Religiöse (Kino-)filme

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 877
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Religiöse (Kino-)filme

Beitragvon Thuja » 28.06.2014, 12:42

Und wen hier die weißrussisch/polnisch oder was auch immer eingesprochenen Texte über der Originalversion und die englischen Untertitel stören, kann sich die originale russische Version hier ansehen: http://www.youtube.com/watch?annotation ... NrMY_YAGY4 (hier sind dann weißrussische Untertitel dabei)

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 877
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Religiöse (Kino-)filme

Beitragvon Thuja » 27.06.2016, 20:52

Das hier scheint sehr interessant zu sein - werde ich mir morgen ansehen:
http://www.kino.de/film/athos-2016/

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Kai
Beiträge: 116
Registriert: 20.10.2013, 10:45
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Südhessen

Re: Religiöse (Kino-)filme

Beitragvon Kai » 27.06.2016, 21:25

Schreib doch bitte, wie er dir gefallen hat. Auf der Webseite des Films kann man sehen, wo er noch läuft. (Leider nicht in meiner Nähe :cry: )
Grüße,
Kai

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 877
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Religiöse (Kino-)filme

Beitragvon Thuja » 28.06.2016, 20:20

Lieber Kai,

mir hat der Film sehr gut gefallen, hätte gern noch 2 Stunden weitergehen können!!! :)
Es ist keine Dokumentation mit irgendwelchen "Hintergrund-Infos" oder so, sondern eine ruhige Alltagsbegleitung von 3 Mönchen (in ausschließlich griech.-orth. Klöstern/Skiten auf dem Athos) zu verschiedenen Jahreszeiten. Also Gebet, Brotbacken, Ofenanheizen, Kochen, Putzen, Weintrauben- und wohl Olivenernte, Holzschnitzereien... und ein paar Gedanken dieser Mönche dazu; im Weiteren kurze Ausschnitte aus Gottesdiensten zu Ostern, Weihnachten und einer Mönchsweihe. Und wunderschöne Landschaftsbilder!!!!!

Da, wie im Abspann zu sehen war, das offensichtlich eine Kino- und Fernsehfilm-Coproduktion ist, woran auch ZDE, ARTE und ORF beteiligt sind, wird das Ganze bestimmt bald mal im Fernsehen laufen...

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Kai
Beiträge: 116
Registriert: 20.10.2013, 10:45
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Südhessen

Athos - Im Jenseits der Welt

Beitragvon Kai » 16.01.2017, 17:44

Ich bin jetzt auch endlich dazu gekommen, den Film "Athos - Im Jenseits der Welt" zu sehen und bin leider nicht so begeistert, wie Thuja. Im Untertitel des Filmes heißt es "Eine spirituelle Reise voller Frieden und Achtsamkeit." Friedlich und Achtsam ist es, aber der Film langt leider nicht an so ein großartiges Werk wie "Die große Stille" heran. Dort gibt es zwar auch keine Hintergrund-Infos, aber der Film lässt einem bei jedem Schauen Neues entdecken und Einsichten bekommen. Beim Athos-Film bleibt es leider nur bei draufsichten und er wirkt, obwohl man daran drei Jahre gearbeitet hat!, ein bisschen zusammengestückelt und konzeptlos. Schade, das hätte ein großer Wurf werden können, zumal - und da gebe ich Thuja uneingeschränkt recht - die Landschaftsaufnahmen und Kameraflüge wirklich sehenswert sind.
Aber vielleicht hat ihn ja noch jemand gesehen?
Grüße,
Kai

Hetairos
Beiträge: 75
Registriert: 07.05.2014, 15:15
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Religiöse (Kino-)filme

Beitragvon Hetairos » 16.01.2017, 18:18

In der Tat bin ich auch ein wenig enttäuscht vom Film. Obwohl die Aufnahmen schön sind und ich das Konzept der Ruhe und Kommentarlosigkeit schön und gut finde, habe ich den Eindruck, dass die Spiritualität nur schwer transportiert wird - der Film leicht an Äußerlichkeiten hängt. Die kommentierte Dokumentation von 1981 "1000 Jahre wie ein Tag" schafft es dagegen, die "Kernidee" des Athos einzufangen und die Schönheit zu transportieren - was meinen Anspruch mit beeinflusst. Andererseits ist das Gros des Publikums in Deutschland nicht orthodox und kaum vorgebildet, weshalb die Ansprüche reduziert bleiben dürften. Bleibt das eigene Wahrnehmen bei einer (hoffentlich baldigen) Pilgerreise.
Grüße, Hetairos
Aν πεθάνεις, πριν πεθάνεις, δεν θα πεθάνεις, όταν πεθάνεις!

Kai
Beiträge: 116
Registriert: 20.10.2013, 10:45
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Südhessen

Re: Religiöse (Kino-)filme

Beitragvon Kai » 16.01.2017, 22:57

Hetairos hat geschrieben:Andererseits ist das Gros des Publikums in Deutschland nicht orthodox und kaum vorgebildet, weshalb die Ansprüche reduziert bleiben dürften.

Das Gros des Publikums in Deutschland ist wahrscheinlich auch nicht auf dem Weg, Kartäuser zu werden aber dennoch schafft es "Die Große Stille" vor allem durch diese tolle Komposition von Tages-, Jahres-, und Lebenslauf so viel Tiefe in das Unkommentierte zu bringen, dass der Film ja durchweg von den Kritiken gefeiert wurde. Hier bleibt einfach etwas hängen, es entsteht ein Gefühl dafür, was spirituelles Leben bedeuten kann. Beim Athos-Film muss ich ganz schön suchen. Leider.
Grüße
Kai


Zurück zu „Bücher, Webseiten und Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste