. :D
Ich war letztes Jahr in der Bukovina um die Moldauklöster zu sehen... 8)
Versuche auch weiterhin Euch mit News zu versorgen :smartass:

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Alexa » 18.08.2011, 19:44

Ilija hat geschrieben:Leider befasse ich mich mit der Rumänischen Kirche auch zuwenig :cry: Auf youtube schaue ich mir aber regelmäßig die Apostellesungen und Gesänge aus Rumänien an:) Sozusagen als Lehrmarterial für mich :) Schöne Bilder Alexa. Danke dir herzlich...
Gern geschehen. Es freut mich, dass ich so ein wenig zu Informationen über die rumänisch-orthodoxe Kirche beitragen kann.

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Nassos » 18.08.2011, 21:18

Alexa hat geschrieben:Ich war letztes Jahr in der Bukovina um die Moldauklöster zu sehen... 8)
*neid*

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Alexa » 28.08.2011, 20:18

Liebe Brüder und Schwestern,

ich freue mich folgende Neuigkeit mit Euch teilen zu können:

Erster Besuch S.S. Daniel als Patriarch der Rumänischen Orthodoxen Kirche in München 10-13 Sept. 2011 und Grundsteinlegung des neuen rumänisch-orthodoxen Kirchenzentrums in München

10.-13. Sep. 2011


Die Rumänische Orthodoxe Metropolie für Deutschland, Zentral- und Nordeuropa lädt Sie ein, am 11. September 2011, von 08:30 bis 11:30 Uhr, an der Göttlichen Liturgie und dem Gottesdienst der Grundsteinlegung des neuen rumänisch-orthodoxen Kirchenzentrums in München teilzunehmen. Dem Gottesdienst wird Seine Seligkeit Daniel, der Patriarch der Rumänischen Orthodoxen Kirche, vorstehen.

Der Gottesdienst findet auf dem Gelände des künftigen Kirchenzentrums, Kastelburgstr. 90, 81245 München, statt. Der Ort ist erreichbar mit S-Bahn 4 (Richtung Geltendorf), Station Aubing, dann 6 Minuten Gehweg.

Vom 11.09.11 bis 13.09.11 findet in München das 25. Internationale Friedenstreffen statt, organisiert von der Gemeinschaft St.’Egidio in Zusammenarbeit mit der Erzdiözese von München und Freising. Seine Seligkeit Daniel, der Patriarch unserer Rumänischen Orthodoxen Kirche wurde eingeladen auch an diesen besonderen, ökumenischen Feierlichkeiten teilzunehmen.

Quelle :
http://cbrom.de/de/erster-besuch-ss-dan ... pt-2011-un

Nähere Informationen zum Bau des Klosters findet Ihr hier:
http://cbrom.de/de/Neues%20Kirchenzentr ... schreibung

Eure Alexandra

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Alexa » 06.09.2011, 21:59

Alexa hat geschrieben:Das Pressebüro des Rumänischen Patriarchats teilt uns mit:

Seine Seligkeit Patriarch Daniel wird die Mariä-Geburtskirche der Stadt Gura Humorului, Kreis Suceava, am Sonntag, den 21. August 2011 um 09.00 Uhr segnen.

Am Samstag, den 20. August 2011, wird der Patriarch die Klöster Humor und Voroneţ sowie am Montag, den 22. August 2011 die Klöster Suceviţa und Moldoviţa besuchen.

Unter folgendem Link findet Ihr Fotos von der Segung:

http://www.patriarhia.ro/ro/patriarhul/ ... g2011.html

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Neues aus dem Patriarchat von Rumänien

Beitrag von Nassos » 06.09.2011, 22:04

Seine Seligkeit erinnert mich ein bißchen an den entschlafenen Erzbischof von Griechenland Christodoulos. :wink:

Antworten