Die Suche ergab 975 Treffer

von Priester Alexej
12.03.2009, 11:44
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Gottesdienste in Deutsch
Antworten: 7
Zugriffe: 2199

Gottesdienste in Deutsch

Liebe Väter, Brüder und Schwestern! Ich möchte nach euren Erfahrungen bei der Gestaltung orthodoxer Gottesdienste in deutscher Sprache fragen. Es gibt ja bekanntlich verschiedene Probleme dabei. Das erste ist, dass Priester und Diakone oft nicht stark genug des Deutschen mächtig sind. Eine Lösung da...
von Priester Alexej
12.03.2009, 11:05
Forum: Begriffe und Übersetzung
Thema: подвиг
Antworten: 13
Zugriffe: 6607

Re: подвиг

книжн., ирон. осуществлять деятельность, работать, действовать в какой-нибудь области ◆ Подвизается на своем поприще уже четверть столетия. А. П. Чехов ◆ — Партию нельзя рассматривать, как нечто оторванное от окружающих людей. Она живёт и подвизается внутри окружающей ее среды. Сталин ◆ Блажен… Чей...
von Priester Alexej
12.03.2009, 10:56
Forum: Begriffe und Übersetzung
Thema: Namen
Antworten: 11
Zugriffe: 3179

Re: Namen

Hallo Roman! Ja, du hast Recht, eine absolute Latinisieurung ist natürlich kaum Angebracht. Dann müsste wirklich eine Namensliste erstellt werden, in der berücksichtigt wird, wie der einzelne Name üblicherweise benutzt wird. Denn auch in diesem Kalender: http://www.russische-kirche-l.de/kalender/200...
von Priester Alexej
11.03.2009, 17:57
Forum: Bücher, Webseiten und Medien
Thema: Orthodoxe Kosmologie; Вселенная, космом, жизнь - три дня тво
Antworten: 16
Zugriffe: 5053

Orthodoxe Kosmologie; Вселенная, космом, жизнь - три дня тво

Mein aktuelles Projekt 8-) Die Übersetzung soll jedoch etwas verkürzt erscheinen. Dieses Buch ist das Ergebniss einer über zehn-jährigen Arbeit des Autors. Es handelt, wie der noch nicht endgültig gewählter deutscher Titel schon verrät, von Orthodoxer Kosmologie - der Entstehung unseres Alls. Vater ...
von Priester Alexej
11.03.2009, 17:43
Forum: Bücher, Webseiten und Medien
Thema: Einleitung
Antworten: 6
Zugriffe: 1628

Einleitung

Liebe Übersetzer! Hier werden zum einen Bücher eingetragen, an denen ihr am Moment arbeitet, zum anderen wird hier ausdisskutiert, welche Themen heute Aktuell sind und welche Bücher (oder auch Artikel) übersetzt werden sollten. Dieses soll zum einen verhindern, dass Bücher von zwei Menschen parallel...
von Priester Alexej
11.03.2009, 17:37
Forum: Begriffe und Übersetzung
Thema: Russisch-Deutsch Wörterbuch
Antworten: 2
Zugriffe: 3924

Russisch-Deutsch Wörterbuch

Liebe Übersetzer! Vor noch nicht so langer Zeit wurde in Freiburg die deutschsprachige Version des Portals Bogoslov.Ru eröffnet. Das Team übersetzt nun regelmäßig Artikel, Nachrichten u.Ä., doch schon nach kurzer Zeit sind wir auf ein Problem gestoßen - es fehlt ein adäquates kirchliches und theolog...
von Priester Alexej
11.03.2009, 12:23
Forum: Begriffe und Übersetzung
Thema: подвиг
Antworten: 13
Zugriffe: 6607

Re: подвиг

Ja, "geistlicher Kampf" ist eine gute Möglichkeit. Das Wort "подвиг" drückt jedoch oft eine überdurchschnittliche Leistung aus. Obwohl - wie kann etwas im geistigem Leben überdurchschnittlich sein, wenn wir doch alle perfekt sein müssen? Naja, ich kenne da genug Leute, die mit mi...
von Priester Alexej
10.03.2009, 19:14
Forum: Begriffe und Übersetzung
Thema: "Orthpedia"-Standarts
Antworten: 12
Zugriffe: 2784

