Die Suche ergab 175 Treffer

von Ehemaliger
23.08.2012, 14:44
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Bibel und Alltag
Antworten: 69
Zugriffe: 23960

Re: Bibel und Alltag

Lieber Nassos, ich habe gelernt, dass die Taten und auch die Predigt dazu dienten, klar zu machen wer es ist, der das sagt und tut. Und @ Michael, dazu passt dann auch das 'Schweigegebot', das der Herr verhängte während Er auf der Erde war. Der Herr war ja der von den Juden erwartete Messias und wol...
von Ehemaliger
21.08.2012, 23:53
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Führung durch eine Orthodoxe Kirche
Antworten: 41
Zugriffe: 13198

Re: Führung durch eine Orthodoxe Kirche

Ach, du herzlieber Nassos. Das was sie gesungen haben könnte das sein: http://www.youtube.com/watch?v=JmD6jkZWAMQ Du, Gott will auch Evangelische, weil das auch Menschen sind, die Er liebt U nd die haben vielleicht nichts vonSeiner Kirche gehört). Wir sind da manchmal nicht so bereit anzuerkennen,. ...
von Ehemaliger
21.08.2012, 23:10
Forum: Frage – Antwort
Thema: orthodoxe Psychotherapeuten
Antworten: 10
Zugriffe: 4861

Re: orthodoxe Psychotherapeuten

Hallo Chess die 'schnellen Antworten' hast du nach 9 Tagen entdeckt :shock:. Hätte 'man' bei entsprechendem Interesse auch früher ohne Benachrichtigung merken können. Du hast deine 'Voraussetzungen' beschrieben, womit du ein 'fein's Stöcklein' aufgelegt hast, an dem sich wohl fast jeder Psychotherap...
von Ehemaliger
18.08.2012, 22:51
Forum: Bücher, Webseiten und Medien
Thema: Orthodoxer Medienkanal
Antworten: 84
Zugriffe: 64509

Re: Orthpedia Multimedia Channel

Lieber Vater, Ich habe leider nichts Gutes dazu zu schreiben. Ich klage sehr laut: Was ist mit der griechischen Kirche so verdreht, dass sie solche Männer nicht ein DEUTSCHES Kloster aufbauen lässt? ES gibt Klöster von den Russen oder auch Serben. Aber die Griechen. . . . Big fat greek wedding? Palm...
von Ehemaliger
13.08.2012, 21:33
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Bibel und Alltag
Antworten: 69
Zugriffe: 23960

Re: Bibel und Alltag

Liebe Maria, da stehe ich jetzt aber in der Unterhose da. Aber das gerne !!! Du, ich war mal . . an der frischen Luft. . . , als das "Abide in me" gesungen wurde (aber ehrlichg gesagt, ich hätte es nicht erkannt). Um so mehr freue ich mich, dass der Herr DOCH da sein durfte. Danke für deine Richtigs...
von Ehemaliger
12.08.2012, 23:12
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Bibel und Alltag
Antworten: 69
Zugriffe: 23960

Re: Bibel und Alltag

Liebe Geschwister, bis eben habe ich die Abschlussfeier aus London im Fernsehen geschaut. Und . . Ich habe Ihn nicht gesehen? Ihr? Gott ist da garnicht vorgekommen. Ich gebe zu, es sollte eine Show sein, die die Londoner Musik der letzten 60 Jare zum Thema hat. Also "Amazing Grace", DER SONG der Pur...
von Ehemaliger
12.08.2012, 09:01
Forum: Frage – Antwort
Thema: orthodoxe Psychotherapeuten
Antworten: 10
Zugriffe: 4861

Re: orthodoxe Psychotherapeuten

Hallo, wie findet man einen christlich-orthodoxen Psychotherapeuten (m/w) in der Nähe? Hallo, jeder Priester ist einer. Mir ist nicht einsichtig, warum ein Psychotherapeut erstens eine Frau und zweitens orthodox sein muss. Beides ist keine Qualität, die zu einem veriteften oder geglückten Klient/Th...
von Ehemaliger
11.08.2012, 09:51
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Bibel und Alltag
Antworten: 69
Zugriffe: 23960

Re: Bibel und Alltag

Das stimmt, die OSB gibt's nur in Englisch, aber das können doch sicherlich einige hier. Es gibt einen Leseplan für die OSB, und der führt uns auch durch die Bücher wie Tobit oder Mackabäer. Und eben sogar 3. Mackabäer, Ps 151 usw. Das wäre aber gar nicht so wichtig. Ich denke, wir könnten uns auf d...
von Ehemaliger
11.08.2012, 08:45
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Bibel und Alltag
Antworten: 69
Zugriffe: 23960

Re: Bibel und Alltag

;) die Orthodox Study Bible
von Ehemaliger
10.08.2012, 23:38
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Bibel und Alltag
Antworten: 69
Zugriffe: 23960

Bibel regelmässig lesen

Sagt mal, liebe Geschwister, sollten wir nicht viel mehr, ja eigentlich alle, regelmässig in der Bibel oder sogar DIE (ganze) Bibel lesen?? Der Hl Chrysostomos findet das ( er fordert es!) , . . . und ihr, wie steht's mit euch? (Gemeine Frage, wenn mit so viel Druck vom Heiligen). Schon mal durchgel...
von Ehemaliger
10.08.2012, 08:15
Forum: Begriffe und Übersetzung
Thema: Dreiheit
Antworten: 30
Zugriffe: 19604

Re: Dreiheit

Lieber Igor, korrekt ist er, aber doch eher ungebräuchlich, zumal in unserer Literatur. Ich verwende auch schon immer die Dreiheit, weil ich Dreieinigkeit für ein Wortungetüm halte. Die deutsche Nachsilbe -heit oder -keit wurde früher dazu verwandt eine Einigkeit, Ganzheit, Umfassenheit zu bezeichne...
von Ehemaliger
07.08.2012, 21:40
Forum: Bücher, Webseiten und Medien
Thema: Dumitru Staniloae - Orthodoxe Dogmatik
Antworten: 4
Zugriffe: 3253

Re: Dumitru Staniloae - Orthodoxe Dogmatik

EIne kleine, aber mir wichtig erscheinende Ergänzung. AnnaKatharina, bei uns in der Orthodoxie wird die 'massgebliche' Theologie NICHT an den Universitäten entwickelt oder auch nur betrieben. Das, was massgeblich, also der Glaube der Kirche ist, entwickelt sich nicht im Disput an sich und schon mal ...
von Ehemaliger
07.08.2012, 16:27
Forum: Bücher, Webseiten und Medien
Thema: Dumitru Staniloae - Orthodoxe Dogmatik
Antworten: 4
Zugriffe: 3253

Re: Dumitru Staniloae - Orthodoxe Dogmatik

Liebe AnnaKatharina, mir geht's mit Staniloae wie dir. Allerdings ist er sicherlich leichter zu verdauen, wenn man nicht mit den Erwartungen von protetestantischer oder auch kathoischer "Uni"-Theologie heran geht. Mir hat es geholfen, Vätertexte nachzulesen und dabei zu entdecken, dass er sehr daher...
von Ehemaliger
03.08.2012, 19:08
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Spiritualität im Alltag
Antworten: 46
Zugriffe: 17056

Re: Spiritualität im Alltag

Lieber Nikolaj, deine Formulierung gefällt mir sehr gut, dass: "unser aller Ziel die Heiligkeit ist" und ich gebe gerne dazu, dass Sündenlosigkeit dazu gehört. Wir könnten gerne deine Worte in meine Zeilen einfügen. Mir ging und geht es aber immer noch darum, dass Sündenlosigkeit "an Sich" nichts is...
von Ehemaliger
03.08.2012, 16:42
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Spiritualität im Alltag
Antworten: 46
Zugriffe: 17056

Re: Spiritualität im Alltag

Lieber Nassos, du hast schon recht, der Satz von mir ist missverständlich. Er ist keinesfalls dazu gemeint, ein sündfreies Leben als etwas nicht Erstrebenswertes zu erachten, nein, so meine ich das nicht. Ich meine es so: Sündfrei zu leben hat eigentlich keinen Sinn in sich selber. SO, wie das Opfer...