Orthodoxe Bibliothek

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Igor » 27.01.2012, 23:59

Ilija hat geschrieben:Ich wollte mir diese Werke schon besorgen aber die gibt es wohl nicht mehr! Hat da jemand eine Idee? Danke...


Lieber Ilias,

leider sind diese seit langem vergriffen und werden wohl auch nicht mehr aufgelegt.

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1476
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Priester Alexej » 26.08.2012, 23:55

Ihr lieben, hier ein großes Highlight :)

Das Kirchenrecht der morgenländischen Kirche von Bischof Nikodemus Milasch

http://orthodoxe-bibliothek.de/index.ph ... &Itemid=60
http://orthodoxe-bibliothek.de/index.ph ... &Itemid=60
http://orthodoxe-bibliothek.de/index.ph ... &Itemid=60

Viel Spaß beim Lesen der 700 Seiten :)
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Igor » 27.08.2012, 06:48

Spitze!
:thanks:
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1476
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Priester Alexej » 22.04.2013, 14:33

Ihr Lieben,

ein kleiner Hinweis - in der Orthodoxen Bibliothek gibt es jede Woche, meistens am Montag, eine neue Predigt; zB zu der Woche der Hl Maria von Ägypten http://orthodoxe-bibliothek.de/index.ph ... &Itemid=60
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1476
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Priester Alexej » 06.09.2013, 21:21

Ein neues Band des Maltzew ist online.

http://orthodoxe-bibliothek.de/index.ph ... &Itemid=60
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1476
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Priester Alexej » 11.12.2013, 17:05

In der Bibliothek heute viele neue Bücher: http://orthodoxe-bibliothek.de/
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1476
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Priester Alexej » 10.06.2014, 16:15

Das Fasten- und Blumentriodion ist eingescannt: http://orthodoxe-bibliothek.de/index.ph ... &Itemid=60
Vielen Dank Igor!
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Igor » 10.06.2014, 19:30

Gerne! Der Dank gilt vor allem dem dieses Jahr entschlafenen Pawel (Paul). Er hatte mir in den vergangenen Jahren einige Kopien orthodoxer liturgischer Texte in deutscher Sprache überlassen.

Bitte schließt ihn in euer Gebet ein – ewiges Gedenken!
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Quinni
Beiträge: 230
Registriert: 12.11.2013, 08:48

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Quinni » 10.06.2014, 21:51

Gibt es jemanden im Raum Saarland, der einen guten Scanner besitzt? Ich habe einige der Bücher von Erzpriester Dimitrij Ignatiew in denen die gesamten Liturgien der 1. Fastenwoche und der Karwoche auf deutsch enthalten sind. Aktuell habe ich die Bücher in denen die Gottesdienstordnungen zu Christi Geburt, Lazarussamstag, sowie die gesamten Bücher der Karwoche, bis auf den Freitag. Den bekomme ich aber in den nächsten Tage, außerdem den Palmsonntagteil. Es fehlen also nur die Bücher der ersten Fastenwoche Montag bis Samstag (Sonntag scheint es nicht zu geben in dieser Reihe).

Da diese Bücher nur sehr schwer zu bekommen sind, wären sie vielleicht etwas für die Bibliothek.

Benutzeravatar
songul
Beiträge: 985
Registriert: 19.12.2008, 09:47
Religionszugehörigkeit: orthodox
Wohnort: Isarwinkel

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon songul » 10.06.2014, 22:55

Quinni hat geschrieben:Gibt es jemanden im Raum Saarland, der einen guten Scanner besitzt? Ich habe einige der Bücher von Erzpriester Dimitrij Ignatiew in denen die gesamten Liturgien der 1. Fastenwoche und der Karwoche auf deutsch enthalten sind. Aktuell habe ich die Bücher in denen die Gottesdienstordnungen zu Christi Geburt, Lazarussamstag, sowie die gesamten Bücher der Karwoche, bis auf den Freitag. Den bekomme ich aber in den nächsten Tage, außerdem den Palmsonntagteil. Es fehlen also nur die Bücher der ersten Fastenwoche Montag bis Samstag (Sonntag scheint es nicht zu geben in dieser Reihe).

Da diese Bücher nur sehr schwer zu bekommen sind, wären sie vielleicht etwas für die Bibliothek.

Bist du sicher dass die nicht vom Kloster zum Hl. Hiob herausgegeben wurden?
Da dürfte dann ein Copyright drauf sein.

Quinni
Beiträge: 230
Registriert: 12.11.2013, 08:48

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Quinni » 10.06.2014, 23:18

Stimmt, sehe es gerade. Dachte nur, weil die nirgends mehr zu bekommen sind, habe das ganze Internet danach abgeklappert, aber die der 1. Fastenwoche sind nirgends zu finden.

Quinni
Beiträge: 230
Registriert: 12.11.2013, 08:48

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Quinni » 10.06.2014, 23:19

Auf den Büchern von Maltzew ist kein Copyright mehr drauf? Nach wie vielen Jahren erlischt so etwas eigentlich?

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Igor » 11.06.2014, 05:59

Die Schutzzeit beträgt in Deutschland 70 Jahre nach dem Tode des Urhebers (http://de.wikipedia.org/wiki/Urheberrecht bzw. http://de.wikipedia.org/wiki/Regelschutzfrist).
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Nikolaj
Beiträge: 441
Registriert: 08.03.2011, 09:17
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Trier

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Nikolaj » 11.06.2014, 08:42

Naja, es gibt aber auch Ausnahmen und zwar kann unter Umständen noch Copyright von dem Verlag auf Werken sein, bei denen der Autor schon vor 70 Jahren gestorben ist. Leider fällt mir jetzt kein Beispiel ein...

Quinni
Beiträge: 230
Registriert: 12.11.2013, 08:48

Re: Orthodoxe Bibliothek

Beitragvon Quinni » 11.06.2014, 10:12

Hm, Erzpriester Sergius Heitz starb erst 1998, demnach müssten dann auf seinen Werken auch noch Copyright sein, oder?


Zurück zu „Bücher, Webseiten und Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste