Die Suche ergab 62 Treffer

von H. Bauer
18.02.2018, 16:09
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Leo IX- Erster Papst von Rom? 1049-Gründer der katholischen Kirche?
Antworten: 4
Zugriffe: 81

Russen (Ostgoten) wurden in Jahr 550 besiegt.

Russen (Ostgoten) wurden in Jahr 550 besiegt. Bis Jahr 570 wurden die Russen(Ostgoten) aus Rom und Italien vertrieben. Von Nord sind dann die Franken nach Rom eingerückt? Schon in Jahren 570 gab den Ruf von einige Bischöfe von Rom nach Franken. "Pelagius II. († 7. Februar 590) war Bischof von R...
von H. Bauer
18.02.2018, 16:03
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Leo IX- Erster Papst von Rom? 1049-Gründer der katholischen Kirche?
Antworten: 4
Zugriffe: 81

Gregor der Große, Bischof von Rom 590-604

Gegenüber den noch immer zahlreichen Nichtchristen trat Gregor dagegen in der Regel äußerst intolerant auf; so gab er im Jahr 599 Order, die Heiden Sardiniens zum Übertritt zum Christentum zu zwingen: „Wenn ihr feststellt, dass sie nicht gewillt sind, ihr Verhalten zu ändern, so befehlen wir, dass i...
von H. Bauer
14.02.2018, 18:23
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Leo IX- Erster Papst von Rom? 1049-Gründer der katholischen Kirche?
Antworten: 4
Zugriffe: 81

1049, Gründung der katholischen Kirche in den zweiten Konzil von Reims?

Konzil zu Reims In Reims fanden vom 9. bis zum 12. Jahrhundert fünf Konzile statt: 1. 813: In diesem Jahr, in dem Kaiser Karl der Große die Nachfolge Ludwigs des Frommen durchsetzte, fanden Konzile in Arles, Reims, Chalon-sur-Saône und Tours statt. Ludwig wurde am 11. September des Jahres in Aachen ...
von H. Bauer
14.02.2018, 18:18
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Leo IX- Erster Papst von Rom? 1049-Gründer der katholischen Kirche?
Antworten: 4
Zugriffe: 81

Leo IX- Erster Papst von Rom? 1049-Gründer der katholischen Kirche?

Leo IX. Papst (12.II.1049-19.IV.1054) ---------- Bischof von Toul (1026-1051) 21.VI.1002-19.IV.1054 Egisheim Rom Sohn des Grafen Hugo IV. von Egisheim und der Heilwig von Dagsburg-Egisheim, Tochter von Graf Ludwig eigentlich Bruno, Graf von Egisheim-Dagsburg Leo IX. war mit Kaiser HEINRICH III. verw...
von H. Bauer
04.02.2018, 19:34
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Germania Raetica (oder Walachen) ist nicht bekannt? Nur Germania slavica.
Antworten: 5
Zugriffe: 665

Hannibal

Hannibal, er war ein walachischer General aus walachischer Volk von Halbinsel Iberia. In Jahren 247 v. Chr haben die Römern die Nord-Italien erobert. Dort lebte seit hunderte von Jahren die Walachen (genannt auch Tracken oder Celten). Die Römern haben ein Blutbad in Nord-Italien unter walachisches V...
von H. Bauer
04.02.2018, 19:21
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Germania Raetica (oder Walachen) ist nicht bekannt? Nur Germania slavica.
Antworten: 5
Zugriffe: 665

Re: Germania Raetica (oder Walachen) ist nicht bekannt? Nur Germania slavica.

Aber ja, die Amerika wurde von orthodoxen Walachen entdeckt. Einfach. Die Süd-Zentrum Frankreich und fast gesamte Iberische Insel war von Rumänen(West-Goten) in Jahr 500 befreit. Weil dort seit fast immer die walachisch sprechende Volk lebte (vor den Ankunft von Römern). Jahr 512 haben die Franken d...
von H. Bauer
28.01.2018, 09:33
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: Neues aus der Polnischen Orthodoxen Kirche
Antworten: 6
Zugriffe: 646

Re: Neues aus der Polnischen Orthodoxen Kirche

Die DDR war erst ein klein wenig später (1949-1990). :wink: Zudem verstehe ich nicht den Sinn, hier ins Forum ganze Wikipedia-Artikel zu kopieren. Wikipedia ist auch eine Erfindung der orthodoxen Walachen, die auch Amerika entdeckt haben. Eigentlich haben die alles erfunden, weiß nur keine Sau. :mr...
von H. Bauer
28.01.2018, 09:10
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: Neues aus der Polnischen Orthodoxen Kirche
Antworten: 6
Zugriffe: 646

