Die Suche ergab 221 Treffer

von stefan1800
11.12.2007, 16:59
Forum: Frage – Antwort
Thema: Christus Geburt, christliche Weihnachten VS Illusionen
Antworten: 31
Zugriffe: 12872

Hallo Daniela,

wir Deutsche haben es nun einmal gerne mit den Lichtlein, das ist ein Teil unserer Tradition. Daher auch das Lied "Am Weihnachtsbaume die Lichtlein brennen". Daß der heutige Kommerz in keinem Verhältnis mehr steht, ist eine andere Sache.

LG, Stefan
von stefan1800
04.12.2007, 15:23
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Proselytismus
Antworten: 14
Zugriffe: 8358

Liebe Brüder und Schwestern, gerade kommt folgender Artikel rein: http://www.kreuz.net/article.6299.html Ich weiß, daß der entsprechende Nachrichtendienst mit Vorsicht zu genießen ist. Aber den Artikel finde ich interessant. Die römische Seite vergißt dabei nämlich, daß die Argumentation des Metropo...
von stefan1800
30.11.2007, 15:19
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Scholastik und Thomismus in der Orthodoxie
Antworten: 14
Zugriffe: 6860

Achso, sehe es gerade, Ihr habts verschoben. Dann vielleicht Vater Peters Antwort und meine bitte auch hier in die Scholastik hineinschieben. Danke ! :)
LG, Stefan
von stefan1800
30.11.2007, 14:47
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Scholastik und Thomismus in der Orthodoxie
Antworten: 14
Zugriffe: 6860

@Protopeter: Lieber Vater Peter, vielleicht können Sie die Sicht der orthodoxen Kirche zur Scholastik näher ausführen. Das würde mich als römischen Katholiken besonders interessieren, da ich der aristotelschen Philosophie in Gottes- und Mysterienerklärungen mit Vorbehalten gegenüberstehe und in dies...
von stefan1800
30.11.2007, 11:26
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Scholastik und Thomismus in der Orthodoxie
Antworten: 14
Zugriffe: 6860

Danke Konrad für Deinen Vorgriff. Ergänzend ist zu sagen, daß Aristoteles ein System der Logik in Definitionen und Beweisführungen entwickelt hat. Für das wissenschaftliche Arbeiten war die Methode ein Fortschritt, aber für die Erklärung von göttlichen Mysterien und des Gottesbegriffs überhaupt war ...
von stefan1800
30.11.2007, 09:32
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Eure Sicht auf das Luthertum
Antworten: 47
Zugriffe: 29977

Liebe Mitdiskutierende, Vatikanum I hat nichts über die Mariologie ausgesagt, sondern über die päpstliche Unfehlbarkeit unter bestimmten Bedingungen. Aussagen über die Mariologie wurden 1854 gemacht ("Unbefleckte Empfängnis") und 1950 ("leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel"). Wo ich Parallelen z...
von stefan1800
29.10.2007, 14:23
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: "Orthodoxe Modernisten"?
Antworten: 13
Zugriffe: 5281

Lieber Vater Peter !

Ihre Antwort ist mir trotzdem unverständlich: Gerade die Strukturen der "Katakombenkirche" hätten doch Intresse an einer Authentizität der Orthodoxie haben müssen, statt modernistisch zu werden ?
Ich verstehe nicht ganz.

LG, Stefan
von stefan1800
19.10.2007, 12:49
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Proselytismus
Antworten: 14
Zugriffe: 8358

Re: Frage zum Thema Proselytismus

Hallo Milo, hallo Dino, danke für Eure Antworten. @Milo: Das Vorleben des Glaubens ist ein schönes Stichwort. Aber da kenne ich mich in der Orthodoxie zu wenig aus. @Dino: Wenn Proselytismus die Abwerbung durch häretische Gemeinschaften im Gegensatz zur Missionierung bedeutet, dann sind damit aber n...
von stefan1800
08.10.2007, 10:51
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Proselytismus
Antworten: 14
Zugriffe: 8358

Frage zum Thema:

Da ich mit der orthodoxen Kirche nicht so bewandert bin, aber dazulernen möchte, habe ich eine Anmerkung zum o.g. Thema, die ich eigentlich als Frage sehe und gerne erläutert haben möchte: 1. Wenn die orthodoxe Kirche den Proselytismus ablehnt (Stichwort Unierte), würde dies bedeuten, dass man die O...
von stefan1800
08.09.2007, 19:05
Forum: Frage – Antwort
Thema: Konvertieren zur Orthodoxie - was hindert mich daran?
Antworten: 20
Zugriffe: 7723

Lieber Bruder Milo, vielen Dank für Deine Antwort. Du fragst mich, ob Rom die neuen, unorthodoxen Dogmen je verwerfen wird. Nun, ich denke, dass es nicht die Art Roms ist, jemals einen Irrtum zuzugestehen. Wenn man Lehrsätze als falsch oder somindest als problematisch erkennt (siehe Vatikanum II), w...
von stefan1800
07.09.2007, 23:42
Forum: Frage – Antwort
Thema: Konvertieren zur Orthodoxie - was hindert mich daran?
Antworten: 20
Zugriffe: 7723

Hallo zusammen, ich bin wie Konrad römisch-katholisch. In letzter Zeit habe ich aber so meine Zweifel und hinterfrage sehr viel. Die Gründe dafür sind folgende: 1. Im Streitpunkt über das "Filoque" scheint mir eher die orthodoxe Auffassung die richtige zu sein, weil die Schrift selbst uns dies in Jo...