Deutschlandfunkbeiträge

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 27.02.2013, 22:24

Grüß Gott!

Der Deutschlandfunk hat in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ einen Beitrag über Umwidmungen von Gotteshäusern gesendet.

Hier der Link zum :arrow: MP3 und zum :arrow: Text des Beitrages.

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 07.03.2013, 17:48

Grüß Gott!

Der Deutschlandfunk hat in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ einen Beitrag über das frühe Christentum nördlich der Alpen insbesondere im Rheinland gesendet.

Hier der Link zum :arrow: MP3: "Frühes Christentum nördlich der Alpen".

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 19.04.2013, 06:33

Grüß Gott!

Der Deutschlandfunk hat in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ einen Beitrag über die Scala Santa, die von der Hl. Helena nach Rom gebrachte Treppe des Palastes von Pontius Pilatus, über die Jesus Christus schritt, und die sie umgebenden Heiligtümer in Rom (z.B. Kapelle Sancta Sanctorum) gesendet. Insbesondere für Rom-Pilgerer/-Besucher ein sehr informativer Beitrag.

Hier der Link zum :arrow: MP3: "Die Scala Santa in Rom".

Ergänzend ein Zitat aus Wikipedia:
Die Bedeutung der Kapelle wird durch eine Inschrift auf dem Altar hervorgehoben. Hier ist in goldenen Lettern zu lesen: NON EST IN TOTO SANCTIOR ORBE LOCUS – Kein Ort ist heiliger als dieser auf dem ganzen Erdkreis. Über dem nach der Renovierung einzig zurückgebliebenen Altar findet sich ein beinahe lebensgroßes Bild Christi, das evtl. bereits um die Mitte des 5. Jahrhunderts entstanden ist: Es zeigt Christus auf einem Thron sitzend. Das ursprüngliche Bild wurde über die Jahrhunderte durch verschiedene Päpste mit Tüchern bedeckt, auf die zum Teil auch Kopien des Bildes gemalt wurden. Innozenz III. ließ es mit einer großen Silberplatte bedecken, sodass nur noch das Gesicht zu sehen war. Auch die Silberplatte selbst wurde durch die Jahrhunderte hindurch mit zahlreichen Ergänzungen, u. a. durch Pilger, bedacht. Das Bild selbst galt seit seinem Auftauchen in der Vita Stephans II. im Liber Pontificalis als nicht von Menschenhand (acheiropoieton) angefertigt: Der Evangelist Lukas habe es zwar begonnen, da er sich aber außerstande sah, es zu vollenden, hätten Engel es koloriert, so der Kleriker Maniacutius im 12. Jahrhundert. Es wurde urkundlich nachweisbar bereits von Papst Stefan II. 756 durch Rom getragen, um eine Invasion der Langobarden abzuwehren. Auch in späteren Jahrhunderten zogen die Päpste in einer Prozession an Mariä Himmelfahrt (15. August) mit der Ikone vom Lateran über das Forum Romanum nach S. Maria Maggiore.



In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

holzi
Beiträge: 1261
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon holzi » 11.05.2013, 13:52

Es ist zwar nicht im Deutschlandfunk, sondern von ZDF Kultur, aber diese Sendung hier: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanalueb ... ters-..%22 ist sehenswert. Bitte beeilen, das Video ist nur bis 16.5.2013 abzurufen!
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 884
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Thuja » 11.05.2013, 19:45

Oh, mannometer, so ein Gewusel ständig, ein Lärm, ein Durcheinander, da wird man ja schon beim Zusehen ganz narrisch... und dann noch Streitigkeiten, wer wann was wie darf, oh mei.... und dann die Arroganz des katholischen Paters, dass die Einheit der Kirche doch nur bei den Katholiken gewahrt sei...
Es "menschelt" aber sehr in "Gottes Fußvolk" da vor Ort, ganz abgesehen von den Touristen...

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 16.05.2013, 22:01

Grüß Gott!

Der Deutschlandfunk hat in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ erneut einen Beitrag über den hl. Konstantin gesendet.

Hier der Link zum :arrow: MP3: "Konstantin der Große und Rom: Eine Ausstellung im Kolosseum".

Mehr dazu auch hier.

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 30.05.2013, 21:03

Grüß Gott!

Wir hatten schon an anderer Stelle hier im Forum mehrfach erörtert, welches Leid den Christen während der Zeit zugefügt wurde, als in einigen Ländern marxistisch-leninistische kommunistische Regierungen herrschten; wie viele christliche Märtyrer und Leid es da gab.