Re: Neues aus der Polnischen Orthodoxen Kirche

Wenn man denkt das Polen als orthodoxe-Westliche-Land gegründet wurde in Jahr 1000-1002 von unseren orthodoxen Kaiser OTTO III. Damals er hat Tschechien und DDR und Polen, glaube ich, in ein Land vereint. Weil die alle waren orthodoxen Slawen. Die DDR war erst ein klein wenig später (1949-1990). :w...
von H. Bauer
14.01.2018, 19:22
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Germania Raetica (oder Walachen) ist nicht bekannt? Nur Germania slavica.
Antworten: 5
Zugriffe: 665

Katharer= Orthodoxen sowie Westgoten=Rumänern

Der Begriff Katharer (wörtlich „die Reinen“, von griechisch καθαρός, katharós „rein“) steht für die Anhänger der bekanntesten und radikalsten heterodoxen Strömung des mittelalterlichen Christentums,[2] die vom 12. bis zum 14. Jahrhundert vornehmlich im Süden Frankreichs sowie in Italien, Spanien und...
von H. Bauer
14.01.2018, 19:01
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: Neues aus der Polnischen Orthodoxen Kirche
Antworten: 6
Zugriffe: 646

Re: Neues aus der Polnischen Orthodoxen Kirche

Aktion Weichsel Gedenktafel an die zwangsumgesiedelten Lemken Die sogenannte Aktion Weichsel (polnisch: Akcja "Wisła") bezeichnet die Zwangsumsiedlung ethnischer Ukrainer, Bojken sowie Lemken aus dem Südosten der Volksrepublik Polen (etwa aus der heutigen Woiwodschaft Karpatenvorland und d...
von H. Bauer
14.01.2018, 18:59
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: Neues aus der Polnischen Orthodoxen Kirche
Antworten: 6
Zugriffe: 646

Re: Neues aus der Polnischen Orthodoxen Kirche

Danke. Es ist gut etwas von unseren Brüdern aus Polen zu hören. Wenn man denkt das Polen als orthodoxe-Westliche-Land gegründet wurde in Jahr 1000-1002 von unseren orthodoxen Kaiser OTTO III. Damals er hat Tschechien und DDR und Polen, glaube ich, in ein Land vereint. Weil die alle waren orthodoxen ...
von H. Bauer
14.01.2018, 18:52
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Kirchenpolitischen Jalta, den Orthodoxen im Westen jegliche Missionstätigkeit untersagt war?
Antworten: 1
Zugriffe: 347

Kirchenpolitischen Jalta, den Orthodoxen im Westen jegliche Missionstätigkeit untersagt war?

"Ursprünglich war das Kloster als Tochtergründung eines Athosklosters geplant. Der Rat der Altväter (Synaxis) des Klosters Koutloumousiou (Athos) hatte bereits 1982 ein entsprechendes Statut vorbereitet, dessen Umsetzung durch den griechisch-orthodoxen Metropoliten in Deutschland verhindert wur...
von H. Bauer
15.09.2017, 19:04
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Germania Slavica! Waren die Slaven schon orthodoxen Christen?
Antworten: 54
Zugriffe: 5117

Re: Germania Slavica! Waren die Slaven schon orthodoxen Christen?

Rumäner haben die Europear 2 mal von Sklaverei befreit. Ia es ist Wahr, die Rumäner haben die Sklaven 2 mal in Geschichte befreit. Die Zweite Sklaven Befreiung habe ich in letzten Beitrag beschrieben. Die Befreiung von seit 1300 Jahren in Leibeigenschaft leidende Bauern in Europa besonders in Deutsc...
von H. Bauer
16.07.2017, 14:30
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Germania Slavica! Waren die Slaven schon orthodoxen Christen?
Antworten: 54
Zugriffe: 5117

Rumänern/Westgoten haben die Menschen aus Europa von Leibeigenschaft befreit.

Befreiung der Menschen aus Europa von Leibeigenschaft und Sklaverei. Wer konnte die Menschen von Europa von die seit 1300 andauernde Leibeigenschaft (Sklaverei) befreien. Die Westgoten heute genant Rumänen! Ja es ist war. Wir die Rumänen haben die Deutsche aus den Leibeigenschaft die dauerte in Deut...
von H. Bauer
12.07.2017, 22:58
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Filioque
Antworten: 9
Zugriffe: 1003

Re: Filioque

Schön für die Rumänen... aber mit dem Filioque hat das ja wenig zu tun... Die Geschichtsschreiber sagen folgendes: „Zwei Völker Mitte des 3. Jahrhunderts hatten die Goten weite Gebiete an der Donau besiedelt, wobei sie sich in zwei Abteilungen trennten. Die Westgoten lebten in der Gegend des heutig...

Zur erweiterten Suche