"Orthpedia"-Standarts

Liebe Väter, Brüder und Schwestern! Da es die Orthodoxie in der deutschen Sprache noch nicht so lange gibt (zumindest nicht in ihrer heutigen Form), gibt es noch keine wirkliche sprachliche Tradition. Früher ist das Christentum meistens nur aus einer Kirche in ein Gebiet eingeflossen, oder zumindest...
von Priester Alexej
10.03.2009, 18:42
Forum: Begriffe und Übersetzung
Thema: Namen
Antworten: 11
Zugriffe: 3179

Namen

Ich grüße euch alle herzlichst! Als erstes möchte ich hier zur Diskussion stellen, wie Heiligennamen ins Deutsche übersetzt werden sollen, und vielleicht auch Namen überhaupt. Ich denke es ist wichtig, dass dieses (wie auch viele andere Sachen) einheitlich gemacht wird. Grundsätzlich gibt es zwei Mö...
von Priester Alexej
10.03.2009, 15:53
Forum: Frage – Antwort
Thema: Was tun bei Kinderlosigkeit ?
Antworten: 9
Zugriffe: 1809

Guten Abend! Wenn ich es richtig weiß, ist für die katholische Kirche eine Ehe nur ein Mittel zum Zweck - Kinder zu gebären. Können keine Kinder geboren werden, hat eine Ehe auch keinen Sinn mehr. Die orthodoxe Kirche sieht in der Ehe eher das Mysterium der Liebe, das sich zwischen zwei Menschen abs...
von Priester Alexej
10.03.2009, 11:40
Forum: Frage – Antwort
Thema: Warum lehnen Protestanten Heilige ab?
Antworten: 91
Zugriffe: 12704

Hm... ja, hast wohl recht. Wie gesagt, hatte es nur grade gelsen...

Auch dir eine!
von Priester Alexej
10.03.2009, 11:20
Forum: Frage – Antwort
Thema: Warum lehnen Protestanten Heilige ab?
Antworten: 91
Zugriffe: 12704

Etwas offtopic, aber grade gelesen: «Wir müssen auf der Hut sein vor Menschen, die vorgeben für die Reinheit der Orthodoxie zu kämpfen, in ihren Augen haben sie jedoch das gefährliche Feuer des Zorns. Diese Menschen sehen überall Kirchenfeinde, sie sind bereit in den Krieg zu ziehen, die Kirche zu s...
von Priester Alexej
09.03.2009, 19:58
Forum: Frage – Antwort
Thema: Warum lehnen Protestanten Heilige ab?
Antworten: 91
Zugriffe: 12704

Hallo!

Es ist eigentlich viel wichtiger, ob es nur eine Wahrheit gibt. Denn wenn es so ist, erübrigt sich die Frage mit der Auslegung.

Herzliche Grüße,

Alexej
von Priester Alexej
07.03.2009, 09:02
Forum: Frage – Antwort
Thema: Warum lehnen Protestanten Heilige ab?
Antworten: 91
Zugriffe: 12704

Ja, das ist auch der Punkt, Kindergarten, ein Protestant. Sowie viele Orthodoxe, wissen auch viele Protestanten nicht, woran sie wirklich glauben. Es ist in Deutschland besonders bei Konvertiten vielleicht anders, aber wenn in Russland dir jemand weismacht (der doch ab und zu in die Kirche geht), di...
von Priester Alexej
06.03.2009, 23:52
Forum: Frage – Antwort
Thema: Warum lehnen Protestanten Heilige ab?
Antworten: 91
Zugriffe: 12704

Gelobt sei Christus! Lieber Shanghai, lieber Ilja! Es ist verständlich, dass eure Erfahrungen mit Protestanten schmerzhaft waren. Aber es ist kein Grund, sich von diesen abzuwenden. Verlockend ist, den Dialog den Geistlichen und Theologen zu überlassen. Doch glaubt mir – diese werden es nie schaffen...

Zur erweiterten Suche