Die Suche ergab 35 Treffer

von apxwn
29.10.2013, 23:48
Forum: Frage – Antwort
Thema: Die Bedeutung der Psalmen
Antworten: 12
Zugriffe: 5333

Re: Die Bedeutung der Psalmen

Unterscheidt sie etwas von anderen Gebeten/Lesungen? Nur mal auf die Schnelle ein Gedanke. Wie sollte wohl damals die junge Kirche des Neuen Testaments anders beten? Ich glaube, es war Rosanow, der einmal schrieb: "Wieso hat Christus die Menschen nicht beten gelehrt?!" - Im gesamten Evang...
von apxwn
19.12.2012, 14:49
Forum: Frage – Antwort
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten!
Antworten: 509
Zugriffe: 142204

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

-jetzt habe ich mir gedacht dass ich über Gregorios Palama und Barlam kurz ein Kapitel einfüge (theologischer Streit, kernaussagen des Palamismus Ja, das was Nassos dazu bemerkt, ist absolut korrekt. Zumal es neuerdings ja auch einen sog. "Neopalamismus" geben soll. Insofern wäre es an di...
von apxwn
18.12.2012, 21:58
Forum: Frage – Antwort
Thema: Kurze Fragen - kurze Antworten!
Antworten: 509
Zugriffe: 142204

Re: Kurze Fragen - kurze Antworten!

Ich schreibe eine Arbeit über Gregorios Palama und bis jetzt schauts gut aus. Haben sie Literatur zum empfehlen? Wie ist denn das Thema konkret? Über den heiligen Gregorios Palamas haben manche ganze Bücher geschrieben. Oder auch nur Promotionsarbeiten. Oder Semesterarbeiten. Kommt eben auf das kon...
von apxwn
08.08.2012, 14:34
Forum: Frage – Antwort
Thema: Orthodoxe Schultheologie / Schuldogmatik und neuere
Antworten: 14
Zugriffe: 4129

Re: Orthodoxe Schultheologie / Schuldogmatik und neuere

Das m.E. beste Werk im Bereich Dogmatik stellt bis heute die "Mystische Theologie des Morgenlandes" von Wladimr Lossky dar. Absolut. Eigentlich "...der morgenländischen Kirche", aber sei's drum. Aber mit dem Aufbegehren gegen die "Transsubstantiationslehre", bzw. gegen...
von apxwn
29.04.2011, 17:23
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Die Seele des Menschen
Antworten: 28
Zugriffe: 4569

Re: Die Seele des Menschen

Dann mal eine Frage, die mich schon lange interessiert - ist der Verkauf der Idulgenzen von der KK verurteilt worden, oder wäre dieser immernoch möglich? Der "Verkauf" bzw. der Handel ist wahrscheinlich nicht möglich, wogegen es die Ablässe (zuletzt mir bekannt: für das Pilgern nach Rom i...
von apxwn
28.04.2011, 13:52
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Die Seele des Menschen
Antworten: 28
Zugriffe: 4569

Re: Die Seele des Menschen

Alexej hat geschrieben:Die Erbsünde wird so genannt, weil die Sünde, die Schuld für diese Sünde vererbt wird.

Belegstelle für diese Behauptung? Augustinus etwa, von dem der Begriff stammt? Stefan1800 hat die Bedeutung der "Erbsünde"/Ursünde durchaus orthodox beschrieben, also brauchen wir uns nicht zu streiten.
von apxwn
28.04.2011, 12:43
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Die Seele des Menschen
Antworten: 28
Zugriffe: 4569

Re: Die Seele des Menschen

Mein Urgroßvater hat eine Bank ausgeraubt und ich komme heute dafür ins Gefängnis? Erst ja: ...[der Herr, der] die Missetat der Väter heimsucht auf Kinder und Kindeskinder bis ins dritte und vierte Glied. Und dann nicht mehr: ...Was treibt ihr unter euch im Lande Israel dies Sprichwort und sprecht:...
von apxwn
07.09.2010, 00:05
Forum: Frage – Antwort
Thema: Klöster
Antworten: 244
Zugriffe: 38929

Re: Klöster

Und ich bin mir sicher, ein Mensch, der wirklich orthodox werden möchte, hat kein Problem damit, sich taufen zu lassen, wenn er weiss, dass dieser der richtige Weg ist, und keine Meinungsunterschiede herrschen. Weshalb also diese Oikonomia? Wasseroikonomie? Aber im heutigen wirrwarr... wenn s der B...
von apxwn
21.07.2010, 11:57
Forum: Verhältnis zu anderen Konfessionen
Thema: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?
Antworten: 96
Zugriffe: 17786

Re: Was ist unsere orthodoxe Antwort zu diesen Aussagen ?

Bitte bedenke die damaligen Zeiten und die damaligen Gesetzte und das ein Verstoß gegen die Religion auch ein weltliches Verbrechen war. Hm, ja und nein. Die Verbrennung von Ketzern wurde z.B. auf dem Moskauer Konzil von 1681 (in dem Fall: "Altritualisten") durch ein kirchliches Organ bes...
von apxwn
21.07.2010, 11:19
Forum: Aus den Orthodoxen Patriarchaten und Kirchen
Thema: Seine Seligkeit Patriarch +Pavle von Serbien entschlafen
Antworten: 53
Zugriffe: 13129

Re: Seine Seligkeit Patriarch +Pavle von Serbien entschlafen

Alexej hat geschrieben:Was bedeutet kat'oikonomia?

"по икономии" (vs. kat' akribeian), cf. viewtopic.php?f=6&t=746
von apxwn
28.05.2010, 09:45
Forum: Frage – Antwort
Thema: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung
Antworten: 91
Zugriffe: 22562

Re: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung

Ein weiteres Problem ist, dass Ereignisse stets als Gottes Zorn interpretiert werden, Gott also instrumentalisiert wird, um die eigene Befriedigung eines "erhabenen" Gerechtigkeitsgefühlts zu erlangen. Na, Nassos... dann lies mal die Psalmen. Oder überhaupt das Alte Testament. Oder das hi...
von apxwn
27.05.2010, 13:43
Forum: Frage – Antwort
Thema: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung
Antworten: 91
Zugriffe: 22562

Re: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung

Hm, ja, es war aber längere Zeit "Opposition". Zunächst einmal hat der letzte byzantinische Kaiser als Repräsentant des von Dir erwähnten gläubigen Volkes sich doch recht wohlwollend der Union gegenüber gezeigt - indem er z.B. seine Krönung 1449 explizit nicht im Beisein der damals schon r...
von apxwn
27.05.2010, 12:25
Forum: Frage – Antwort
Thema: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung
Antworten: 91
Zugriffe: 22562

Re: Fall Konstantinopels , 500 Jahre Türkenbelagerung

Im Westen wird die Sache natürlich genau umgekehrt interpretiert: Die Türkenherrschaft wird hier als Strafe dafür gesehen, daß die Orthodoxen die Kompromisse des Konzils von Florenz (1439) nicht angenommen haben. Das Problem an dieser Interpretation ist, dass "die Orthodoxen" die Kompromi...
von apxwn
16.05.2010, 22:59
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Ökumenischer Kirchentag 2010
Antworten: 18
Zugriffe: 3024

Re: Ökumenischer Kirchentag 2010

Metropolit Augoustinos phantasiert. Oder zumindest hat er eine eigene Vorstellung davon, was die "Christenheit" ist. Ich schätze, der größte Teil der "Christenheit" hat keinen Plan davon, was das sein soll: "Erster unter Gleichen", bzw. lehnen sie es ab. Der geringere T...
von apxwn
16.05.2010, 22:54
Forum: Orthodoxe Kirche
Thema: Alte Häresien, die wieder im Kommen bzw. noch gängig sind
Antworten: 83
Zugriffe: 8703

Re: Alte Häresien, die wieder im Kommen bzw. noch gängig sin

Nassos hat geschrieben:Doch ich denke, wir sollten auch die von z.B. Vt. Seraphim Rose genannte Panhäresie des Ökumenismus vergessen.

Das denke ich auch!

Zur erweiterten Suche