Die Suche ergab 120 Treffer

von danadoina
27.06.2011, 08:55
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 47144

Re: Der päpstliche Primat

.... Das ist des Wesens Kern, den diejenigen hier haben, die sich ständig über die "Papisten" (übrigens ein Ausdruck aus dem Protestantismus, den man sonst natürlich ganz häretisch findet, aber da passt's gerade mal): dass man auf Knien busseifrig heranrutscht und dann wird man wohlwollen...
von danadoina
26.06.2011, 21:25
Forum: Bücher, Webseiten und Medien
Thema: Der Schmale Pfad
Antworten: 8
Zugriffe: 2938

Re: Der Schmale Pfad

Alexej hat geschrieben:Hat jemand diese Zeitschrift eigentlich aboniert? Habe heute mein erste Band bekommen, scheint sehr gut zu sein!


ja ! :2thumbs:
von danadoina
25.06.2011, 12:58
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 47144

Re: Der päpstliche Primat

Ich habe mal eine ganz ernste Frage an die Orthodoxen Teilnehmer, war von euch hat mal den katholischen Katechismus gelesen? Oder die Akten des I. Vatikanums? Oder eine katholische dogmatische Theologie? meiner meinung nach, man kann es tun (mit segen des geistigen vaters !), man muß es aber nicht ...
von danadoina
25.06.2011, 09:21
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 47144

Re: Der päpstliche Primat

Ich habe mal eine ganz ernste Frage an die Orthodoxen Teilnehmer, war von euch hat mal den katholischen Katechismus gelesen? Oder die Akten des I. Vatikanums? Oder eine katholische dogmatische Theologie? meiner meinung nach, man kann es tun (mit segen des geistigen vaters !), man muß es aber nicht ...
von danadoina
25.06.2011, 09:10
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 47144

Re: Der päpstliche Primat

Ich habe mal eine ganz ernste Frage an die Orthodoxen Teilnehmer, war von euch hat mal den katholischen Katechismus gelesen? Oder die Akten des I. Vatikanums? Oder eine katholische dogmatische Theologie? Ich! Das war ein ausgezeichnetes Mittel um in meinem Orthodoxen Glauben noch gefestigter zu wer...
von danadoina
24.06.2011, 22:10
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Anerkennung von Taufen / 2. Auflage
Antworten: 213
Zugriffe: 63832

Re: Anerkennung von Taufen / 2. Auflage

Lazzaro hat geschrieben:....
@ Danadoina: in der Regel magst Du recht haben, aber ich kenne eine ganze orthodoxe Kirchengemeinde die genauso entstanden ist wie Du sagtest, es würde nicht funktionieren :D : Gelobt sei Gott!
Lazzaro


kannst du bitte genauer die (ausnahme-)situation beschreiben ?
von danadoina
23.06.2011, 22:43
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Anerkennung von Taufen / 2. Auflage
Antworten: 213
Zugriffe: 63832

Re: Anerkennung von Taufen / 2. Auflage

Lieber Stefan, es geht jetzt gar nicht um dich, ich habe die hoffnung bei dir nicht aufgegeben :) es wünsche es dir immer noch sehr.
von danadoina
23.06.2011, 22:34
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Anerkennung von Taufen / 2. Auflage
Antworten: 213
Zugriffe: 63832

Re: Anerkennung von Taufen / 2. Auflage

Liebe Daniela, Du sorgst Dich ja selbst um Menschen, die heterodox sind und nach Deiner Überzeugung orthodox werden sollen. Das ist doch ein guter Dienst christlicher Nächstenliebe Deinerseits, wofür ich Dich auch kennen- und schätzengelernt habe ! Weshalb sollte dies nicht auch für den römischen P...
von danadoina
23.06.2011, 21:13
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Anerkennung von Taufen / 2. Auflage
Antworten: 213
Zugriffe: 63832

Re: Anerkennung von Taufen / 2. Auflage

Noch ein weiterer Denkanstoß - ich versuche immer zwischen demÖkumenismus als Häresie und der Ökumene als dem Dialog zu unterscheiden (wie ich das schon oft im Forum geschrieben habe). Es gibt einmal eine Häresie, die besagt, alle Kirchen sind Teile der großen Ökumenischen Kirche. Zweigtheorie, ode...
von danadoina
22.06.2011, 23:12
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 47144

Re: Der päpstliche Primat

Joseph hat geschrieben:...
Oder wird etwa der Papst, ex-cathedra, unfehlbar erklaeren, dass das Dogma seiner Unfehlbarkeit fehlbar war? Not likely!

Schade, aber `here you lost it`....

Gruss
Joseph


:basketball:
von danadoina
22.06.2011, 22:43
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Ukraine
Antworten: 70
Zugriffe: 6269

Re: Ukraine

Joseph hat geschrieben:..... aber genug damit, wegen den o.a. möglichen Herzinfarkten.

Gruß
Joseph



...vielleicht bewirkst du aber auch nur einen durchblutungs-verbesserung, eine gute herzinfarktpräventionsmaßnahme :mrgreen:
von danadoina
20.06.2011, 10:45
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 47144

Re: Der päpstliche Primat

...Die Frage für mich ist, was unter einem "Ökumenismus" steckt. Wenn er eine Gleichschererei, Prinzipienlosigkeit und dogmatischen Relativismus bedeutet, dann bin auch dagegen - so verstandener Ökumenismus ist übrigens in der Kath. Kirche zur Zeit sehr verbreitet . Aber wenn der Ökumenis...
von danadoina
20.06.2011, 09:01
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 47144

Re: Der päpstliche Primat

.. 2. Würden sich die Lateiner auf ihre Heiligen berufen, dann wäre das Ergebnis das gleiche wie bei euren Heiligen, und das ist kein Wunder - damals gab es noch keine richtige Ökumene. da haben sie recht, wir haben aber Väter seitdem "richtige" ökumene stattfindet und sie waren ganz klar...
von danadoina
20.06.2011, 08:48
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 47144

Re: Der päpstliche Primat

...aber DAS zeigt wie entfernt sind die lateiner in ihrer grundeinstellung von der KIRCHE :( 1. Ich bin kein Lateiner. 2. Würden sich die Lateiner auf ihre Heiligen berufen, dann wäre das Ergebnis das gleiche wie bei euren Heiligen, und das ist kein Wunder - damals gab es noch keine richtige Ökumen...
von danadoina
20.06.2011, 08:35
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Papsttum
Antworten: 167
Zugriffe: 47144

Re: Der päpstliche Primat

... Ich glaube, es ist grundsätzlich falsch, in der Frage der Bewertung des Ökumenismus sich auf die Heiligen vergangener Jahrhunderte zu berufen... . ...aber DAS zeigt wie entfernt sind die lateiner in ihrer grundeinstellung von der KIRCHE :( PS: ich hoffe diese aussage gibt auch den pro-ökumenike...

Zur erweiterten Suche