Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
holzi
Beiträge: 1295
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von holzi » 17.10.2011, 16:43

Wie spricht man denn Vãratec aus? Wie ..tek oder wie ..tez?
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Alexa » 17.10.2011, 18:07

Aussprache: Väratek

christodoulos
Beiträge: 614
Registriert: 21.12.2008, 15:48

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von christodoulos » 17.10.2011, 18:56

Hallo Alexa!

Kennst du das Kloster Agapia mit der wundertätigen Ikone der Hl. Anna? Ich habe Bekannte in Piatra Neamt und die pilgern dort oft hin und auch zur wunderätigen Ikone der Gottesmutter im Kloster Neamt:

Wundertätige Ikone der Hl. Anna mit der Gottesmutter - Kloster Agapia/Rumänien:

Bild

Kloster Agapia:

Bild

Kloster Neamt

Bild

Wundertätige Ikone der Gottesmutter im Kloster Neamt:

Bild

Bild

Diese ist extrem wundertätig und hochverehrt!

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Alexa » 17.10.2011, 19:41

Hallo Christodoulos,

Klar kenne ich auch das Kloster Agapia. Letztes Jahr habe ich 'ne kleine Pilgerfahrt unternommen und dabei die Klöster

Moldovita, Sucevita, Putna, Sihastria, Sf. Cuvioasa de la Sihla, Secu, Agapia und Varatec besucht. Die Mönchszell vom Mönch Cleopa habe ich auch gesehen.
Peu à peu wollte ich Euch nun meine Impressionen zeigen.

Gruß

Alexandra

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Alexa » 08.01.2012, 19:56

Liebe Brüder und Schwestern,

hiermit möchte ich Christodoulos' Beitrag zum Kloster Agapia mit folgenden Fotos ergänzen:
Kloster Agapia 01.jpg
Kloster Agapia 01.jpg (21.76 KiB) 7517 mal betrachtet
Kloster Agapia 02.jpg
Kloster Agapia 02.jpg (34.43 KiB) 7517 mal betrachtet
Kloster Agapia 03.jpg
Kloster Agapia 03.jpg (23.95 KiB) 7517 mal betrachtet

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Alexa » 08.01.2012, 19:57

Kloster Agapia 04.jpg
Kloster Agapia 04.jpg (20 KiB) 7517 mal betrachtet
Kloster Agapia 05.jpg
Kloster Agapia 05.jpg (32.7 KiB) 7517 mal betrachtet
Kloster Agapia 06.jpg
Kloster Agapia 06.jpg (28.07 KiB) 7517 mal betrachtet

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Nassos » 09.01.2012, 21:37

Und schon wieder hochaktiv!!!

Vielen Dank, liebe Alexa und ein gutes und gesegnetes Neues!

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Alexa » 09.01.2012, 23:23

Ich versuche mein Bestes. Frohes Neues Jahr!

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Nassos » 09.01.2012, 23:31

Du hast hierfür ein ganzes Jahr Zeit. :mrgreen:

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Nassos » 10.01.2012, 00:01

Und alles gute zum Einjährigen Forenjubiläum.
Wie konnte ich das nur übersehen??? :doc:

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Alexa » 10.01.2012, 00:05

Dankeeeeeee! :queen:

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Alexa » 04.02.2012, 21:02

Inmitten der hektischen Hauptstadt Bukarest befindet sich das Kloster Darvari. Das Kloster ist regelrecht eine Oase der Ruhe. Im Jahre 1834 wurde es von Mihail Darvari sowie seiner Frau Elena gegründet. Die Schutzpatrone sind der Нeilige Kaiser Konstantin und seine Mutter die Heilige Helena sowie die Erzengel Michael und Gabriel.
Seit 2007 ist Vater Arhimandrit Teofil Anăstăsoaie Starez.
Die Innenmalereien des Klosters wurden restauriert und am 08.11.2011, zum Patronatsfest, erneut durch den Patriarchen Daniel gesegnet.

Hier einige winterliche Impressionen:
Darvari Nr. 1.jpg
Darvari Nr. 1.jpg (41.98 KiB) 7445 mal betrachtet
Darvari Nr. 2.jpg
Darvari Nr. 2.jpg (65.05 KiB) 7445 mal betrachtet
Darvari Nr. 3.jpg
Darvari Nr. 3.jpg (29.48 KiB) 7445 mal betrachtet
© Skit Darvari.

Hier noch der Link zur Fotogalerie:

http://www.schituldarvari.ro/index.php?page=galerie

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Nassos » 05.02.2012, 21:54

Hallo Alexa,

das sind sehr schöne Fotos - und zwar in jeder Hinsicht. Und danke für die (wenn auch kurze ;-) ) Geschichte hierzu. Es sind Geschichten, die dem ganzen "Leben einhauchen"

Lieben Gruß,
Nassos

Benutzeravatar
Alexa
Beiträge: 138
Registriert: 03.01.2011, 19:25
Religionszugehörigkeit: rumänisch-orthodox
Wohnort: München

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Alexa » 06.02.2012, 12:09

In der Kürze liegt die Würze!

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Kirchen, Klöster und Kathedralen in Rumänien

Beitrag von Nassos » 18.02.2012, 17:41

Bild
Liebe Alexa,

eines der Fotos unter dem zuletzt angegebenen Link zeigt o.d. Heilige.

Handelt es sich bei der mittleren Person um die Hl. Katerina? Ist das rechts daneben der Hl. Demetrius? Und ja, wer ist die Heilige links? (sehr schöne Tracht!!!)

Danke und lieben Gruß
Nassos

Antworten