Einfachheit und Schlichtheit

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Milo
Beiträge: 966
Registriert: 19.06.2009, 23:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Jesu ist freilich Fürsprecher vor Gott!

Beitrag von Milo » 26.04.2006, 13:48

Hallo Rene,

ich habe überhaupt nichts übersehen! Unterstell mir gefälligst nicht, ich würde Deine Fragen nicht beantworten, nur weil Du in Deinem orthodoxen Wahn meine Antworten nicht wahr haben willst, nur weil sie nicht in Dein falsches und sehr begrenzetes Schema passen.

Der Marienkult (sowohl bei der Katholikensekte als auch bei Euch) ist Gott und Jesus ein Greuel. Katholiken und Orthodoxe sind KEINE (bibeltreuen) Christen.

Und mit Kommunion (was aus der Katholikensekte stammt) hat unsere Baptistengemeinde erfreulicherweise nichts, aber auch gar nichts zu tun.
Hallo Michael!

Nun mal langsam hier. Wenn ich die rote Farbe wähle dann will das was heißen!

Du beleidigst eine Kirche und deren Mitglieder, die älter ist und der Überlieferung näher steht als alle protestantischen Strömungen zusammen! Wo bitteschön sind mehr Irrlehren erhalten als bei euch?
Zeige also nicht zu schnell mit dem Finger auf den anderen.
Wenn du nicht sachlich und ruhig argumentieren kannst dann ist das der Beweis das du deine Meinung nicht als Wahrheit durchsetzten kannst. Sie ist defacto nicht wahr...das ist ein Axiom. Nur Wahrheit hat ewig bestand, oder im Volksmund: Lügen haben kurze Beine.

Du redest im Namen Gottes und JEsus was Ihnen wohl gefällt! Bist du dir da sicher? Ist es nicht etwas hochmutig?

Dann sagst du wir und r-katholische Christen sind keine Christen.
Du urteilst im namen des Einen Richters!

Ich frage mich warum manche die sich "Christen" nennen immer leicht aggresiv werden. Ist das die Frucht der LIebe?


Also ganz klar ermahne ich dich hier mit den Worten des Apstel Paulus:

Eph 4
1So ermahne ich euch nun, ich, der Gefangene in dem Herrn, daß ihr ader Berufung würdig lebt, mit der ihr berufen seid, 2in aller Demut und Sanftmut, in Geduld. bErtragt einer den andern in Liebe, 3cund seid darauf bedacht, zu wahren die dEinigkeit im Geist durch das Band des Friedens: 4eEIN Leib und EIN Geist, wie ihr auch berufen seid zu EINER Hoffnung eurer Berufung; 5fEIN Herr, EIN Glaube, EINE Taufe; 6EIN Gott und Vater aller, der da ist über allen und durch alle und in allen.


Administrator des Forums

Ehre sei Dir oh Herr

Beitrag von Ehre sei Dir oh Herr » 26.04.2006, 14:45

Hallo Michael,

Du solltest Dir mal die Frage stellen, was Du hier überhaupt willst!!!

Religiöser Wahn und Bibeltreue sind 2 verschiedene paar Schuhe! Du kommst hier rein, polterst drauf los, beleidigst millionen gläubiger Christen mit Deinem Sektengequatsche und hast doch in Warhheit nur so verblendetes Halbwissen, was jeder Grundlage entbehrt!
Kommunion stammt nicht von unseren römisch katholischen Mitbrüdern und Schwestern sondern wurde vom Herrn selbst eingesetzt und wird sogar in einigen ev. Kirchen gefeiert. Aber alles Sekten ja?
Schöne Ansichten, aber gut dass Du weißt was der Herr will! Ein Lob Deinen Kenntnissen!
Hast Du schonmal das Neue Testament gelesen?
Wie selbstgerecht kann man denn sein, um so unsachlich und beleidigend zu werden?
Und, ich unterstelle Dir nichts! Du hast mir eben nicht geantwortet - und das ist eine Tatsache!
Da Du meinen letzten Beitrag scheinbar wieder nicht gelesen hast bis zum Ende, unterlasse ich es in Zukunft Dir überhaupt zu antworten.
Klarer als diese Bibelzitate kann man nicht reden! Das Ihr, wie zu vermuten war, keine Kommunion kennt von Seiten Eurer Gemeinde, und Du sowieso nicht bereit bist klare Argumente zu akzeptieren und auch nicht sachlich zu antworten, ist es wohl sinnlos Dich auf des Herrn Worte hinzuweisen, der eindeutig sagte, wie wichtig die Kommunion für jeden Christen ist!

Ja, da ist mir meine Zeit zu schade, da Du es garnicht wissen willst, sondern nur miese Stimmung machen willst.
Aber, wie schonmal gesagt, Du bist hier in einem orthodoxen Forum!

Und Deine Beleidigungen lasse bei Dir !

Möge Dir der Herr etwas Erleuchtung schenken!

herzlichst René

Milo
Beiträge: 966
Registriert: 19.06.2009, 23:00
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Milo » 26.04.2006, 20:14

Liebe Mitglieder,

nun nach der Entgleisung des users "Michael",
sah ich es als sehr notwendig seinen letzten Beitrag
zu löschen (obszön), ihn zu sperren und dieses Thema hier zu schließen.

Bitte um Verständniss!

Möge der auferstandene HErr uns allen vergeben und uns auf den richtigen Weg leiten.

HEr erbarme dich!!!


unnütziger admin
+

Gesperrt