Anerkannter Bibelkommentar auf deutsch?

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
DerFragende
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2016, 22:38
Religionszugehörigkeit: Koptisch-Orthodox

Anerkannter Bibelkommentar auf deutsch?

Beitragvon DerFragende » 03.05.2016, 12:16

Hi,

hat die orthodoxe Kirche einen anerkannten Bibelkommentar auf deutsch?

Wenn nicht, welche Bibelkommentare der katholischen Kirche werden akzeptiert?

Grüße

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1906
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Anerkannter Bibelkommentar auf deutsch?

Beitragvon Igor » 03.05.2016, 19:55

XB!

Willkommen im Forum, Derfragende[r]!

Leider ist mir so eine orthodoxe Gesamtausgabe in Deutsch nicht bekannt. Am ehesten wirst Du bei den Kirchenvätern fündig - schau' mal bitte hier:

:arrow: http://www.unifr.ch/bkv/awerk.htm

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

DerFragende
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2016, 22:38
Religionszugehörigkeit: Koptisch-Orthodox

Re: Anerkannter Bibelkommentar auf deutsch?

Beitragvon DerFragende » 04.05.2016, 15:06

Vielen Dank für die Info, schade das es kein einheitliches Buch gibt.

DerFragende
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2016, 22:38
Religionszugehörigkeit: Koptisch-Orthodox

Re: Anerkannter Bibelkommentar auf deutsch?

Beitragvon DerFragende » 10.11.2016, 23:32

Da die orthodoxe Kirche nicht's wirklich auf deutsch hat, gibt es wenigstens einen deutschen Bibelkommentar, unabhängig der orthodoxen Kirche der allgemein anerkannt ist? (katholisch, evangelisch)

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1470
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Anerkannter Bibelkommentar auf deutsch?

Beitragvon Priester Alexej » 11.11.2016, 21:58

Also der Link auf die BKV ist ja da. Dort kann man sSchriftauslegungen der Heiligen Väter lesen. Die sprache ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber dafür ist es von den Vätern und man weiß,wo man dran ist.
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

DerFragende
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2016, 22:38
Religionszugehörigkeit: Koptisch-Orthodox

Re: Anerkannter Bibelkommentar auf deutsch?

Beitragvon DerFragende » 04.02.2017, 01:29

Priester Alexej hat geschrieben:Also der Link auf die BKV ist ja da. Dort kann man sSchriftauslegungen der Heiligen Väter lesen. Die sprache ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber dafür ist es von den Vätern und man weiß,wo man dran ist.


Vielen Dank lieber Vater


Zurück zu „Bücher, Webseiten und Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast