Wirft man mich aus einer orthodoxen Kirche, wenn...

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Irenäus
Beiträge: 54
Registriert: 28.05.2010, 14:29

Re: Wirft man mich aus einer orthodoxen Kirche, wenn...

Beitrag von Irenäus » 23.12.2010, 18:37

Loukia hat geschrieben:gibt ja auch in katholischen Kirchen und nicht nur bei uns so alte Lästeromas ...
Na ja, gut, das ist auch nicht mehr so überaus verbreitet. Selbst bei den westl. Piusbrüdern - wo auch sehr viele junge Frauen mit Rock anwesend sind - wird niemand angemault, wenn er (bzw. hier: sie) keinen Rock und kein Kopftuch trägt.

Das wollte ich nur um der Gerechtigkeit willen und, weil ich das selbst auch beobachten konnte, anmerken.
Καταξίωσoν, Kύριε,
εν τη ημέρα ταύτη
αναμαρτήτους φυλαχθηναι ημας.


(aus: Große Doxologie)

Wassilissa
Beiträge: 25
Registriert: 20.10.2010, 18:49
Religionszugehörigkeit: katholisch mit Fluchttendenzen
Kontaktdaten:

Re: Wirft man mich aus einer orthodoxen Kirche, wenn...

Beitrag von Wassilissa » 23.12.2010, 22:30

Noch einmal vielen lieben Dank an alle. All die netten und aufmunternden Antworten freuen mich sehr. Sakrilegische Handlungen sind nicht von mir zu befürchten, das Kreuz kann ich schon richtig schlagen und mit Nasenring und Tattoo kann ich auch nicht dienen (da möchte ich fast schon leider sagen, bei all den freundlichen, aufgeschlossenen Menschen hier :D ). Ein Extra-Dankeschön an Sinaitis für den schönen Satz "Gott jedenfalls liebt Dich", der hat mir gerade sehr gut getan.
Im Gegensatz zu mir, zickt mein Computer öfter einmal herum. Dann kann es einige Zeit dauern, bis ich auf Anfragen, PNs oder Mails antworte. Ich bemühe mich aber immer, so schnell wie möglich zu reagieren. Falls jemand länger als eine Woche warten muss, dann hat mein Computer die Grippe oder ich :)

phanie
Beiträge: 8
Registriert: 27.12.2010, 23:17
Religionszugehörigkeit: russisch-orthodox
Wohnort: Köln

Re: Wirft man mich aus einer orthodoxen Kirche, wenn...

Beitrag von phanie » 27.12.2010, 23:45

Einen schönen guten Abend...

Auch wenn schon so viele geschrieben haben, dass du dich auch mit Hose und ohne Kopftuch in eine orthodoxe Kirche trauen kannst, möcht ich auch gern noch etwas dazu sagen. Mein Großvater hat vor vielen Jahren in Köln selbst eine Kirche gebaut und es ist regelmäßig so, dass wir Anfragen haben ob man die Kirche besichtigen könnte. Wir hatten auch schon Schulklassen zu besuch denen unser Priester dann auch gern etwas über die Ikonen etc. erzählt hat. Bei uns wurde auch noch nie jemand aus der Kirche verband, weil er einfach mal sehen wollte wie ein orthodoxer Gottesdienst aussieht. Im Gegenteil die Gemeinde ist eigentlich immer freundlich gegenüber Besuchern und läd sie auch gern zum anschließendem Kaffee und Kuchen ein. ;)

Nassos
Beiträge: 4444
Registriert: 18.12.2008, 21:43

Re: Wirft man mich aus einer orthodoxen Kirche, wenn...

Beitrag von Nassos » 28.12.2010, 01:20

Hallo phanie,

herzlich willkommen im Forum! Schön, Dich hier zu haben!

Viel Spaß,
Nassos

Loukia
Beiträge: 982
Registriert: 17.12.2008, 01:34
Skype: moonbeam-icecream

Re: Wirft man mich aus einer orthodoxen Kirche, wenn...

Beitrag von Loukia » 05.01.2011, 01:18

Irenäus hat geschrieben:
Loukia hat geschrieben:gibt ja auch in katholischen Kirchen und nicht nur bei uns so alte Lästeromas ...
Na ja, gut, das ist auch nicht mehr so überaus verbreitet. Selbst bei den westl. Piusbrüdern - wo auch sehr viele junge Frauen mit Rock anwesend sind - wird niemand angemault, wenn er (bzw. hier: sie) keinen Rock und kein Kopftuch trägt.

Das wollte ich nur um der Gerechtigkeit willen und, weil ich das selbst auch beobachten konnte, anmerken.

Ich wollte eigentlich n bisle Spaß machen^^
Ἡ χάρις τοῦ Κυρίου Ἰησοῦ Χριστοῦ μεθ' ὑμῶν. 1. Korinther 16,23

Loukia
Beiträge: 982
Registriert: 17.12.2008, 01:34
Skype: moonbeam-icecream

Re: Wirft man mich aus einer orthodoxen Kirche, wenn...

Beitrag von Loukia » 05.01.2011, 01:24

Sinaitis hat geschrieben:komm und seht, sagt der Herr selbst (Joh 1,39). Herzlich willkommen. Auch mit Hose, Nasenring und Tatoo. Gott jedenfalls liebt Dich. Eine Kirche, die nicht offen und missionarisch ist, ist keine Kirche Christi. Wir können im Gast Christus begegnen, deshalb ehren und lieben wir Gäste. Die Philoxenia ist die schönste griechische "Erfindung".

Pater, evlogeite,

ich fühle mich gerade an meine Cousine erinnert, die ein Tattoo in Form eines Fußkettchens mit einem Kreuz hat. Sie meinte, oh, der Priester wird sauer sein, wenn er das sieht... Weil ich gerne kreativ bin, habe ich ihr gesagt, die Bedeutung des Tattoos ist, das die eine Dienerin Gottes ist, weil Fußketten ja früher von Sklavinnen und Dienerinnen getragen wurden... Naja, ich glaube der Pater hat den Anblick überlebt, ohne Herzattacke^^
Ἡ χάρις τοῦ Κυρίου Ἰησοῦ Χριστοῦ μεθ' ὑμῶν. 1. Korinther 16,23

ElvisVrinic
Beiträge: 707
Registriert: 29.12.2009, 22:16
Religionszugehörigkeit: Serbisch-Orthodox
Wohnort: Lindau (Bodensee)

Re: Wirft man mich aus einer orthodoxen Kirche, wenn...

Beitrag von ElvisVrinic » 05.01.2011, 10:40

naja aber ob man das als ein tatoo ausdrucken soll, ist doch wieder fragwürdig :|
Am Anfang war das Wort und das Wort war bei GOTT und GOTT war das Wort. Dieses war im Anfang bei GOTT. Alles ist durch es geworden, und ohne es ist nichts Geworden. Was geworden ist - in IHM war das Leben, und das Leben war das Licht des Menschen und das Licht scheint in der Finsternis und die Finsternis hat es nicht ergriffen (begriffen, erfasst). (EVANGELIUM nach Johannes)

Ehre Sei dem Vater und den Sohn und den Heiligen Geist.
Jetzt und immerdar und in alle ewigkeit. Amen

IC XC
NI KA

Antworten