Lebensmittel für die Konzentration?

Neu in der orthodoxen Kirche - Wie lebe ich als orthodoxer Christ? Alle allgemeinen Fragen rund um die Orthodoxie.
Forumsregeln
Forumsregeln Impressum
Antworten
Frankziska
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2017, 21:03

Lebensmittel für die Konzentration?

Beitrag von Frankziska » 01.09.2019, 15:11

Hallo,
Ich hab ein Problem, meine Prüfungen sind in 2 Monaten, aber ich kann nicht mehr pauken, nichts geht mehr rein. Alles was ich lese, vergesse ich nach ein paar Stunden. Praktische Prüfungen kommen auch noch dazu.
Ich suche etwas was meine Konzentration verbessern kann, also nichts illegales sonder Vitamine usw.
Wer kann mir etwas Vernünftiges empfehlen?
LG

Benutzeravatar
Lazzaro
Beiträge: 995
Registriert: 09.01.2011, 17:09
Kontaktdaten:

Re: Lebensmittel für die Konzentration?

Beitrag von Lazzaro » 03.09.2019, 16:24

1. Haferflocken senken den Blutdruck. Sie sind auch ein altes Hausmittel bei hibbeligen Kindern.

2. Täglich mindestens eine halbe Stunde Spaziergeang im Wald. Ohne Hund, ohne Handy !!!, ohne Lernstoff, ohne Gesprächspartner, ohne Musik aus der Konserve. Man kann auch alle 3 Tage jeweils 90 min laufen, wenn der Wald weiter weg ist. Das klingt völlig banal, bestätigt aber jeder Psychologe, daß das die beste Eigentherapie der Welt ist und gegen fast alles hilft. *

3. Das oder etwas ähnliches als Hintergrundbild des PC :https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... b_skov.jpg

Lazarus

* PS: Keine Angst: Du verpaßt nichts und wirst von ganz alleine an den Prüfungsstoff denken.
Cantábiles mihi erant justificatiónes tuæ, * in loco peregrinatiónis meæ. - Ps.118:54

Hetairos
Beiträge: 87
Registriert: 07.05.2014, 15:15
Religionszugehörigkeit: orthodox

Re: Lebensmittel für die Konzentration?

Beitrag von Hetairos » 04.09.2019, 08:37

Liebe Franziska,
Das ist ein typisch studentisches Problem. Ich kann zu Lazarus nur noch hinzufügen, dass Du Dir mal am Samstag Abend Zeit für eine Freundin nimmst. Anstrengendes Lernen isoliert und soziale Kontakte sind sehr wichtig. Auch das eine Erkenntnis aus der Lernpsychololgie.

Viel Erfolg!
Aν πεθάνεις, πριν πεθάνεις, δεν θα πεθάνεις, όταν πεθάνεις!

Antworten