evang.Christen(?) gegen "Bekehrung" von Muslimen...

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
MariaM
Beiträge: 385
Registriert: 30.11.2013, 19:59
Religionszugehörigkeit: christlich-orthodox

evang.Christen(?) gegen "Bekehrung" von Muslimen...

Beitragvon MariaM » 08.11.2015, 19:01

Manchmal frage ich mich, was bei den Protestanten überhaupt noch vom Christentum übrig bleibt...???
Anderen die frohe Botschaft nahezubringen, scheint mittlerweile OUT zu sein...

http://www.welt.de/regionales/nrw/article147426740/Warum-die-Kirche-Muslime-nicht-mehr-bekehren-will.html

UNd vor kurzem meinten sogar welche, sie "glaubten nicht an Zombies" - sprich zogen die Auferstehung Christi ins Absurde/Lächerliche!!! :x Warum nennt man sich dann überhauot noch CHRIST????

Benutzeravatar
MariaM
Beiträge: 385
Registriert: 30.11.2013, 19:59
Religionszugehörigkeit: christlich-orthodox

Re: evang.Christen(?) gegen "Bekehrung" von Muslimen...

Beitragvon MariaM » 08.11.2015, 19:04

Hier ein Zitat aus dem Artikel - haarsträubend, oder???

"Christen und Muslime sollen eine gemeinsame Vision erschaffen


In diese Situation hinein stellt das Impulspapier nun fest: "Eine Begegnung mit Muslimen in Konversionsabsicht widerspricht dem Geist und Auftrag Jesu Christi und ist entschieden abzulehnen." Stattdessen müssten Christen und Muslime gemeinsam "eine Vision versöhnter Verschiedenheit schaffen". Begründet wird dieses Postulat aber nicht rein theologisch, sondern vornehmlich gesellschaftspolitisch: Der Versuch, Muslime zu bekehren, "bedroht" laut den Verfassern "den innergesellschaftlichen Frieden". Und weiter: "In einer nicht konfliktfreien gesellschaftlichen Situation sollten Äußerungen der Kirchen dem friedlichen Zusammenleben aller dienen."

Und so wird der Wille zur Mission dem Wunsch nach einem friedlichen Miteinander geopfert. So weit wagt sich keine zweite Stellungnahme aus den Reihen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) vor."

Sind die echt so dumm und naiv, oder im Gegenteil sehr berechnend und es geht um irgendwelche Machtgeschichten oder so...?????

holzi
Beiträge: 1271
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: evang.Christen(?) gegen "Bekehrung" von Muslimen...

Beitragvon holzi » 08.11.2015, 19:37

MariaM hat geschrieben:[...] UNd vor kurzem meinten sogar welche, sie "glaubten nicht an Zombies" - sprich zogen die Auferstehung Christi ins Absurde/Lächerliche!!! :x Warum nennt man sich dann überhauot noch CHRIST????

Die EKD Steht Gott sei Dank nicht repräsentativ für den gesamten Protestantismus. Die Evangelikalen sind ganz fleißige Missionare, auch bei den Muslimen!
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1487
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: evang.Christen(?) gegen "Bekehrung" von Muslimen...

Beitragvon Priester Alexej » 08.11.2015, 19:42

Und vom Menschen erwarte der Schöpfer auch nicht so sehr bestimmte Glaubenssätze, sondern vor allem Barmherzigkeit.


Das ist kein Christentum, das ist Humanismus.
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 933
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: evang.Christen(?) gegen "Bekehrung" von Muslimen...

Beitragvon Lazzaro » 08.11.2015, 22:11

holzi hat geschrieben:
MariaM hat geschrieben:[...] UNd vor kurzem meinten sogar welche, sie "glaubten nicht an Zombies" - sprich zogen die Auferstehung Christi ins Absurde/Lächerliche!!! :x Warum nennt man sich dann überhauot noch CHRIST????

Die EKD Steht Gott sei Dank nicht repräsentativ für den gesamten Protestantismus. Die Evangelikalen sind ganz fleißige Missionare, auch bei den Muslimen!

Die SELK in Berlin "missioniert" auch nicht aktiv: Dort kommen so viele Ex-Muslime von selbst und rennen die Türen ein, daß ich langsam Angst um das Leben des Pfarrers bekomme, so viele Menschen hat er getauft.
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
MariaM
Beiträge: 385
Registriert: 30.11.2013, 19:59
Religionszugehörigkeit: christlich-orthodox

Re: evang.Christen(?) gegen "Bekehrung" von Muslimen...

Beitragvon MariaM » 09.11.2015, 15:50

Lazarro, echt? Das ist interessant... Du hattest schon mal was dazu geschrieben, oder? Das würde mich mal näher interessieren, wie diesbez¨glich die Lage ist, ob es das Bedürfnis von nach Deutschland gekommenen Noch- oder Exmuslimen gibt, das Christentum kennenzulernen... Und auch, ob sie sich dann an die Orthoxode oder Koptische \Kirche wenden, die sie vielleicht eher aus arabischen \Ländern kennen... oder eher an protestantische, die ihnen evtl. offener erscheinen...?


Zurück zu „Bücher, Webseiten und Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste