Johannes der T?ufer

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Benutzeravatar
Lelic_3
Beiträge: 32
Registriert: 24.08.2007, 12:58

Johannes der Täufer

Beitrag von Lelic_3 » 26.09.2007, 19:38

Gott zum Gruße!

Meine Frage richtet sich heut wohl eher an die Serben unter Euch.
Und zwar interessiere ich mich für den Namenstag (in Serbien Slava genannt) des Heiligen Johannes des Täufers.

Wenn also eine Familie den heiligen Johannes den Täufer zum Hauspatron hat, wann "feiert" sie denn dann - am Geburtstag des Johannes, am Tag der Enthauptung oder an einem Ganz anderen Tag http://www.russische-kirche-l.de/kalend ... hannes.htm ?

Danke im Voraus für Eure Antworten.

Liebe Grüße, Katarina

Benutzeravatar
Sava
Beiträge: 13
Registriert: 16.12.2008, 16:18

Beitrag von Sava » 27.09.2007, 11:23

Liebe Katarina,

die Krsna Slava ?Sveti Jovan Krstitelj? und somit der Namenstag ?Jovandan? werden in der serbisch orthodoxen Kirche am 20.Januar (neu) / 07.01 (alt) gefeiert.

In der Liebe unseres Herrn

Sava

Benutzeravatar
Lelic_3
Beiträge: 32
Registriert: 24.08.2007, 12:58

Beitrag von Lelic_3 » 27.09.2007, 14:13

Lieber Sava, herzlichen Dank!
Kannst Du mir vielleicht auch noch sagen, wie man auf serbisch zur Slava gratuliert?

Einen schönen Tag noch, Katarina

protopeter
Priester
Beiträge: 698
Registriert: 24.07.2006, 21:21
Wohnort: Salzburg

Beitrag von protopeter » 27.09.2007, 15:06

Liebe Katarina !

Der zu dieser Gelegenheit übliche Glückwunsch lautet: "Srecna Slava !"

Mit Segenswünschen grüßt
Erzpr. Peter

Benutzeravatar
Sava
Beiträge: 13
Registriert: 16.12.2008, 16:18

Beitrag von Sava » 27.09.2007, 16:28

Liebe Katarina,

ich bin selbst Deutscher und habe mich in Bosnien taufen lassen, deshalb hoffe ich mit meinen noch geringen Sprachkenntnissen Dir hiermit weiterzuhelfen.
Für etwaige Fehler in der Übersetzung entschuldige mich und bitte um Korrektur.

Pozdravljanje i doček gostiju

Domaćin goste dočekuje pred kućom ili na pragu svog doma.
Najsvećanije obučen, i svecarski raspolo?en, on goste dočekuje rečima:
Dobro do?li!
Gosti če?titaju slavu rečima:
Srećna slava domaćine, tebi i tvom domu, tvojim ukučanima na mnogo godina u zdravlju i veselju.
Domaćin odgovara:
Hvala, dobro do?li, i vama neka Bog i ... (ka?e ime slave) pomognu da dosta godina dolazite, i da slavimo u zdravlju i veselju.

Quelle: http://www.spc-altena.de/latein/ebene03 ... _us01.html


Begrüßung der Gäste

Der Hausherr empfängt seine Gäste vor dem Haus oder an der Schwelle seines Hauses.
In seiner feierlichsten Kleidung und festlich gestimmt begrüßt er die Gäste mit den
Worten:
Herzlich Willkommen!
Die Gäste gratulieren der Feier mit den Worten:
Glückliche Feier Hausherr, Dir und Deinem Haus, Deinen Mitbewohnern auf viele Jahre in Gesundheit und Fröhlichkeit.
Der Hausherr antwortet:
Danke, Herzlich Willkommen, und auch euch soll Gott und ? (Name der Feier) helfen das ihr viele Jahre kommt, und das wir in Gesundheit und Fröhlichkeit feiern.

In der Liebe unseres Herrn

Sava

teodulija
Beiträge: 15
Registriert: 29.05.2007, 17:38
Wohnort: Solothurn b. Bern

Beitrag von teodulija » 27.09.2007, 19:45

Liebe Brüder in Christus...

ich fühle mich hier irgendwie angesprochen, da ich eben das Hochfest des hl. Johannes feire.

es gibt tatsächlich eine Minderheit, die es am tag der Enthauptung feiert (Ivanjdan)

Aber der grösste Teil feiert (wie ich auch) am 20. (7.) Januar am Tag nach dem Fest der Taufe Christi (19./6. Januar/ Bogojavljenje).

Gottes Segen...

Benutzeravatar
Lelic_3
Beiträge: 32
Registriert: 24.08.2007, 12:58

Beitrag von Lelic_3 » 27.09.2007, 22:20

Lieber hochwürdiger Vater Peter, ich danke herzlichst für die schnelle Antwort.

Auch Dir, lieber Sava, nochmals vielen Dank!!! ... auch für den interessanten Link.

Soweit ich das einschätzen kann (ich lerne noch nicht so lange Serbisch) ist Deine Übersetzung perfekt :)

Auch Deine Informationen, liebe(r?) teodulija, sind sehr interessant für mich.
Dann ist es wohl besser, man erkundigt sich direkt bei den Familien, an welchem Tag sie ihre Slava feiern, nicht wahr?

Gibt es noch andere Heilige, bei denen der Feiertag an verschiedenen Tagen begangen werden kann?


S Bogom, Katarina

protopeter
Priester
Beiträge: 698
Registriert: 24.07.2006, 21:21
Wohnort: Salzburg

Beitrag von protopeter » 28.09.2007, 00:36

Liebe Katarina !
Gibt es noch andere Heilige, bei denen der Feiertag an verschiedenen Tagen begangen werden kann?
Ein weiteres Fest Johannes des Täufers, das als Slava begangen wird, ist sein Geburtsfest am 24. Juni/7. Juli; der Großmärtyrer Georg hat nach serbischer Tradition zwei Festtage - am 23. April/6. Mai und am 3./16. November.

Herzliche Segensgrüße sendet
Erzpr. Peter

Benutzeravatar
Lelic_3
Beiträge: 32
Registriert: 24.08.2007, 12:58

Beitrag von Lelic_3 » 30.09.2007, 12:24

Besten Dank, ehrwürdiger Vater Peter

und einen gesegneten Sonntag,

Katarina

Benutzeravatar
nika
Beiträge: 48
Registriert: 04.07.2007, 19:56

Beitrag von nika » 30.09.2007, 14:07

pomaze bog vater!

ich war in den sommerferien in montenegro(cetinje,moraca,ostrog,dajbabe,..) und im kloster cetinje war die hand von hl. johannes des täufers... wobei ich jetzt irgendwie mitbekommen habe das die hand in wirklichkeit in einem museum ist? was stimmt jetzt?

mfg

filip aus wien
IC + XC
NI + KA

protopeter
Priester
Beiträge: 698
Registriert: 24.07.2006, 21:21
Wohnort: Salzburg

Beitrag von protopeter » 30.09.2007, 15:20

Dragi Filipe, Bog ti pomogao !

Die Handreliquie Johannes des Täufers befindet sich seit 1951 im Kloster des Metropolitansitzes von Cetinje und wurde zur kommunistischen Zeit in der Schatzkammer des Klosters aufbewahrt; seit dem Jahr 1993 ist sie wieder öffentlich zur Verehrung zugänglich.

Mit herzlichen Segenswünschen grüßt
Erzpr. Peter

Benutzeravatar
nika
Beiträge: 48
Registriert: 04.07.2007, 19:56

Beitrag von nika » 30.09.2007, 19:13

danke vater... :)
IC + XC
NI + KA

Antworten