Projekt Reliquien-Datenbank

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Kai
Beiträge: 121
Registriert: 20.10.2013, 10:45
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Südhessen

Projekt Reliquien-Datenbank

Beitragvon Kai » 22.09.2015, 21:40

Hallo liebes Forum,
es gibt zur Zeit keine Datenbank, in der Reliquien in Deutschland erfasst sind. An diesem Projekt möchte ich gerne arbeiten und brauche dazu eure Hilfe. Am Ende soll eine - für den Endbenutzer simpel - durchsuchbare Datenbank mit grafischer Einbindung in ein Landkartensystem stehen. So wie die Karte Orthdoxie im deutschsprachigen Raum, nur eben noch durchsuchbar. Nun zu meiner Frage:

    a) Welche Informationen möchtet ihr so einer Datenbank entnehmen?
    b) Welche Informationen würdet ihr auch z.B. aus der Orthpedia entnehmen, wenn diese in der Datenbank verlinkt sind?
    c) Welche Funktionen würdet ihr euch für so eine Datenbank wünschen?

zu a) Das könnten sein Adresse, Gebäude, genaue Stelle, Geodaten, Heiligenname, Geburtsdatum, Sterbedatum, Gedenktag, Art der Reliquie, Zugang zur Reliquie, Troparion, Kontakion
zu b) Das könnten sein Geschichte der Reliquie, Heiligenvita, Schriftlesung
zu c) Das könnten sein Darstellung auf einer Landkarte, Durchsuchbarkeit und Sortierbarkeit nach vielfältigen Kriterien, Kommentarfeld/“Hier-stimmt-was-nicht-Knopf"

Ist vielleicht ein bisschen arg theoretisch, aber ich bin über jede Mithilfe, Anregung und Kritik dankbar. Viel Erfolg beim "Brainstormen",
Kai

stephan
Beiträge: 45
Registriert: 20.04.2014, 20:55
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox

Re: Projekt Reliquien-Datenbank

Beitragvon stephan » 22.09.2015, 22:11

Tolle Idee, und Respekt vor deinem Tatendrang :) mir fällt spontan ein:

c)
-verschiedene Suchrichtungen: wessen Reliquien finde ich in *Suchort"? Wo finde ich die Reliquien von *gesuchte/r Heilige/r"?
-mehrsprachige Suche (GR/DE/RU/UA/RO/BG etc.)
-"fehlertolerante" Suche, wenn man mal die richtige Ausdrucks-/Schreibweise nicht kennt

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1980
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Projekt Reliquien-Datenbank

Beitragvon Igor » 23.09.2015, 17:23

Super Idee! :idea:

Ich habe den Vorschlägen nichts hinzuzufügen, das wäre schon sehr umfänglich in der Umsetzung! :D
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 907
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Projekt Reliquien-Datenbank

Beitragvon Thuja » 23.09.2015, 18:11

Das finde ich auch eine grandiose und arbeitsintensive Idee!

Würdest Du auch Museums-Schätze aufnehmen, zum Angucken, oder nur welche an solchen Stellen, wo sie auch verehrt werden könnten, also Kirchen etc. ...?
In der "Reliquienkammer" der Münchner Residenz liegen nämlich viele "Einzelteile" von div. orthodoxen Heiligen...
Wenn Du da nähere Infos brauchst, dann melde Dich, ja?

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Kai
Beiträge: 121
Registriert: 20.10.2013, 10:45
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Südhessen

Re: Projekt Reliquien-Datenbank

Beitragvon Kai » 23.09.2015, 20:07

Schön, dass sich hier schon ein paar potentielle Nutzer eingefunden haben :)
@stephan: Es ist wahrscheinlich sinnvoll, eine zeitliche Reihenfolge auszuarbeiten, denn z.B. Mehrsprachigkeit ist sicher wichtig, aber wahrscheinlich weniger dringend, als eine funktionierende Suchfunktion. Die Hinweise auf die fehlertolerante Suche finde ich sehr gut, da die Schreibweisen der Namen ja alles andere als eindeutig und zweifelsfrei sind. Vielen Dank.
@Igor: Hast du sicher nichts hinzuzufügen? :)
@Thuja: Das ist ein Punkt, den ich überhaupt nicht bedacht habe und den ich, da ich ja Katechet bin, auch aus der orthodoxen Praxis heraus überhaupt nicht beurteilen kann. Da bin ich auf dich (und euch alle angewiesen). Die Datenbank soll ja nicht mein persönliches Projekt werden, wo ich über dies und jenes entscheide, das kann ich gar nicht. Also:

    d) Sind "museale Reliquien" von Bedeutung und sollten aufgenommen werden?
(Da stellt sich mir nebenbei die Frage, wie die orthodoxe Praxis zu Ikonenmuseen steht???)
Danke für eure Hilfe, vielleicht lasst ihr euch ja auch zur Mitarbeit anstecken?!
Liebe Grüße,
Kai

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 907
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Projekt Reliquien-Datenbank

Beitragvon Thuja » 23.09.2015, 21:54

Lieber Kai,

ich kann eben nur von dieser "Reliquienkammer" ausgehen - aber ich fände es schon gut, wenn Du diese Reliquien aufnähmest... da sind schon ein paar Besonderheiten dabei, u. a. eine Hand Johannes des Vorläufers dabei, diverse Schädeldecken von allen möglichen orth. Heiligen, div. Knochen (hab' jetzt schon nicht mehr so genau im Kopf, ist schon länger her, dass ich dort war, war aber berührend)... großenteils sehr edel eingefasst in Gold und Edelsteinen (unter Glas) und das Ganze dann nochmal in Vitrinen abgesichert zum Angucken.
Direkte Gottesdienste in der Kammer sind nicht erlaubt, aber kleine Gruppen und stille Gebete werden nicht gestört... es sind Informations"blätter" zu den Schätzen (also was von wem da zu sehen ist) ausgelegt dazu. Richtig verehren kann man diese Reliquien ja nicht, aber es ist schon irgendwie besonders dort...
Unser Erzbischof besucht sie "privat" auch ab und an mal...

Liebe Grüße
Thuja

P.S.: Zur Frage der Ikonenmuseen:
Ich finde die dort ausgestellten Werke auch interessant, sie sind ja doch meist alt und wertvoll und werden so bewahrt und nicht dem Verfall ausgesetzt, was in manchen Kirchen (Temperatur, Luftfeuchtigkeit etc.) ja doch etwas problematisch ist. Und von vielen ganz besonderen "Original-Ikonen" gibt's ja inzwischen "Abschriften"/Kopien in den Kirchen, die "Originale" sind dann eben im Museum zu sehen. Und jedes Museum hat sich ja auch auf 'was Bestimmtes spezialisiert... ich schau' mir sowas schon gern an, wenn's sich irgendwo ergibt unterwegs! Muss allerdings dazu sagen, dass mich Ikonen auch wirklich interessieren (hab' auch div. Bücher auf Dt, und Russisch dazu, also eigentlich schon eine kleine Bibliothek, wo ich immer wieder gern 'reinschaue), ist nicht bei jedem Orthodoxen so ausgeprägt...
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Mirjanin
Beiträge: 309
Registriert: 04.07.2009, 11:38

Re: Projekt Reliquien-Datenbank

Beitragvon Mirjanin » 24.09.2015, 07:23

Grandiose Idee - Hut ab vor der Arbeit!
Was sie nicht verstehen können, ist das wir keine politische Partei bekämpfen, sondern die Mörder der spirituellen Kultur.


Zurück zu „Bücher, Webseiten und Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast