Die Suche ergab 223 Treffer

von Florianklaus
12.08.2010, 09:13
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxie in Amerika / Nord wie Süd
Antworten: 48
Zugriffe: 12455

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Lieber Mops, inwiefern ist denn die Situation der Kopten vergleichbar? Geht es denn dort auch nur um jurisdiktionelle Streitigkeiten? Sind die Kopten aus Eurer Sicht nicht häretische Monophysiten, die erst mal das Konzil von Chalcedon anerkennen müßten, bevor man zu der Frage kommt, welcher Patriar...
von Florianklaus
11.08.2010, 12:35
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxie in Amerika / Nord wie Süd
Antworten: 48
Zugriffe: 12455

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Lieber Mops, inwiefern ist denn die Situation der Kopten vergleichbar? Geht es denn dort auch nur um jurisdiktionelle Streitigkeiten? Sind die Kopten aus Eurer Sicht nicht häretische Monophysiten, die erst mal das Konzil von Chalcedon anerkennen müßten, bevor man zu der Frage kommt, welcher Patriarc...
von Florianklaus
11.08.2010, 09:23
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxie in Amerika / Nord wie Süd
Antworten: 48
Zugriffe: 12455

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Lieber Joseph,

vielen Dank für Deine Antwort. Was genau vermutest Du denn als Beweggrund für die fehlende Anerkennung durch Kostantinopel? Gibt es eine grundsätzliche Rivalität zwischen Konstantinopel und Moskau als "drittem Rom"?

Gruß,

Florian
von Florianklaus
10.08.2010, 10:23
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxie in Amerika / Nord wie Süd
Antworten: 48
Zugriffe: 12455

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Lieber Igor,

vielen Dank!

Ist denn diese Situation irgendwie kirchenrechtlich aufzulösen? Müßte die OCA offiziell auch in Konstantinopel um Autokephalie nachsuchen? Oder wird die Angelegenheit erst beim geplanten panorthodoxen Konzil endgültig geregelt werden?
von Florianklaus
09.08.2010, 08:47
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxie in Amerika / Nord wie Süd
Antworten: 48
Zugriffe: 12455

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Herzlichen Dank für Eure Beiträge. Leider ist meine Frage allerdings immer noch nicht beantwortet: Warum wird die Autokephalie der OCA von Konstantinopel (und einigen anderen orthodoxen Kirchen?) nicht anerkannt? Welches sind die kirchenpolitischen Hintergründe? Oder ist diese Frage von einer mir ni...
von Florianklaus
04.08.2010, 21:35
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Orthodoxie in Amerika / Nord wie Süd
Antworten: 48
Zugriffe: 12455

OCA

Laudetur Jesus Christus!

Kann mir bitte mal jemand genau erklären, warum Konstantinopel die Autokephalie der OCA bis heute nicht anerkannt hat? Welches sind die kirchenpolitischen Hintergründe?
von Florianklaus
15.07.2010, 15:03
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?
Antworten: 96
Zugriffe: 28784

Re: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?

Ich glaube, man versteht micht hier nicht richtig. Ich bin zu wenig theologisch gebildet, um genauere Aussagen über den Stand und die Zukunftsaussichten der katholisch-orthodoxen Ökumene zu machen. Ich finde es aber höchst bedauerlich, wenn man katholische Vorschläge, so untauglich und naiv sie aus ...
von Florianklaus
15.07.2010, 14:10
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?
Antworten: 96
Zugriffe: 28784

Re: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?

Mich wundert immer wieder, daß orthodoxe Christen Annäherungsversuche von Katholiken als "listige Machtstrategien" mißverstehen. Dieses tief sitzende Mißtrauen kann man wohl nur noch durch ein historisches Elefantengedächtnis erklären. In der heutigen Zeit entbehrt es jeder Grundlage. Lieber Floria...
von Florianklaus
15.07.2010, 13:07
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?
Antworten: 96
Zugriffe: 28784

Re: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?

Liebe Freunde, erst wenn der Papst sich wieder als "Patriarch des Westens" oder Abendlandes begreift, und nicht als stellvertretendes Oberhaupt der gesamten Christenheit, wird die Einheit mit der konziliar verfaßten Orthodoxie erwägenswert. Daß die Kardinäle in der Pyramide der global agierenden Rö...
von Florianklaus
15.07.2010, 10:41
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?
Antworten: 96
Zugriffe: 28784

Re: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?

Die Kircheneinheit zwischen katholischen und orthodoxen Christen ist nach den Worten des Regensburger Bischofs Gerhard Ludwig Müller „zu 97 %“ erreicht. Dieses Zitat erinnerte mich an etwas, was ich gelesen habe (Entschuldigung für den folgenden groben Vergleich): Das DNA des Menschen ähnelt zu 98%...
von Florianklaus
23.06.2010, 16:10
Forum: Frage – Antwort
Thema: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung
Antworten: 91
Zugriffe: 30455

Re: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung

Xpistos anesti! Die Geschehnisse von 1204 liegen so lange zurück, daß man heute niemanden mehr dafür verantwortlich machen kann. Im übrigen ist die Plünderung von Konstantinopel gegen den Willen des seinerzeitigen Papstes erfolgt. Nun, gegen was seinerzeit der Papst in Rom wirklich etwas hatte, ist...
von Florianklaus
23.06.2010, 15:00
Forum: Frage – Antwort
Thema: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung
Antworten: 91
Zugriffe: 30455

Re: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung

Ach, ja! Den Fall Konstantinopels kann man als Strafe Gottes gegen die Orthodoxen ansehen. Und deswegen haben die Katholiken den Plänen Gottes ein bisschen "nachgeholfen", indem sie 1204 die Stadt eroberten, ihre Schätze plünderten und das Land für 60 Jahre in ihrer Besatzung hielten. Eigentlich wa...
von Florianklaus
22.06.2010, 15:26
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Ikonen, die euch besonders beeindrucken
Antworten: 95
Zugriffe: 32468

Re: Ikonen, die Euch besonders beeindrucken

Dann will ich euch mal weiterhelfen: Katholiken mögen auch gerne Ikonen, wie wir alle wissen, aber sie versuchen eben auch ihre spezifischen Heiligen oder deren Visionen auf "ikonisch" darzustellen. So sind diese Ikonen zwar nach den Regeln der byzantinischen Malweise gemalt, aber sie repräsentiere...