Die Suche ergab 196 Treffer

von IoannesProselytos
08.12.2007, 22:09
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Frauenweihe
Antworten: 74
Zugriffe: 37509

Dominus tecum Hmm, ich habe da immer wieder Angst, dass gewisse Dinge als "Hintertürl" missbraucht werden könnten, vor allem dieses ständige Gerede von "Diskriminierung" und "Ungleichbehandlung", welche ja wirklich nichts mit den theologischen Tatsachen zu tun haben. Es ist ja auch nicht so, dass i...
von IoannesProselytos
08.12.2007, 21:56
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Frauenweihe
Antworten: 74
Zugriffe: 37509

Lieber Konrad! Wie du weißt, bin ich ja selbst noch röm. Katholik und vielleicht bin ich von diesen ständigen Diskussionen und Redereien von diversen "hauptamtlichen Laien" (aber auch genug geweihten Personen verschiedenen Standes), noch so "eingeschüchtert", dass bei mir, wenn ich etwas in diese Ri...
von IoannesProselytos
08.12.2007, 21:47
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Frauenweihe
Antworten: 74
Zugriffe: 37509

Dominus tecum Hier gilt es, tiefer in die Materie einzudringen: Kirchendisziplin ist nach orthodoxem Verständnis durchaus nicht nur (wie Du andeuten willst) eine Angelegenheit von "Umgangsformen"; gerade die apostolischen Weisungen tragen in sich eine absolute Richtungsweisung. Na Gott sei dank, da...
von IoannesProselytos
08.12.2007, 20:02
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Darstellung von Gott Vater
Antworten: 102
Zugriffe: 45700

Dominus tecum

Was für eine absolute Ablehnung? Gott wurde Mensch, Menschen darf man abbilden, den Gottmensch darf man auch abbilden. Der Heilige Geist wird nur in der Form abgebildet, wie es in der Schrift beschrieben steht.
von IoannesProselytos
08.12.2007, 19:56
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Frauenweihe
Antworten: 74
Zugriffe: 37509

Du erwähnst die im römischen Katholizismus (daher auch die sozusagen "unorthodoxe" Terminologie) verbreitete Vorstellung der "ikonischen" Funktion des Priesters, der gleichsam als Abbild Christi die liturgische Handlung vollzieht; diese Argumentation ist allerdings für die Orthodoxe Kirche nicht mi...
von IoannesProselytos
07.12.2007, 21:52
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Frauenweihe
Antworten: 74
Zugriffe: 37509

Dominus tecum Ein paar Kleinigkeiten noch: Bzgl. der Stelle im Korintherbrief, in der es eben heißt, Frauen sollen in der Gemeinde schweigen: Tatsächlich muss dort ein konkreter Fall vorgelegen haben, allerdings ist der Zusatz schon sehr interessant, in dem es heißt, dass Frauen schweigen sollen, w...
von IoannesProselytos
06.12.2007, 20:45
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Frauenweihe
Antworten: 74
Zugriffe: 37509

Letztlich ist und bleibt der Ausschluss von Frauen aus dem Priestertum eine Frauendiskriminierung, die auf Dauer nicht hingenommen werden kann. Christus hat also Frauen diskriminiert oder wie? So ein Unsinn! Ich hoffe, ich erlebe das niemals, denn dann wäre die Hl. Kirche unerträglich, mit einer de...
von IoannesProselytos
06.12.2007, 18:48
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: Orthodoxe Liturgie in der Nikolausbasilika von Demre (Myra)
Antworten: 10
Zugriffe: 4728

Dominus vobiscum Manche Kommentare erinnern mich an die von Dostojewski ... »Pawlitschew war ein heller Geist und ein Christ, ein wahrer Christ«, sagte der Fürst plötzlich; »wie konnte er nur einen unchristlichen Glauben annehmen? Der Katholizismus ist geradezu ein unchristlicher Glaube!« fügte er ...
von IoannesProselytos
06.12.2007, 17:52
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Darstellung von Gott Vater
Antworten: 102
Zugriffe: 45700

Dominus vobiscum Bzgl. Kaiser Konstantin (der ja in der Orthodoxie als Heiliger gilt, wenn ich mich nicht ganz täusche?): Die Meinung, dass die Trinität eine rein "politische Entscheidung" wäre, ist ja auch sehr verbreitet (kenne einen Geschichtsprofessor, der das einfach so behauptet hat) ... Da g...
von IoannesProselytos
04.12.2007, 16:52
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: KOSOVO
Antworten: 28
Zugriffe: 18776

dieses schicksall erwartet auch die ganze EU Na ja, das mit dem "Kirchen anzünden" und diverse Separationsbewegungen könnte gar nicht einmal so weit hergeholt sein. Wenn das Schule macht, könnte sich Belgien und Makedonien in zwei Teile spalten, Transsilvanien von Rumänien abspalten, die Republik S...
von IoannesProselytos
01.12.2007, 19:49
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Darstellung von Gott Vater
Antworten: 102
Zugriffe: 45700

Dominus tecum Na ja, religiöser Synkretismus dürfte wohl auch später noch, im "hohen Norden" aufgetreten sein, in gewisser Weise. Wobei der aber niemals ein wirkliches Problem darstellte und so schnell wie möglich wieder "weggewischt" wurde. Aber ein paar andere Dinge sind schon geblieben, eben wie...
von IoannesProselytos
01.12.2007, 11:33
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Liturgie
Antworten: 71
Zugriffe: 22459

Dominus tecum Es wäre schon sehr gut, wenn die alte "Gregorianische" Liturgie wiederbelebt werden könnte. Das wäre eine sehr passende, doch irgendwie vertraute Liturgie für den Westen. Eigentlich ist mir um alle diese Liturgieformen leid. Wo wird denn noch großartig ein keltischer, ambrosianischer,...
von IoannesProselytos
01.12.2007, 11:24
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: H - wie Hypostasen
Antworten: 279
Zugriffe: 66552

Möglich das es ein Indiz auf die Dreieinigkeit ist; manche interpredieren es aber auch einfach als Gott, als Herrscher des Alls mit Seinem göttlichen Hofstaat (die Engel) ...
von IoannesProselytos
30.11.2007, 18:34
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Eure Sicht auf das Luthertum
Antworten: 47
Zugriffe: 29457

Lieber Ioannes ! Na ja, gut, Bänke waren aber bis zur Reformation auch nicht wirklich üblich; eigentlich auch keine Kanzeln usw. Gar nicht knien ist mir halt auch etwas fremd (siehe z. B. Phil 2,10 - so rein germanisch ist die Sache auch wieder nicht; wobei dass bei der Wandlung nicht gekniet werde...
von IoannesProselytos
30.11.2007, 18:30
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: H - wie Hypostasen
Antworten: 279
Zugriffe: 66552

Der christliche Glaube ist bis aufs Letzte communio. Selbst Gott, der Alleine ist communio, Er selbst ist auch nicht alleine.