Der Deutschlandfunk hat in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ einen Beitrag über Friedrich Engels gesendet und aufgezeigt, wie er, der eigentlich einem protestantisch-pietistischen Elternhaus entstammte, zu einem Verfechter des Kommunismus wurde.

Hier der Link zum :arrow: MP3 und zum :arrow: Text des Beitrages "Vom Pietismus zum eschatologischen Sozialismus:Friedrich Engels".

Vom mystischen Pietisten zum Religionskritiker: Will man den gedanklichen Entwicklungsprozess von Friedrich Engels verstehen, wirft man am besten ein Blick in seine Kindheit- und Jugendjahre.


In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 08.08.2013, 17:20

Grüß Gott!

nach längerer Zeit wurde wieder mal ein sehr interessanter Beitrag im Deutschlandfunk in der Religionssendung „Tag für Tag“ gesendet und zwar ein Interview mit Metropolit Ilarion, dem Außenamtsleiter des Moskauer Patriarchats (wir haben zu ihm auch hier :arrow: einen eigenen Beitragsstrang).

Hier der Link zum :wman: MP3 und zum :book: Text des „Interviews des Deutschlandfunks mit Metropolit Ilarion: Der Schutz von Christen sollte Leitlinie westlicher Außenpolitik sein“; Autor: Henning von Löwis.

Es ist wirklich hörens-/lesenswert :!:

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 884
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Thuja » 08.08.2013, 20:52

Wirklich ein sehr guter Beitrag!

Danke, lieber Igor, für's Einstellen!!

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 16.08.2013, 05:54

Grüß Gott!

zwei interessante Beiträge, die im Deutschlandfunk in der Religionssendung „Tag für Tag“ über das Heilige Land gesendet wurden:

:wman: Ausstellung: Palästina-Kartografie für Pilger und
:wman: Ursprungsort des biblischen Mythos von Armageddon, hier gibt es auch den :book: Text.

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 13.09.2013, 18:47

Grüß Gott!

der Deutschlandfunk in der Religionssendung „Tag für Tag“ kurz vor der aktuellen Bundestagswahl eine Serie von Beiträgen zu den Positionen der Parteien in Bezug auf Fragen der Religion gesendet. Nicht alle sind direkt für die Orthodoxe Kirche relevant, doch es lässt sich ganz gut ein Bild über die Parteienlandschaft ableiten:

:wman: Religionspolitische Positionen der Parteien. Teil 1: Religionsunterricht, hier gibt es den :book: Text.

:wman: Religionspolitische Positionen der Parteien. Teil 2: Kirchensteuer, hier gibt es den :book: Text.

:wman: Religionspolitische Positionen der Parteien. Teil 3: Arbeitsrecht, hier gibt es den :book: Text.

:wman: Religionspolitische Positionen der Parteien. Teil 4: Ablösung Staatsleistungen, hier gibt es den :book: Text.

:wman: Religionspolitische Positionen der Parteien. Teil 5: Verhältnis Staat-Kirche, hier gibt es den :book: Text.

Dazu noch ein aktueller Bericht :wman: "Befreiung vom Unterricht aus religiösen Gründen: das Urteil von Leipzig".

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 06.10.2013, 21:25

Grüß Gott!

ein interessanter Beitrag, der im Deutschlandfunk in der Religionssendung „Tag für Tag“ gesendet wurde:

:wman: Kuppeln - Synthese aus Baukunst und Theologie, hier gibt es auch den :book: Text.

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 884
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Thuja » 07.10.2013, 15:43

Wieder, wie immer, sehr interessant, danke lieber Igor!

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 12.10.2013, 14:27

Grüß Gott!

ein interessanter Beitrag, der im Deutschlandfunk in der Religionssendung „Tag für Tag“ gesendet wurde:

:wman: Caesarea: Auf den Spuren von Herodes und Pontius Pilatus.

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1922
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 06.11.2013, 19:48

Grüß Gott!

ein interessanter Beitrag, der im Deutschlandfunk in der Religionssendung „Tag für Tag“ gesendet wurde:

:wman: 1700 Jahre Erzbistum Köln - Der Dom, die drei Könige und Kardinal Frings, hier gibt es auch den :book: Text.

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)


Zurück zu „Bücher, Webseiten und Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste