Unterhaltung mit dem Gott. Sicher?..

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Benutzeravatar
Power
Beiträge: 31
Registriert: 20.01.2012, 13:55
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox

Unterhaltung mit dem Gott. Sicher?..

Beitrag von Power » 21.01.2012, 14:04

Grüß Gott und guten Tag allerseits!

Ich heiße Jewgenij und bin neu hier. Bis jetzt habe ich solche Themen nur auf Russisch besprochen, aber es hat schon immer eine Unterhaltungsmöglichkeit auf Deutsch gefehlt. Jetzt kann ich es üben, denn der Wortschatz in dem Bereich noch nicht so besonders groß ist. :cop:

Naja, aber jetzt zum Thema. Ich habe eine sehr gute Freundin. Sie gehört einer der protestantischen Kirchen an. Aber das ist jetzt nicht das wichtigste. Diese Frau erzählte mir einmal, dass sie mit Gott spricht. Nach dem Motto, dass sie ihre Fragen dem Gott stellt und dann bekommt sie ihre Antworten. Weiter habe ich erst Mal nicht gefragt. Ich bin selbst noch frisch in der Religion und deswegen habe ich nicht weiter gefragt. Seit dem Gespräch ist schon ca. ein halbes Jahr vergangen. In der Zwischenzeit habe ich vieles erfahren und lernen können. Und vor allem über (jetzt wird's komplizierter) ... Naja, das Wörterbuch schlägt "Reiz, Liebreiz und Anmut" vor. Welches der Wörter - wenn getroffen - ist das richtige weiß ich nicht. Auf Russisch heißt es "прелесть". Vielleich kann ja jemand mit der Übersetzung helfen. Aber das ist so ein Zustand, wenn ein Mensch meint, mit dem Gott eine direkte Verbindung aufgebaut zu haben und in der Tat ist das nur eine Täuschung vom Bösen.

Ich habe auf Russisch gute Literatur über die Gefahren, die einen Menschen auf diesem Wege erwarten. Nur diese Frau ist deutschsprachig. Sie kann auch russisch, ich bin mir nur nicht so ganz sicher, dass ihr Russisch-Vermögen bei solch komplizierten Themen ausreicht.

Mit anderen Worten ich bin auf der Suche nach einer Quelle, in welcher beschrieben ist, wie es gefährlich ist, mit Gott zu sprechen. Denn der Gott kommt in dieser Form auf uns nicht wirklich zu. Wir sind viel zu viel mit unseren Sünden verschmutzt und nur Menschen, die nachher zu Heiligen anerkannt werden, die können diese Reinheit haben, um mit dem Gott "kommunizieren" zu können.

Also ich kann dem Leser nur eins sagen, dass es recht schwierig war, das auf Deutsch zu beschreiben. Und das obwohl ich eigentlich Deutsch relativ gut beherrsche. Ich hoffe, dass man mich trotzdem verstehen kann. Deswegen eigentlich suche ich ja auch deutschsprachige Literatur. Kann mir jemand helfen?

Danke! Und Grüße aus Wuppertal. Jewgenij.

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2062
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Unterhaltung mit dem Gott. Sicher?..

Beitrag von Igor » 21.01.2012, 14:58

Power hat geschrieben:Grüß Gott und guten Tag allerseits!

Ich heiße Jewgenij und bin neu hier. Bis jetzt habe ich solche Themen nur auf Russisch besprochen, aber es hat schon immer eine Unterhaltungsmöglichkeit auf Deutsch gefehlt. Jetzt kann ich es üben, denn der Wortschatz in dem Bereich noch nicht so besonders groß ist. :cop:
Lieber Jewgenij, herzlich willkommen hier im Forum!
Power hat geschrieben:[…]Und vor allem über (jetzt wird's komplizierter) ... Naja, das Wörterbuch schlägt "Reiz, Liebreiz und Anmut" vor. Welches der Wörter - wenn getroffen - ist das richtige weiß ich nicht. Auf Russisch heißt es "прелесть". Vielleich kann ja jemand mit der Übersetzung helfen. Aber das ist so ein Zustand, wenn ein Mensch meint, mit dem Gott eine direkte Verbindung aufgebaut zu haben und in der Tat ist das nur eine Täuschung vom Bösen.
Über das Thema "прелесть" hatten wir uns an dieser Stelle im Forum schon einmal ausgetauscht: es bedeutet so viel, wie "geistige Verblendung".
Power hat geschrieben:Mit anderen Worten ich bin auf der Suche nach einer Quelle, in welcher beschrieben ist, wie es gefährlich ist, mit Gott zu sprechen. Denn der Gott kommt in dieser Form auf uns nicht wirklich zu. Wir sind viel zu viel mit unseren Sünden verschmutzt und nur Menschen, die nachher zu Heiligen anerkannt werden, die können diese Reinheit haben, um mit dem Gott "kommunizieren" zu können.
Einen Artikel zu diesem Thema gibt es in der :arrow: Orthodoxen Enzyklopädie Orthpedia.de, einen weiteren im :arrow: wissenschaftlich-theologischen Portal bogoslov.ru.
Power hat geschrieben:Also ich kann dem Leser nur eins sagen, dass es recht schwierig war, das auf Deutsch zu beschreiben. Und das obwohl ich eigentlich Deutsch relativ gut beherrsche. Ich hoffe, dass man mich trotzdem verstehen kann. Deswegen eigentlich suche ich ja auch deutschsprachige Literatur. Kann mir jemand helfen?
Nur Mut! Wer wagt, gewinnt! Wir freuen uns auf weitere Artikel von Dir. Übrigens, einige Hilfen zum Gesuchten findest Du auch in unserer :arrow: FAQ.

In Christo
Igor

PS Ich verschiebe den Strang in unseren Frage-Antwort-Bereich, da passt er etwas besser.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Unterhaltung mit dem Gott. Sicher?..

Beitrag von Nassos » 22.01.2012, 23:13

Lieber Jewgenij,

herzlich willkommen im Forum und vor allem auch für den (aus meiner Sicht) immens wichtigen Beitrag.

Prelest - oder auch Pláni (πλάνη) auf griechisch - ist ein sehr wichtiger Hinweis, den der Verblendung erliegen gar die besten Kämpfer. Eine fürchterliche Waffe des Widersachers. Das Orakel von Delphi erhielt auch Antworten, auch Vassoula Ryden spricht mit Christus...

Und das russische Wort ist so stark, dass man es sogar als Eigenbegriff im Deutschen verwendet werden könnte.

Alles Gute Dir und Deiner Bekannten!
Nassos

Antworten