Deutschlandfunkbeiträge

Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 29.09.2012, 16:47

Grüß Gott!

Der Deutschlandfunk hat in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ einen Beitrag über Pilgerwege im Heiligen Land gesendet.

Hier der Link zum :arrow: MP3: "Der 'Jesus-Weg' von Nazareth nach Kapernaum" .

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 879
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Thuja » 29.09.2012, 20:52

Auch wieder sehr interessant, danke, lieber Igor!

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 07.11.2012, 07:54

Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 08.11.2012, 07:46

Igor hat geschrieben:Grüß Gott,

der Deutschlandfunk hat heute in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ einen Beitrag über die Situation der koptischen Christen in Ägypten nach dem Tod von Patriarch Shenouda III. gesendet.

Hier der Link zum :arrow: MP3: "Situation der Kopten Ägyptens nach Tod von Papst Shenouda III."

In Christo
Igor


Hier nun zwei neue Beiträge zum Thema:


In letzterem Beitrag wird übrigens auch über ein kleines Wunder während der Patriarchenwahl berichtet.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Thuja
Beiträge: 879
Registriert: 05.01.2012, 01:13
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Oberbayern

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Thuja » 08.11.2012, 14:18

Lieber Igor,

danke Dir, das war beides wirklich wieder sehr interessant!!!

Liebe Grüße
Thuja
Господи помилуй мя!

Lazzaro
Beiträge: 908
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Lazzaro » 11.11.2012, 20:10

Ein Nachtrag zur Vita Constantini:
Anläßlich des Jahrestages des Toleranzediktes findet in Mailand eine große Sonderausstellung statt:
http://www.mostracostantino.it/mostra.html
Lazarus

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 14.11.2012, 22:22

Grüß Gott!

Der Deutschlandfunk hat in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ einen Beitrag über die archäologische Suche nach dem Petrusgrab in Rom gesendet.

Hier der Link zum :arrow: MP3: "Archäologische Suche nach dem Petrusgrab in Rom" .

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 15.11.2012, 20:19

Grüß Gott!

Der Deutschlandfunk hat in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ einen Beitrag über eine Konferenz zum Thema Religion und Wissenschaft gesendet. Dieses Thema hatten wir ja auch schon z.B. hier im Forum angeschnitten.

Hier der Link zum :arrow: MP3: "Religion und naturwissenschaftliches Denken".

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 07.12.2012, 19:14

Grüß Gott!

Hier ein Beitrag des Deutschlandradio über den Chor in der Russischen Orthodoxen Kirche des Heiligen Prokop zu Hamburg:

:arrow: "Hanseaten singen Russisch-Orthodox - Chor der Woche: Der Kammerchor der Kirche des Heiligen Prokop in Hamburg"

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Matwej
Beiträge: 85
Registriert: 21.02.2010, 12:11
Religionszugehörigkeit: ORTHODOX

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Matwej » 08.12.2012, 12:34

Ein Zitat aus dem Artikel: "Doch während der Gottesdienste stehen die knapp 20 Sängerinnen und Sänger hinter der Ikonenwand eng beieinander."
:?:
Ich glaube da hat der Journalist was durcheinander gebracht :lol:

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 08.12.2012, 20:33

Matwej hat geschrieben:Ein Zitat aus dem Artikel: "Doch während der Gottesdienste stehen die knapp 20 Sängerinnen und Sänger hinter der Ikonenwand eng beieinander."
:?:
Ich glaube da hat der Journalist was durcheinander gebracht :lol:



Die Erklärung könnte anhand des Bildes wie folgt sein:

Bild

Quelle: Книга о Церкви

Oftmals sind auch vor dem Chor (im Bild "клирос") Ikonen angebracht. Der Nichtfachmann wird diese ggf. der Ikonostase zuordnen und damit folgern, dass der Chor "hinter" der Ikonostase steht.

Mich wundert allderdings eher die folgende Aussage in dem Beitrag:

Orthodoxe finden sich in diesem Kammerchor des heiligen Prokop in Hamburg kaum. Und auch Russisch spricht hier fast niemand. Das hält die von dieser Musik Begeisterten jedoch nicht davon ab, russisch-orthodoxe Gottesdienste zu singen.


Wenn das so zutreffen würde (vor allem ersteres), dann wäre das eher traurig. Ich hoffe, das ist einfach ein Missverständnis.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1476
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Priester Alexej » 08.12.2012, 23:00

Ich habe mal einen solchen Chor erlebt, der die ganze Liturgie von Rochmaninov auf Slawisch gesungen hat, bei einem Uniaten-Gottesdienst.
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Ehemaliger
Beiträge: 218
Registriert: 21.07.2011, 22:35

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Ehemaliger » 09.12.2012, 00:54

Lieber Igor,

ich habe in diesem Chor 3 Jahre mitgesungen und es stimmt, wir waren etwa 25 im Chor und ca 5-8 Orthodoxe. Allerdings waren die Nicht-Orthodoxen sehr bereit, 'mitzutun'.

Aber ich habe sie immer wieder damit überrascht, mich zu bekreuzigen, oder auch mich zu verneigen. Leider

SEUFFFFFFFFFFZ
Benedikt

Das mit der Ikonostase und des voegebauten Wand mit Ikonen hast du richtig erklärt.

Hier zu erkennen
http://www.prokopij.de/Galerie/index_de.htm

Bisschen suchen, dann sieht man, dass vor der Ikonostase vor dem Altar rechts wie links eine Wand mit Ikonen vorgebaut ist

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 1914
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Igor » 13.12.2012, 07:13

Grüß Gott!

Der Deutschlandfunk hat in seiner Religionssendung „Tag für Tag“ einen Beitrag über das Grab des Erzapostels Paulus in Rom gesendet.

Hier der Link zum MP3 :arrow: „Archäologische Spurensuche am Paulusgrab in Rom“.

In Christo
Igor
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Deutschlandfunkbeiträge

Beitragvon Nassos » 28.12.2012, 19:45

Gestern vor 1475 Jahren wurde die Hagia Sophia in Konstantinopel geweiht:

http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/ ... t/1959056/

Vielen Dank an Niels, der diesen Beitrag gestern auch im Kreuzgang gepostets hatte.


Zurück zu „Bücher, Webseiten und Medien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste