Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Benutzeravatar
Theodor1960
Beiträge: 86
Registriert: 06.01.2011, 22:12
Religionszugehörigkeit: Russisch Orthodoxe Kirche

Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Theodor1960 » 17.07.2011, 18:14

...ich habe mir eine Heilige Schrift in grosser Schrift gekauft, mit den Augen sehe ich nicht mehr gut. Der Priester sagte: "die deutsche Übersetzungen stimmen nicht, darum Segnet er nicht die Heilige Schrift nicht ? :oops: Ich war sehr tief verletzt, als ich das gesagt bekommen habe, das gute ist, es war nach der Kommunion....
---für das was ich Fühle gibt es kein Smilie, gibt es kein Priester der meine Bibel Segnet ?

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2032
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Igor » 17.07.2011, 19:46

Welche Übersetzung liegt denn dem gekauften Buch zugrunde?
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 981
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Lazzaro » 17.07.2011, 19:57

Lieber Theodor!
Dan frage doch deinen Priester welche Großdruckausgabe er segnen wird. Auf jeden fall ist das Pauschalurteil "die deutsche Übersetzungen stimmen nicht" so nicht gerechtfertigt, denn es gibt eine ganze Reihe Übersetztungen mit verschiedenen Intentionen.
Ich persönlich würde eine Übersetzung, vor 1960 gedruckt, nicht ohne weiteres nicht einfach verwerfen. Diese gibt es meist leider nicht in Großdruck - das ist wahr.
Ich persönlich habe nur einmal einen Orthodoxen Priester nach einer Bibelübersetzung gefragt. Das war in Italien und Vater Dimitri emfahl mir die Übersetzung von Giovanni Diodati. Das ist die 500 Jahre alte reformatorische Übersetzung ins Italienische.
Lazzaro
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Theodor1960
Beiträge: 86
Registriert: 06.01.2011, 22:12
Religionszugehörigkeit: Russisch Orthodoxe Kirche

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Theodor1960 » 17.07.2011, 20:07

Igor hat geschrieben:Welche Übersetzung liegt denn dem gekauften Buch zugrunde?
Die Bibel nach Martin Luther - Deutsche Bibelgesellschaft von 1984


Gruß Theodor

PS Ich war auf deiner Homepage und habe dein Seminar betrachtet, es war sehr gut.

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 981
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Lazzaro » 17.07.2011, 20:09

Lieber Theodor!
Kannst Du russisch?
http://www.bibelonline.de/products/Frem ... druck.html
Lazzaro
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 981
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Lazzaro » 17.07.2011, 20:12

Gegen die Ausgabe von 1912 gibt es meines Wissens nichts auszusetzten, aber ein Großdruck exestiert nicht. Ich war gerade eben auf der Seite der Dt.Bibelgesellschaft.
Lazzaro
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 981
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Lazzaro » 17.07.2011, 20:23

Ich habs gefunden!

:book:
http://lutherbibel.net/

Luther 1545: Es ist zwar online, aber mit großen Buchstaben. Und die Rechtschtreibung ist antiquiert.
Aber: Definitiv frei von Modernismen.!
Lazzaro
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Theodor1960
Beiträge: 86
Registriert: 06.01.2011, 22:12
Religionszugehörigkeit: Russisch Orthodoxe Kirche

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Theodor1960 » 17.07.2011, 20:31

Lazzaro hat geschrieben:Lieber Theodor!
Kannst Du russisch?
http://www.bibelonline.de/products/Frem ... druck.html
Lazzaro

...nicht soviel. Würde dieses Bibel von einem Priester gesegnet, nur weil sie in Russisch geschrieben ist ! Auf deine Antwort bin ich gespannt.

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 981
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Lazzaro » 17.07.2011, 20:56

ich nix wissen ich nix russisch

Du hast geschrieben:
die deutsche Übersetzungen stimmen nicht
Was war denn gemeint?
"...die deutschen Übersetzungen stimmen nicht"
oder "die deutsche Übersetzung stimmt nicht" ?

Durch Deinen Tippfehler war es nicht ganz deutlich ob es an der Sprache oder an dem Übersetzer lag.

Lazzaro
PS.: Aber ich kann mir schon vorstellen, daß es an der Sprache gelegen hat. Warscheinlich hat der russische Priester sowieso keine Ahnung von den Höhen und Tiefen der deutschen Bibelübersetzungen. Allerdings mit der Notwendigkeit einer Großdruckausgabe ist ein Großteil der orthodox zuverlässigen Übersetzungen schwehr zu erreichen.
Ich persönlich benutze eine katholische NT Taschenausgabe mit der Übersetzung von J.H. Kistemaker, Münster/Westf 1850. Eine extrem seltende Ausgabe. Was ich machen werde, wenn meine Sehkraft nachläß, weiß ich nicht.
In Christo Lazzaro
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Benutzeravatar
Priester Alexej
Priester
Beiträge: 1496
Registriert: 27.11.2008, 22:18
Religionszugehörigkeit: Russisch-Orthodox
Skype: AVeselov
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Priester Alexej » 17.07.2011, 21:10

Lieber Theodor,

die Lutherübersetzung wird von der Orthodoxen Seite nicht als die Beste angesehen. Ob es ein Grund ist, diese nicht zu segnen?

Jedenfalls, wenn der Priester den Segen wegen der Lutherübersetzung nicht gegeben hat, dann kann ich das nachvollziehen. Wenn er aber pauschal geurteilt hat, dass alle Bibeln auf Deutsch schlecht sind, dann ist das Unwissen.

Meiner Meinung nach kannst du entweder dein schon gekauftes Buch lesen, oder in einem Copy-Shop eine andere Übersetzung in Großbuchstaben drucken und binden lassen.

Gruß, Alexej
Apostolischer Kanon 39 (32): Priester und Diakonen sollen ohne Wissen und Willen des Bischofs Nichts thun: denn dieser ist's, welchem das Volk des Herrn anvertraut worden, und von welchem Rechenschaft über ihre Seelen gefordert werden wird.

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2032
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Igor » 17.07.2011, 22:06

Alexej hat geschrieben:Meiner Meinung nach kannst du entweder dein schon gekauftes Buch lesen, oder in einem Copy-Shop eine andere Übersetzung in Großbuchstaben drucken und binden lassen.

Gruß, Alexej
Oder die EÜ Großdruckausgabe kaufen.
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

holzi
Beiträge: 1285
Registriert: 17.12.2008, 08:29
Religionszugehörigkeit: röm. katholisch
Wohnort: Regensburg

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von holzi » 17.07.2011, 22:09

Igor hat geschrieben:
Alexej hat geschrieben:Meiner Meinung nach kannst du entweder dein schon gekauftes Buch lesen, oder in einem Copy-Shop eine andere Übersetzung in Großbuchstaben drucken und binden lassen.

Gruß, Alexej
Oder die EÜ Großdruckausgabe kaufen.
Das ist nur eine Auswahlbibel, also nicht mit allen Büchern. Besser wäre die hier: http://www.amazon.de/Die-Bibel-Vollst%C ... y_b_text_b
Das Christentum nimmt den Menschen, wie er ist, und macht ihn zu dem, was er sein soll. (Adolph Kolping 1813-1865)

Mops
Beiträge: 735
Registriert: 02.12.2008, 12:27
Religionszugehörigkeit: christlich orthodox
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Mops » 17.07.2011, 22:21

holzi hat geschrieben:
Igor hat geschrieben:
Alexej hat geschrieben:Meiner Meinung nach kannst du entweder dein schon gekauftes Buch lesen, oder in einem Copy-Shop eine andere Übersetzung in Großbuchstaben drucken und binden lassen.

Gruß, Alexej
Oder die EÜ Großdruckausgabe kaufen.
Das ist nur eine Auswahlbibel, also nicht mit allen Büchern. Besser wäre die hier: http://www.amazon.de/Die-Bibel-Vollst%C ... y_b_text_b

gibt es sowas auch in Russisch? Wir kennen einen russischen Menschen der auf Grund eines "Unfalls" sehr stark sehbehindert ist, sodass er kein normales Buch lesen kann.

Benutzeravatar
Igor
Hypodiakon
Beiträge: 2032
Registriert: 15.01.2010, 21:02
Religionszugehörigkeit: (russisch-)orthodox
Wohnort: Nordrhein-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Igor » 17.07.2011, 22:57

Mops hat geschrieben:gibt es sowas auch in Russisch? Wir kennen einen russischen Menschen der auf Grund eines "Unfalls" sehr stark sehbehindert ist, sodass er kein normales Buch lesen kann.
:arrow: http://www.idrp.ru/buy/show_item.php?cat=3491
Bild
Als der Höchste hernieder fuhr, verwirrte Er die Sprachen, zerteilte Er die Völker, nun, da Er Feuerzungen ausgeteilt, ruft Er alle zur Einheit: Einmütig preisen wir deshalb den Heiligen Geist. (Pfingstkondakion im 8. Ton)

Mops
Beiträge: 735
Registriert: 02.12.2008, 12:27
Religionszugehörigkeit: christlich orthodox
Kontaktdaten:

Re: Die Heilige Schrift wurde nicht vom Priester gesegnet !

Beitrag von Mops » 17.07.2011, 23:05

ich glaube das reicht noch nicht, wenn die Schrift der Seite entspricht. Dennoch vielen Dank Igor!
Er ist wirklich sehr sehbehindert. Der Priester gab ihm schon CDs mit Gebeten fürs erste.

Gesperrt